mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop - Schein nach aussen vom 02.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Photoshop - Schein nach aussen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
kobo
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Fellbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.03.2005 11:15
Titel

Photoshop - Schein nach aussen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So hallo,

ich hätt da mal ne Frage:

Ich hab ein sehr grosses Photoshop-Dokument (300cmx75cm) und möchte nun auf einen der Layer den Ebeneneffekt "Schein nach aussen" anwenden, jedoch ist der von der Größe her auf 250px begrenzt.
Kann man das ändern, bzw. den Effekt "manuell" irgendwie herstellen?

gruß kobo


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 02.03.2005 11:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grinddesign

Dabei seit: 23.12.2003
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 02.03.2005 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na klaro. ich frag mich sowieso immer wer diese effekte wohl nutzt. einfach eine ebene anlegen die sogroß wie dein dokument ist das leuchten soll, Auswahl- weiche auswahlkante- gewünschte Pixel eingeben- dann die ebene in der Farbe füllen wie es leuchten soll, die Deckkraft so auf 20% schrauben und fertig is. du kannst natürlich auch mehrere transparente ebenen übernaner legen in farb abstufungen um z.B. direkt an der kante etwas dunkler zu sein oder so.

(neue rechtschreibung)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
kobo
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Fellbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.03.2005 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke, aber die weiche auswahlkante ist leider auch auf 250px limitiert...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.03.2005 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auswahl machen - q drücken und mit gausschem weichzeichner oder Gradation bearbeiten und dann mit q zurück und fertig.
  View user's profile Private Nachricht senden
kobo
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Fellbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.03.2005 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na, so könnte man das mal probieren... Aha!

trotzdem, wer noch weitere vorschläge hat: immer her damit!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 02.03.2005 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bild in Indesign laden, Objekt markieren, alt+apfel+m drücken!
 
Grinddesign

Dabei seit: 23.12.2003
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 02.03.2005 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kobo hat geschrieben:
danke, aber die weiche auswahlkante ist leider auch auf 250px limitiert...


leg doch mal eine auswahl an die z.B. 10 cm größer als das ding was leuchten soll, und mach dann die 250 px weichze auswahlkante.
wenn das nichts hilft vielleicht die bewegungsunschärfe oder halt wie schon gesagt der gausschem weichzeichner. das man mit einer Gradationskurve seit neustem auch weichzeichnen können soll kann ich nicht bestätigen.
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.03.2005 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit der Gradationskurve soll er die transparenz der auswahl im Maskenmodus beeinflussen, mit dem Gausschenweichzeichner die Weichzeichnung.

Natürlich kann man auch direkt die Ebene bearbeiten. Ist eigentlich wurst.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kopf in einen 50 € Schein mit Photoshop einbauen
Schein nach Außen in InDesign wie in Photoshop
ILLUSTRATOR Schein nach aussen?
Schein nach aussen (Illu/PS)
Illustrator - Schein nach innen
Schein nach außen bei Tiefschwarz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.