mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop Bild in InDesign-Qualitätsverlust? vom 21.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Photoshop Bild in InDesign-Qualitätsverlust?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.02.2005 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

steffila hat geschrieben:
Jetzt hab ich mein ding soweit fertig, und wollt eigentlich nur noch die Bilder in CMYK umwandeln, hab ich natürlich schon mal getestet, sehen in PS auch gut aus aber in InDesign sind die Farbunterschiede wirklich total krass!


Das CM sollte in beiden Programmen gleich eingestellt sein.

Bevor du weiter Fragen stellst, klick mal oben auf Forum,
dann auf FAQ-Print. Dort gibt es zwei FAQ zum Thema
Colormanagement und Seperation.
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 21:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Trotz CM wirst du nen farblichen unterschied haben, wenn auch nur gering. Am Mac weniger als am PC aber trotzdem...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.02.2005 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ZeroFlash hat geschrieben:
Trotz CM wirst du nen farblichen unterschied haben, wenn auch nur gering. Am Mac weniger als am PC aber trotzdem...


Das ist ja wohl mal die schwachsinnigste Aussage die ich je über CM gelesen habe.


Würdest du mir das mal bitte begründen?




* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
ZeroFlash hat geschrieben:
Trotz CM wirst du nen farblichen unterschied haben, wenn auch nur gering. Am Mac weniger als am PC aber trotzdem...


Das ist ja wohl mal die schwachsinnigste Aussage die ich je über CM gelesen habe.


Würdest du mir das mal bitte begründen?




* Ich geb auf... *


das geht auch freundlicher * grmbl *

mach doch mal im Photoshop ne Fläche und füll sie mit ner bestimmten Farbe im RGB. Dann mach das nochmal im Illustrator und im Freehand immer mit der gleichen Farbe. Verkleiner dann mal die Fenster und leg sie nebeneinander und du siehst was ich meine.


Zuletzt bearbeitet von ZeroFlash am Mi 23.02.2005 18:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.02.2005 18:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ZeroFlash hat geschrieben:
das geht auch freundlicher * grmbl *

Ja, ich bitte vielmals um entschuldigung. *Whaazzzz uppp?*
Aber der Dünnschiss mit 'am Mac geht das eh besser' regt mich
auf, weil das einfach nicht stimmt.

ZeroFlash hat geschrieben:
mach doch mal im Photoshop ne Fläche und füll sie mit ner bestimmten Farbe im RGB. Dann mach das nochmal im Illustrator und im Freehand immer mit der gleichen Farbe. Verkleiner dann mal die Fenster und leg sie nebeneinander und du siehst was ich meine.

Es ging um Indesign, Illu und PS. Wenn das CM in den Programmen
gleich eingestellt ist, dann ist die Anzeige überall ebenfalls die gleiche.
(Ein funktionierendes CM ist natürlich Voraussetzung)

Freehand stellt die Farben anders dar, das liegt aber einfach daran,
dass FH nicht sonderlich gut geeignet ist was CM und vor allem die
Bildschirmdarstellung angeht.
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 18:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kanns dir nur so sagen wie ich es selber gesehen und gezeigt bekommen habe... Lag sicher daran, dass das CM nicht korekt eingestellt war etc. hab aber selber habs noch niht eingestellt...

War bei ner Schulung, wo die Lehrerin uns das extra gezeigt hat...

hab auch nicht am PC rumgemeckert sorry... wie gesagt, die in der schule hat gesagt, dass es am mac besser und schöner ist... wollte nur mal andere dran teil haben

is nicht meine ansicht. sitze nur sehr selten am mac, hab auf arbeit nen PC und der reicht mir. alle programme die man ja brauch gehen ja auf beiden plattformen


Zuletzt bearbeitet von ZeroFlash am Mi 23.02.2005 18:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.02.2005 18:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieder diese Mac-Besessenen Lehrer... * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 18:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja das seh ich auch so.

Der eine Leherer in der BS sagt auch immer am Mac geht das so und so und an der Dose (PC) is eh alles schei**e.. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign: Einfügen ohne Qualitätsverlust
Indesign Export in .eps mit Qualitätsverlust?
Bild aus Photoshop mit transparentem Hintergrund in Indesign
Shape-Kontur aus Photoshop als Bild-Rahmen in InDesign... !
photoshop: cmyk-bild in bitmap-bild umwandeln
[InDesign CS2] Bild aus Photoshop CS2 platzieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.