mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pixellinien in TIFFs vom 10.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Pixellinien in TIFFs
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
SkyLynx
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.11.2005 14:54
Titel

Pixellinien in TIFFs

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Problemo!
hab Bilder von einem Kunden (Tiff 150MB CMYK ohneLZW PhotoShopDatei mit ISOProfil)
und in denen sind ab und zu mehrere Zentimeter lange Pixelfehler in CM oderY nur 1Pixel hoch
diese Fehler entstehen teilweise auf meinem System beim verarbeiten teilweise auch schon beim Kunden (also schon auf CD mit Fehler) woher kommt das?
Auch Vermutungen dürfen geäußert werden da ich sowas nicht an die Druckerei weitergeben kann ohne diesen Fehler
beseitigt zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.11.2005 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde sagen, die Bilder habn nen Schlag weg. Popeliger Dateierror.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
SkyLynx
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.11.2005 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Menno! Lächel Ah jo gut
gibts ne möglichkeit die zu beseitigen zu bereinigen oder diesen Fehler nachzuweisen (der Kunde ist der Meinung an Ihm lägs nicht)?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.11.2005 16:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beseitigen = retusche

ansonsten sehen diese Fehler meist so aus, als wenn der Farbraum für die Ganze Linie verdreht ist.

wenn das schon auf der CD so ist....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SkyLynx
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja genau so sehen die aus, wie Farbumkehrung gelb wird blau rot wird gelb usw.

Problematisch ist nur das es sehr viele Bilder sind und mir die Zeit fehlt diese ständig auf jeden Millimeter zu prüfen was der Kunde auch nicht bezahlt solang ich nicht nachweisen kann das es an Ihm liegt und
da es zum Teil immer die gleichen Bilder sind, die Fehler aber stets wo anders auftauchen wird das ein Problem für mich da ich echt ratlos bin weil ich noch nie hatte.

Kann das auch an ner Netzwerkkonstellation liegen da ich weiss das im Netzwerk in dem die Bilder entstehen
einiges nicht richtig läuft (OSX-Server) da werden Drucker und Rechner nur nach ewigem Suchen gefunden alles dauert ewig langsam obwohls GBNetz ist usw.


Zuletzt bearbeitet von SkyLynx am Fr 11.11.2005 16:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das sind Kopierfehler. Wenn du die Daten direkt von der CD aufmachst, und die Fehler wiederholbar an der gleichen Stelle auftreten, dann ist die CD beim brennen schon defekt gewesen.

Wenn die Fehler beim Öffnen von der CD auftauchen, aber an anderer Stelle, dann ist dein CD-Laufwerk nicht in Ordnung.

Wenn du ein anderes CD-Laufwerk hast, probier es damit.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SkyLynx
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und was ist wenn beides auftritt sowohl gleiche als auch unterschiedliche, ich hab sowohl Fehler die auch schon beim Kunden am Rechner zu sehen sind und welche die erst auf meinem Rechner entstehen, da muss also was in den Bildern stecken das gelegentlich auftritt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2005 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Macht der Kunde die von der CD auf, bzw. hat er die von der CD kopiert und hat dann den Fehler?
Du benutzt die gleiche CD? Dann ist die CD der Urheber, evtl. dreckig, verkratzt.

Das sind Bitfehler, die der Rechner dann als falsche 1 oder o interpretiert, darum tritt das auch immer nur zeilenweise und immer horizontal auf. In der nächsten zeile geht es dann nämlich im Tiff wieder mit einer Startsequenz los und wenn die falsch wäre, würde das Bild grössere Fehler zeigen, bis hin zum komplett derrangierten Inhalt. Oder PS sagt niente - nix TIFF.

Da werdet ihr wahrscheinlich alle Bilder kontrollieren dürfen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Blitzer in TIFFs
[InDesign] Graustufen Tiffs
Tiffs in QuarkXPress - Verkleinerungsfaktor
Tiffs mit Alphakanal in FreeHand
Automatisierte Profilkonvertierung von TIFFs
Eingefärbe Graustufen-Tiffs in Quark
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.