mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop Bild in InDesign-Qualitätsverlust? vom 21.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Photoshop Bild in InDesign-Qualitätsverlust?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Doch! In InDesign einfach mal F1 drücken *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.02.2005 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo, aber dat sagt mir auch nicht wie und wo ich in InDesign die dpi Zahl ändern kann...ich hab keine Ahnung wo ich angebe wie hoch die dpi bei mein dokument ist...

wobei das hier schon wieder eine frage an euch wäre....bitte helft einem kleinen InDesign Neuling... Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du kannst die direkt nur in einem Grafikprogramm verändern oder beim erstellen einer PDF, indirekt erhöhst du die ppi Zahl indem du das Bild verkleinerst bzw. verkleinerst die ppi Zahl beim vergrößern des Bildes.
  View user's profile Private Nachricht senden
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.02.2005 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach so das ist dann also in der info palette bei den ppi zahlen (jaja ich habs doch noch gefunden...) die effektive! die tatsächliche ist die orginal ppi und die effektive, dann die die ich durch das ziehen entstanden ist...
hab ich recht ?

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gut kombiniert, Watson! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 21.02.2005 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

***** JUHU ****** *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.02.2005 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Indesign ist nur ein Satzprogramm. Das heißt, dass du bissl Text und Grafik zu den zusätzlichen Elementen einklimperst. Allerdings sollten Fotos und Hintergrundbilder usw. schön im PS auf die richtige Ausgabegröße gebracht werden. Nachträglich skalieren ist abzuraten.
  View user's profile Private Nachricht senden
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.02.2005 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt hab ich mein ding soweit fertig, und wollt eigentlich nur noch die Bilder in CMYK umwandeln, hab ich natürlich schon mal getestet, sehen in PS auch gut aus aber in InDesign sind die Farbunterschiede wirklich total krass!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign: Einfügen ohne Qualitätsverlust
Indesign Export in .eps mit Qualitätsverlust?
Bild aus Photoshop mit transparentem Hintergrund in Indesign
Shape-Kontur aus Photoshop als Bild-Rahmen in InDesign... !
photoshop: cmyk-bild in bitmap-bild umwandeln
[InDesign CS2] Bild aus Photoshop CS2 platzieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.