mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Plastikkarten auf Tintenstrahler ausdrucken? vom 22.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Plastikkarten auf Tintenstrahler ausdrucken?
Autor Nachricht
Almeida
Threadersteller

Dabei seit: 22.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 22.04.2006 06:57
Titel

Plastikkarten auf Tintenstrahler ausdrucken?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein paar einfache Fragen zum Drucken...


Hallo ich hätte ein paar Fragen:

Folgendes:

Grundsätzlich kann ich gerade mal ne geschriebene A4 Seite ausdrucken. Mit Briefköpfen oder ähnliches happert es schon gewaltig. Ich kriegs einfach nicht richtig hin, ich hab nen EPSON D88 eigentlichn recht solider und imo auch guter Drucker.

Ich möchte mir so http://www.pearl.de/p/VM5612-Club-Karten-Druckset-24-Karten-3-Laminierfolien-A4.html ein Ausweisset kaufen und logischerweise auch bedrucken. Ich habe aber absolut keinen Schimmer.

Gehen wir mal alles Schritt für Schritt durch:

Nummer 1, ich werde mir die Karte / oder den Ausweis erstellen müssen.
Okay, vom Layout und so, das bekomme ich noch hin Grins ...
Nur, wie optimiere ich die Größe, also wie passe ich die Größe den Folien an? Kann ich irgendwo ne Maßeinheit anlegen, gibts bei allen gängigen Photoshop etc. irgendwas wo man das einstellen kann?
Zweitens, wie druck ich dass dann genau, dass der Drucker erkennt, er muss jetzt das rechte Etikett drucken und so Grins

Ich habe da einfach keinen blassen Schimmer ... kann mich da jemand ein klein wenig einweisen?


Achja, noch ne allgemeine Frage, was haltet ihr von dem Angebot da? Ist dasn Schrott oder die Qualität doch noch akzeptabel? Bei Pearl Angeboten bin ich selber nämlich auch grundsätzliche twas skeptisch...



[edit]
Titel geändert


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Sa 22.04.2006 11:05, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 22.04.2006 07:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Beschäftige dich mal mit deinem Druckertreiber

2.
Pearl hat geschrieben:

Das Zwei- Komponenten-System besteht aus weißen Plastikkarten mit spezieller Klebeschicht und vorgestanzten A4-Inkjetfolien (für 8 Karten je Bogen), die von Ihnen spiegelverkehrt bedruckt werden.


Das spiegelverkehrte stellst du im Treiber ein. Für korrekte Platzierung einfach den Bogen ausmessen, und in der Software in der du das ganze erstellst ein Hilfslinienraster einrichten.

so:



Um Toleranzen zu erkennen druckst du dein Hilflinienraster einfach aus, und prüfst durch simples übereinanderlegen mit den Plastikkarten in wie fern Korrekturen notwendig sind.
 
Anzeige
Anzeige
Almeida
Threadersteller

Dabei seit: 22.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 22.04.2006 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay danke erstmal, das "Auseinandersetzen" ... meinst du damit mich mit den "Eigenschaften von D88" vertraut zu machen?
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 22.04.2006 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Almeida hat geschrieben:
Okay danke erstmal, das "Auseinandersetzen" ... meinst du damit mich mit den "Eigenschaften von D88" vertraut zu machen?


Druckertreiber bieten viele Möglichkeiten. Die meisten Nutzer neigen meiner Erfahrung nach dazu den Drucker (oder auch andere Hardware) auszupacken, anzuschliessen, zu gucken das sie die Standardsachen gedruckt kriegen, und fertig.

Reizt man damit den Drucker aus? Nein! Also:

1. Handbuch sorgfältig lesen

2. sämtliche Einstellmöglichkeiten die der Drucker bietet mal durchgehen

3. Testreihen drucken (macht kaum jemand)
 
 
Ähnliche Themen Tintenstrahler A4 randlos
[Tintenstrahler]Drucke fixieren?
Buchbinder-Gaze im Tintenstrahler bedrucken?
[Tintenstrahler-Druck] Verzerrte Type1-Fonts
Günstiger Shop für Plastikkarten und MediaCards
richtig ausdrucken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.