mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Print&Cut // Roland VersaCAMM SP540 vom 19.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Print&Cut // Roland VersaCAMM SP540
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Dsein
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.02.2005 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Wenn's inklusive allem ist, dann ist der Preis doch ok.

Vernünftige Einzelgeräte kommen zusammen, ohne RIP,
Tinten und Materialien, schon schnell auf zusammen
35.000€. Aber auch 18.000€ müssen natürlich erst mal
wieder eingenommen werden.


that's it!
und als beschriftungsgeschäft nicht nur kunden deluxe die geld verpulvern * Mal bisschen die Nase pudern... *
wir haben halt viel kunden aus dem einzelhandel und handwerk.

ach ja, posting and you...
*ha ha*

kommt dem hier ziemlich nahe:
if ( $ahnung == 'keine' )
{ lies ( FAQ ) && suche ( Doku ) }

if ( $antwort == 0 )
{ post->frage@admin }

else ( $dumm_gelaufen )
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 19.02.2005 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel

Müsste sich so mancher im Forum mal in Ruhe reinziehen... *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
stadtfeger

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Freising
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.07.2005 07:41
Titel

versacamm 540

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich möchte gerne nochmals den tread vom februar 05 aufgreifen. vielleicht hat sich ja die letzten monate jemand mit dem roland versacamm 540 beschäftigt und erfahrungen gesammelt.

grüße

stadtfeger
  View user's profile Private Nachricht senden
Dsein
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.07.2005 07:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Yepp, die Roland VersaCamm 540V läuft gut.
Jetzt muss man sich nur noch Flexi Pro 7.7 leisten können... *zwinker*

Näheres hab ich dir in der Nachricht geschrieben...
  View user's profile Private Nachricht senden
ment2000

Dabei seit: 19.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 30.05.2006 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen!!
Was meint Ihr zum unten stehenden Angebot?

Vor- und Nachteile des Laminators?

"""""""TOP - BUNDLE...!!!
Roland VersaCamm SP-540 V Eco-Solvent-Max Tintenstrahldrucker
max. 1346 mm Druck- und Schneidebreite
+ Quickmount III Rollenlaminator 1400 mm
+ 1 kompl. Satz Tinten cmyk
+ Materialgutschein (Tinten, Medien, ...) im Wert von 400,00 EUR
+ 6 Monate Software Fernwartung (Software wird kostenlos gestellt)
+ Anlieferung, Aufbau und EInweisung (im Radius von 400 km ab Gaggenau)
15.990,00 EUR Nettopreis ab Lager Gaggenau
18.584,40 EUR Preis incl. MwSt.
503,69 EUR Leasingpreis bei 36 Monaten Laufzeit, monatliche Nettorate
584,28 EUR monatliche Leasingrate incl. MwSt. """"""""""""""""
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.05.2006 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klingt recht günstig.

gibt's irgendwo infos zu dem laminator, da gibt's
schwer unterschiede. der drucker ist sicher fein.
wie schon anfangs geschrieben bin ich kein freund
von solchen hybridgeräten. wenn mal was dran
ist, dann stehen print und plott ggf. für paar tage
still.

welcher händler hat den preis gemacht?
  View user's profile Private Nachricht senden
ment2000

Dabei seit: 19.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 30.05.2006 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ISR-COMPUTER

Wie hoch sind dann die qm Kosten (realen) für verschiedene Materialen??Hat da jemand schon Erfahrungen?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.05.2006 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da fragst du am besten mal den händler.
die materialien haben alle empfehlungen für
die unterschiedlichsten drucker... was für den
am besten geeignet ist, sollte der händler dir
sagen können. und eigentlich auch den
tintenverbrauch im schnitt. dann kannst
du ja selber rechnen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen unterschied zwischen VP und SP 540 Roland Print & Cut
Erfahrungen mit Roland VersaCAMM SP-300V...?
Mehr Weiss bei Roland Versacamm-Geräten
Erstellung eines erweiterten Druckbereichs für Print & Cut!
Roland Cammjet 70
Leitstand CD MAN-Roland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.