mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22.01.2017 04:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PrePress] PDF oder PostScript? vom 27.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [PrePress] PDF oder PostScript?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 28.10.2004 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nee, frag Achim, der ist das gewohnt, ständig die gleichen Fragen zu beantworten *zwinker*. Oder lies dir hier nochmal alles von Anfang an durch.
 
stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.10.2004 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

werde mich mal durch die gesamte Plattform und alle möglichen Bücher und Online-Hilfen fräsen.
Dafür sind sie bekanntlich da. *bookworm*

Ansonsten, ich weiß ja wo ihr zu finden seid *zwinker*

Aber nochmals danke für die zahlreichen Infos! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.10.2004 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du ein PDF machst dann gehst du doch über den Druckdialog, oder? Und da wählst du dann den Distiller als Drucker, oder? Dann guck dir da mal alle Optionen an und dann findest du auch bestimmt eine Stelle, an der du die PPD einstellen kannst.

Bei ID CS steht Drucker und PPD auf der Registerkarte "Allgemein" ganz oben.
BTW: MAc oder PC?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stobe
Threadersteller

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.10.2004 19:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, nun die Lösung für alle, die sich nach mir damit herumquälen:

PDF-Erstellung aus InDesign CS, OS: WinXP




Das Fenster 'Druckdialog' in InDesign. Die PPD kann nicht ausgewählt werden, da diese Einstellung
in der Druckerliste (Systemsteuerungen) festgelegt ist (siehe folgende Abbildung).






In den Eigenschaften des virtuellen Druckers 'Adobe PDF' kann unter Adobe PDF >
Eigenschaften > Registerblatt 'Erweitert' der gewünschte Treiber ausgewählt werden.
'Adobe PDF Converter' ist der Distiller-Standard-Treiber, der bei der Installation von
Acrobat automatisch erstellt wird.
Bemerkung: Die Treiber, die in obiger Abbildung zu sehen sind, wurden zuvor
über den Adobe-PS-Generic-Driver (Download) installiert.


Grüße,
Stefan


Zuletzt bearbeitet von stobe am Fr 29.10.2004 07:29, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.10.2004 06:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also "Adobe PDF" heißt seit Acrobat 6 die passende PPD zum Distiller. InDesign wählt - sobald man den Drucker "Adobe PDF" auswählt - automatisch diese PPD aus. Über den Umweg der Windows Drucksteuerung könntest Du aber auch eine andere PPD auswählen (s. Screenshot 2), was aber keinen Sinn macht.

Will man eine PostScript-Datei aus InDesign schreiben, weiß InDesign natürlich nicht, für welchen Drucker man diese PostScript-Datei erzeugen will. In diesem Fall gibt InDesign alle verfügbaren PPDs zur Auswahl frei. Will man eine PostScript-Datei für den Distiller erzeugen, wählt man eben "Adobe PDF" aus. Früher hieß diese PPD mal "Acrobat Distiller".

Die PPD "Adobe PDF" ist nicht geräteneutral, denn dann könnte man sie auch benutzen, um auf einem beliebigen Laserdrucker zu drucken. Mir ist aber kein Gerät bekannt, dass mit dieser PPD klar kommt. Die PPD ist also tatsächlich ausschließlich für den Distiller da.

Noch eins: Will man ein PDF mittels Distiller erzeugen, benutzt man immer die PPD des Distillers nicht die PPD des späteren Ausgabegerätes. Die PPD eines Belichters kommt erst zum Einsatz, wenn man das PDF ausgeben will.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Fr 29.10.2004 06:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.11.2004 13:20
Titel

Re: [Press] PDF oder PostScript?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heav hat geschrieben:
Stefan O. hat geschrieben:
weil man ja bekanntlich ein PDF direkt aus dem Satzprogramm über den Distiller erstellen/drucken kann.


Nö, PageMaker kann das z.B. nicht. Auch ältere Quark-Versionen nicht.


Bezugnehmend auf diesen Beitrag habe ich gegenwärtig folgendes Problem (den Rest hier habe ich soweit überflogen und die Beiträge, die mir die Suchfunktion angeboten hat, haben nicht wirklich weitergeholfen):

Leider haben wir in unserer Druckerei noch recht alte Daten, die mit PageMaker erstellt wurden und auch heute noch in PageMaker aktualisiert werden (aufgrund des Umfangs dieser Dateien ist eine Umarbeitung auf aktuellere Software nicht rentabel und sollte auch praktisch keine Lösung sein dürfen).

Bisher wurden mittels Acrobat 5 und zugehörigem Distiller im Druckdialog der Acrobat Distiller mit der mitgelieferten PPD ausgewählt. Der Drucker war in den Optionen (Windows) mit "an FILE:" eingetragen und hat hübsche saubere PS-Dateien erzeugt, die dann mit dem Distiller letztlich zu PDF's konvertiert wurden. Wie gesagt, sicherer, sauberer Weg mit dem ich bislang gut gefahren bin.

Wie hier im Forum schon mehrfach beschrieben gibt's seit 6.0 Professional den Adobe-PDF"-Drucker" mit dem PM 7 allerdings überhaupt nicht zurecht kommt. Zur Auswahl habe ich nur "Adobe PDF an [Pfad]\*.pdf" und da der PM 7-Druckdialog keine explizite Anweisung "in Datei" hat (nur "als PostScript-Datei ... und das bringt nix). Kann mir jemand sagen, wie man das in den griff bekommt, möglichst mit den entsprechenden Arbeitsschritten?!

Reicht es, nur den Adobe PS zu installieren und dort die neue PPD von Distiller 6.0 einzustellen?

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen 64 Seiten PrePress-Infos als PDF zum download
[Prepress-PDF/Virtual Printer] passende PPD finden...
Grundlagen PostScript / PDF
PostScript und PDF Erzeugung aus Quark 6.5
PDF aus Quark ... PostScript Drucker?
PostScript bzw. PDF Datei erstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.