mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 08:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: perforation briefmarken vom 11.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> perforation briefmarken
Autor Nachricht
isuella
Threadersteller

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.07.2006 19:37
Titel

perforation briefmarken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da ich keine lust mehr habe,
porto an die deutsche post zu zahlen
und da deren briefmarken immer so scheiße aussehen,
habe ich jetzt meine eigenen briefmarken entworfen...
nun suche ich eine möglichkeit, diese einfach, schnell, billig und möglichst realitätsnah zu perforieren.

ne schmarn...
ist nur ein semesterprojekt...
trotzdem wäre ich für jeden tipp dankbar,
wie wir unsere knapp 200 briefmarken irgendwie perforieren könnten
um sie nicht mit der nagelschere oder dem cutter ausschneiden zu müssen... :)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau dir mal das an
http://www.grafipress.de/~7577121397~/cgi-bin/shop/select.cgi?a=show&id=131&t=DAHLE%20507%20Kreativset
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ElaZi

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so ein teil habe ich auch und das funktioniert wirklich gut!
  View user's profile Private Nachricht senden
isuella
Threadersteller

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.07.2006 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mmh...das würde der richtigen perforation aber auch nur nahe kommen...
denn eigentlich entsteht die ja aus ner lochstanzung...

arbeitet von euch keiner in ner druckerei?
es müsste doch solche lochstanzformen auch als aufsätze für stanzmaschinen geben?
wie sieht das dann genau aus? also stanzen die immer eine reihe oder gleich die ganze form (im beispiel der briefmarken, also gleich das viereck...)
das wäre schlecht, weil wir ja so viele unterschiedliche briefmarkenformate haben...

ach...ich seh mich schon mit der nagelschere sitzen... Meine Güte!


Zuletzt bearbeitet von isuella am Mi 12.07.2006 13:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
yxcyxc

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: wien
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 30.07.2006 00:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hätte diese stanzung auch mal für ein projekt benötigt.
mir wurde in der druckerei damals gesagt, dass diese lochstanzen nur für briefmarken der post verwendet werden dürfen. sicherheitsmaßnahme oder so.
  View user's profile Private Nachricht senden
javaFreak

Dabei seit: 01.07.2006
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 08:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

yxcyxc hat geschrieben:

mir wurde in der druckerei damals gesagt, dass diese lochstanzen nur für briefmarken der post verwendet werden dürfen. sicherheitsmaßnahme oder so.


kann nicht sein... ich hab' schon mal Briefmarken von Felix gesehen *ha ha* ... dieser kleine dumme Hase, ihr wisst schon.
  View user's profile Private Nachricht senden
machtnix

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: zwischen KA und OG
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 08:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

mache Deine eigene Briefmarke die auch von der Post befördert wird!

http://www.meine-marke.at/
  View user's profile Private Nachricht senden
isuella
Threadersteller

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 30.07.2006 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
mir wurde in der druckerei damals gesagt, dass diese lochstanzen nur für briefmarken der post verwendet werden dürfen. sicherheitsmaßnahme oder so.


bullshit!
die waren wahrscheinlich nur zu faul, dir das zu stanzen ;)
diese perforation wird ja auch für abrisskarten (also zb. kinokarten oder sowas) verwendet...

marken der deutschen post werden durch besonderes papier fälschungssicher...
da sind irgendwelche besonderen chemikalien drin...und das ganze wird gedruckt bei der bundesdruckerei.


hat sich jetzt übrigens auch erledigt mit der perforation...
wir mussten "klein bei geben"...
gibt leider keine andere möglichkeit, als die marken an ner perforationsmaschine
zu perforieren....was für unsere 200 unterschiedlichen marken
aber einfach zu lange gedauert hätte... :(
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Briefmarken erstellen
Stanzkontur Anlegen für Briefmarken
Sucher Drucker für Voucher + Perforation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.