mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Preis für Logo vom 10.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Preis für Logo
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Kellerassel
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 07:49
Titel

Preis für Logo

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Bekannter braucht ein professionelles Logo für ein Weinlokal!!
Ich bin freuberufliche Grafikerin, wie weit würdet ihr ihm entgegen kommen bzw. welchen Preis würdet ihr Ihm vorschlagen (mit einem eventuellem Verhandlungsspielraum)?

Gruß aus Hamburg
client c
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als Freiberufler sollte man doch die Preise kennen, oder? * Ich geb auf... *

Und hier kommt wieder die Sache mit dem Bekannten zu. Wenn's ein gute
Freund ist, dann mach's ihm für Lau, wenn's ein guter Bekannter ist, dann
berechne halt nach Arbeitszeit und gut.

Da du eh keine Agentur etc. bist, fallen Werte wie Nutzungsfaktor,
Verwendung, etc. eh weg.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.09.2004 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:

Da du eh keine Agentur etc. bist, fallen Werte wie Nutzungsfaktor,
Verwendung, etc. eh weg.


--
wie kommst denn darauf?
du brauchst doch keine agentur,
um auf deine arbeit nutzungsrechte zu klatschen.
nutzung gehört drauf.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mark hat geschrieben:
wie kommst denn darauf?
du brauchst doch keine agentur,
um auf deine arbeit nutzungsrechte zu klatschen.
nutzung gehört drauf.

Wie oft berechnest du sowas anschliessend?
Nur einmal? Au weia!

Für normal ist eine solche Berechnung auf einen Zeitraum begrenzt.
Anschliessend werden diese Faktoren erneut berechnet.
Den Verwaltungsaufwand als Freiberufler zu betreiben ist sehr hoch.

Da es ja eh ein Bekannter oder Freund ist sollte das eh flach fallen.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.09.2004 08:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
mark hat geschrieben:
wie kommst denn darauf?
du brauchst doch keine agentur,
um auf deine arbeit nutzungsrechte zu klatschen.
nutzung gehört drauf.

Wie oft berechnest du sowas anschliessend?
Nur einmal? Au weia!

Für normal ist eine solche Berechnung auf einen Zeitraum begrenzt.
Anschliessend werden diese Faktoren erneut berechnet.
Den Verwaltungsaufwand als Freiberufler zu betreiben ist sehr hoch.

Da es ja eh ein Bekannter oder Freund ist sollte das eh flach fallen.


die meisten kleineren läden würden mir den *balla balla* wenn ich denen mit nutzungsrechten für ein logo kommen würde. sicher für irgend nen größeren laden, der entsprechende umsätze fährt mag das i.o. sein, aber net für das lokal um die ecke. bevor die sich dann auch die sache mit den nutzungsrechten einlassen haben die den auftrag schon längst an jemand anders vergeben!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 08:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da gebe ich dir nicht unrecht. Hängt immer vom Kunde ab, überall
geht das sicher nicht.

Ein Weinlokal kann ja auch was edleres oder besseres mit viel Geld sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Wayne2000

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: Lüdenscheid
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.09.2004 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay, also als preis für ein logo für nen bekannten würde ich 500 euro nehmen,
vorrausgesetzt er kann sich das auch leisten und stürzt sich nicht in den ruin.

500 euro sind okay,schließlich ist das logo das gesicht seines ladens,
da sollte man schon qualität verlangen, und qualität kostet bekanntlich.
  View user's profile Private Nachricht senden
seventynine

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: bergisch gladbach
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.09.2004 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tach,
ich würde es für €500.- machen...ist für einen bekannten sicherlich ein fairer preis.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Was ist ein angemässener Preis für ein Logo?
Preis für CD-Artwork?
Preis für Kalenderdruck
Preis bei Briefbögen
Flyergestaltung [Preis]
Belichterplatte A2 --> Preis?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.