mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: problem mit visitenkartendruck vom 02.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> problem mit visitenkartendruck
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
ukiyo5
Threadersteller

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.01.2007 16:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

omg es hat funktioniert danke danke Lächel habs auch mal als jpg exportieren versucht um zu gucken was bei rauskommt aber das is in meinem fall nur mist gewesen.. wenn ich mir die karte als pdf zu 100% anzeigen lasse is sie 1-2cm grösser als ich sie eigentlich im freehand erstellt hab.. hm ist das normal? die nehmen kein eps aber nu krieg ichs ja auch naja provisorisch anders hin *zwinker*

danke danke nochmal Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
s-lab

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Bei Bielefeld, NRW
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.01.2007 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, eigentlich sollte es nicht größer sein als angegeben.. aber naja, lieber zu groß als zu klein, was? ;)

Hast du auch an einen Beschnittrand gedacht?

Wenn die z.B. bis zum Rand drucken oder nach dem Druck nicht ganz genau schneiden, kann es zu kleinen Blitzern kommen. (Das wollen wir ja nicht unbedingt..)

Also noch mal ins Freehand und folgendes gemacht:
Die Dokumentgröße einfach in der Höhe und Breite um jeweils 6mm erhöhen.


- Den Reiter "Dokument" einblenden, wenn er nicht schon da ist
(Oben in der Leiste: Fenster -> Dokument)

- Dann steht da dein Format. Wenn du nichts in die Kästen eintragen kannst, dann wähle aus dem Pull-Down-Menü den Eintrag "Benutzerdefieniert". Nun stehen da die Maße.

- Also einfach in das Feld klicken und "+ 6mm" hinter dein bestehendes Maß eingeben. Dann ist egal, ob du dein Dokument in cm angelegt hast oder sonstwas.

Gegebenefalls musst du nun die Objekte, die am Rand sind oder die zu Blitzern führen können, erweitern damit die den Rand überlappen. (Sorry, doof erklärt.. hoffe du weisst was gemeint ist..?)

Nun wieder alles wie eben beschrieben machen und hoffentl. bist du damit dann glücklich ;)


Gruß,
- Dennis

\\edit_
Nachtrag:
Eigentlich bietet das Feld "Erweiterung" genau das an, was der Beschnitt ist - nämlich bei einer Eingabe von "3", exakt 3mm Rand oben, unten, links und rechts. Im Dokument sieht das auch gut aus, aber leider exportiert Freehand beim PDF den Rand nie mit sondern nur das angelegte Format, deswegen haben wir einfach das Format rundum erweitert.. nur als letzte Info vor Feierabend ;) .. bYe


Zuletzt bearbeitet von s-lab am Di 02.01.2007 16:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ukiyo5
Threadersteller

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.01.2007 16:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jub hab an beschnitt gedacht was eigentlich bei meiner nich nötig ist weil der hintergrund eh weiss ist. gedruckt werden solls in 85x55mm und da die nen beschnitt von 2mm überall haben wollten hab ich se in 89x59mm angelgt. man kanns auch nur in dem format auf der seite von denen hochladen (da allerdings nur als jpg was sich bei mir ja eh erübrigt hat). naja aber nu isse trotzdem grösser als se sein sollte *grübel* naja ich hoffe sie werden sich beschweren wenn irgednwas nich stimmt.. dann bin ich nämlich glücklich.. sehr sogar.. denn der nächste flyer den ich machen soll wartet schon Lächel

ukiyo5
  View user's profile Private Nachricht senden
s-lab

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Bei Bielefeld, NRW
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.01.2007 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, guten morgen..

schön, dass es soweit scheinbar geklappt hat.
wieso des größer ist kann ich dir nicht sagen :ka:

hoffe es wird was.. ;)
dann noch viel spaß mit dem neuen flyer ;)

gruß,
- dennis
  View user's profile Private Nachricht senden
kemalzhang

Dabei seit: 22.06.2005
Ort: Hanau
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 07.01.2007 20:55
Titel

Oder

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst die EPS-Datei auch im Photoshop öffnen, musst nur drauf achten dass "CMYK" als Farbmodus im Öffnen-Dialog gewählt ist. Dann als JPG speichern, geht auch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Linien zu dünn bei Visitenkartendruck?
[FreeHand] Datenaufbereitung für Visitenkartendruck
Suche qualitative Druckereien für Visitenkartendruck
[suche] Druckerei Visitenkartendruck feines Raster
CM Problem
PS problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.