mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Problem] Eigener Testkeil in ein PDF einfügen vom 16.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Problem] Eigener Testkeil in ein PDF einfügen
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.09.2005 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ihr den Keil von der Druckerei habt, dann haben die diesen doch da. Warum soll das endgültige PDF mit dem Keil versehen werden, das können die doch dann draufbauen beim Ausschießen, wie immer. Hab ich jetzt net verstanden. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kruemelchen
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2005
Ort: Bochum
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.09.2005 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mactobi hat geschrieben:
Wenn ihr den Keil von der Druckerei habt, dann haben die diesen doch da. Warum soll das endgültige PDF mit dem Keil versehen werden, das können die doch dann draufbauen beim Ausschießen, wie immer. Hab ich jetzt net verstanden. * Keine Ahnung... *


Soweit ich das verstanden hab (bin ja hier nur die Azubiene) muß der Testkeil mit auf den Proof von uns, den der geht via Kurier an die Druckerei. Irgendwie "messen" die da die Farben... oder so... soll auf jedenfall sicherstellen das die da in den gleichen Farben drucken wie wir den Proof gedruckt haben und für "ok" befunden haben. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.09.2005 17:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Irgendwie kapier ichs nicht *bäh*

Du schickst also ein PDF an die Druckerei,
welches sowohl geprooft, als auch gedruckt
werden soll. Das Dokumentformat des
PDFs kannst du deswegen nicht erhöhen,
weil das sonst für den Druck zu groß wäre?

Normalerweise werden sämtliche Marken
(also auch Keile) beim Ausschießvorgang auf
dem Druckbogen platziert. Ich seh das genau-
so wie mactobi. Welchen Sinn macht das,
wenn ihr den platziert?

Also (eventuelle) Lösung könnt ich mir vor-
stellen, den Keil außerhalb der Trimbox
zu setzen. Die Trimbox wird vom Ausschieß-
programm ausgelesen und ignoriert somit
deinen Testkeil.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kruemelchen
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2005
Ort: Bochum
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.09.2005 23:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Testkeil soll ja auch ausschließlich auf den proof, aber proof und druck sollen aus der selben Datei erfolgen. Will die GF so... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.09.2005 23:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ist ja auch völlig richtig was deien geschäftsführung will.
der proof wird erstellt, ausgemessen und der farbabstand gemessen. wenn hinterher gedruckt wird, kann der bogen aus der maschine auch nach demselkben verfahren ausgemessen werden.

leg doch den keil ausserhalb des nettoformats und schreib dann mit sag ich mal 10mm beschnitt.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kruemelchen
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2005
Ort: Bochum
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.09.2005 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
hi!

ist ja auch völlig richtig was deien geschäftsführung will.
der proof wird erstellt, ausgemessen und der farbabstand gemessen. wenn hinterher gedruckt wird, kann der bogen aus der maschine auch nach demselkben verfahren ausgemessen werden.

leg doch den keil ausserhalb des nettoformats und schreib dann mit sag ich mal 10mm beschnitt.

type1


Bringt nichts, wenn wir das PDF rechnen und nachher aus dem Acrobat drucken, dann druckt der nen Adobe Testkeil aus aber nicht den wir im InDesign Dokument ja außerhalb angelegt haben. Drucken wir aus InDesign gehts... nur aus Acrobat nicht... weil die PDF natürlich im entsprechenden Format gerechnet wird. Und das Format verändern bringt auch nix wie schon gesagt. Irgendwie muß man dem Acrobat den richtigen Testkeil der Druckerei eintrichtern...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.09.2005 23:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

stopp ma, jetz komm ich nicht mit.
wenn du aus indesign ein pdf mit 10mm beschnitt schreibst und der teskeil nicht höher als 10mm ist, dann kommt der doch mit im pdf??? wieviel beschnitt gibst du denn jetzt an?

type1

//edit: schalte die testkeile von indesign ab!, sonst überdrucken die natürlich deinen manuell angelegten.


Zuletzt bearbeitet von type1 am Fr 16.09.2005 23:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kruemelchen
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2005
Ort: Bochum
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.09.2005 23:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bin ich jetzt überfragt, weiß ich nich im Kopf... bin ja nich mehr auf der Arbeit... *zwinker*

Ich glaub das jetzt weiter durch zu kauen bringt nix bis Montag. *ha ha* *jägermeister trink* Prost! Lächel

Alles was die GF bei uns WILL ist einfach das wir den Testkeil im Acrobat einfügen... weil die option gibts wohl - nur wie es geht weiß keiner, keine Workarounds... nichts.... ausschließlich diese Lösung wird akzeptiert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Animiertes Gif in PDF einfügen! edit: .mov in PDF?
PDF-Datei in vorhandene PDF einfügen
InDesign CS 3: Duplizieren-und-versetzt-einfügen-Problem
Pdf in Quark einfügen?
Bild in PDF einfügen?
Scrollbox in PDF einfügen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.