mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 17:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Posterdruck] Welche Bild-Auflösung wählen? vom 29.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Posterdruck] Welche Bild-Auflösung wählen?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
chaosengel
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2003
Ort: bald schon frankfurt main
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.07.2004 11:01
Titel

[Posterdruck] Welche Bild-Auflösung wählen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe printler-kollegen *zwinker*

ich muss für die firma jetzt poster im A1 format zur druckerei geben.....wie schautz denn mit der minimalen auflösung für das format aus??? hab schon verschiedenste sachen gehört...von 90 bis 150dpi.....

also??? öhm...HILFEEEE!

danke
mfg
chaos


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Fr 30.07.2004 12:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das liegt zumeist an der druckerei - frag dort nach was die mindestanforderungen sind... aber wie pcfan schon soagt - je höher desto besser Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.07.2004 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist aber riesig. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass 150 dpi aufm Plotter schon ein brilliante Ergebnis liefern (in der Größe--man steht ja nicht mit der Nase davor). Selbst 72 dpi dürften noch ausreichend sein. Mit 120 fahre ich in der Regel. 300 dpi ist natülich das Optimum, aber die Datei ist dadurch richtig aufgeblasen, das rippen dauert u.U. Jahre und ein sichtbarer Qualitätsgewinn ist aufm normalen Plotter nicht so gegeben.

aUDIOfREAK hat geschrieben:
das liegt zumeist an der druckerei - frag dort nach was die mindestanforderungen sind... aber wie pcfan schon soagt - je höher desto besser Lächel


Jau, so isset. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von am Do 29.07.2004 11:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
chaosengel
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2003
Ort: bald schon frankfurt main
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.07.2004 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aja...ok.....danke....habt schon recht...werd ich mich mal mit der druckerei kurzschließen..

*handvornkopphaut*

hätt ich eigentlich auch selbst drauf kommen können *ggg*

DANKE!!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.07.2004 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich drucke A3-A2 noch mit 600dpi, A1-A0 mit 300dpi und alles was
drüber liegt normal mit 150-200dpi.
Ansonsten wird die Datenmenge zu groß und Rip- sowie Druckzeit
steigt in's unermessliche.
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du kannst nen A1 genauso mit 72 dpi drucken, das merkt kein Sack.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.07.2004 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

master modo hat geschrieben:
du kannst nen A1 genauso mit 72 dpi drucken, das merkt kein Sack.

Nuja, kommt auf den Verwendungszweck an.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.07.2004 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also nochmal:
Ich mache das nun seit bald vier Jahren auf meinem dritten, eigenen LFP.
Denke so langsam müsste ich gute Erfahrungswerte haben.
Nochmal langsam:

cyanamide hat geschrieben:
Ich drucke A3-A2 noch mit 600dpi, A1-A0 mit 300dpi und alles was
drüber liegt normal mit 150-200dpi.
Ansonsten wird die Datenmenge zu groß und Rip- sowie Druckzeit
steigt in's unermessliche.


Für Kunstausstellungen drucke ich manchmal, je nach Medium sogar 1440dpi
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen A0 Posterdruck im Pinnwandlook, Problem mit der Auflösung...
Welche Auflösung muß ein Bild für Zeitungsdruck haben?
bild mit auf auflösung von 100dpi für druck geeignet?
Wie ein Bild mit hoher auflösung in A4 Format bringen?
CorelDraw 12 - Bild nach Import falsche Größe und Auflösung
Suche ein Bild in guter Auflösung von der "JOOP! - Distel"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.