mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 17:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Plakate drucken vom 11.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Plakate drucken
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Glauschi
Threadersteller

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: Wien
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.10.2006 16:16
Titel

Plakate drucken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also.. Ich soll für ein Schulprojekt Plakate designen, die dann entweder auf A2 oder A1 gedruckt werden. Das werd ich mit Photoshop machen, aber ich weiß nicht ob ich die Bilder in derselben Größe machen muss wie sie dann auf ddem Druck sein soll. Das wäre nähmlich ein bisschen mühsam. Kann ich die auch kleiner machen, ohne dass das dann auf dem Druck verpixelt aussieht?
Mfg
Glauschi


Zuletzt bearbeitet von Glauschi am Mi 11.10.2006 16:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Meike5555

Dabei seit: 23.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.10.2006 19:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmpf. Photoshop ist das denkbar am wenigsten geeignete Programm für ein A1 Plakat. Hast du keine Alternative?

Du solltest bei der Druckerei anrufen, wenn du dir unsicher bist. Die werden dir besser weiterhelfen können...

Gruß
Meike
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mZy

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.10.2006 22:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Im ps solltest du auf deine farben achten!
Ansonsten setze alles lieber in indesign oder quark und pdf'iere nacher dann.

Absolutes Bildauflösungs-Minimum für ein ausreichendes Ergebnis: 300 dpi
  View user's profile Private Nachricht senden
Glauschi
Threadersteller

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: Wien
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.10.2006 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja Illustrator könnt ich noch..
Quark und Indesign hab ich leider nicht..
  View user's profile Private Nachricht senden
Ferdi

Dabei seit: 01.12.2005
Ort: keine Angabe
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.10.2006 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leg die Datei 1:1 in 150 DPI an.
Das sollte im Digitaldruck vollkommen ausreichen.

Ich bearbeite auch Messestände 4 x 3 m in Photoshop... sollte kein Problem sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
xeo

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.10.2006 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

würde es im illustrator machen

quark ist quark, wenn deine druckerei die daten dann mit illustrator montiert, daher würde ich an deiner stelle auch vorher mich einfach mal bei der druckerei erkundigen
  View user's profile Private Nachricht senden
tobiTOBSEN

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.10.2006 17:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xeo hat geschrieben:
...wenn deine druckerei die daten dann mit illustrator montiert...


kinners, kinners, wo nehmt ihr denn immer solche weisheiten her Hä?
würfelt ihr mit katzenknochen und lest da was raus?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 15.10.2006 22:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Leg die Datei 1:1 in 150 DPI an.
Das sollte im Digitaldruck vollkommen ausreichen.

Nö. Das gilt nur für Bilder, nicht für Pfad und Text.
 
 
Ähnliche Themen Plakate in Kleinauflage selber drucken...?
Grafik-Neuling möchte Plakate erstellen und dann drucken
WM-Plakate
18/1tel PLAKATE
[Druckrei] Plakate
Program für Plakate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.