mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 14:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDF und X3 vom 21.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> PDF und X3
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 19:53
Titel

PDF und X3

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin ja nicht die Mörder Printkanone.Aber ich hoffe Hier kann mir einer von euch helfen.
und Zwar.Ich habe in freehand ein 3 seitiges dokument das nur mit einer farbe gedruckt HKS 77N nachdem ich in freehand keine HKS pallete habe hab ich mir via Farbfächer die cmyk werte gezogen ( C:0M:55Y:80K:0)
über den Drcukendialog ein pdf erstellt und mit dem preset HIGH QUALITY ausgeschossen.

Eigentlich dürfte es doch keine Probs geben oder?

Was ist denn dieses X3 in verständlichen Worten?

Vielen Dank für Eure Hilfe


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Do 22.01.2004 08:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 20:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gähn !
https://www.laser-line.de/ll/downloads/support/daten.pdf

anleitung / leicht verständlich / wie man druckreife pdf auch aus freehand erzeugt...

x3 is son pdf standart der sich, soweit ich weiss, noch nich ganz durchgestzt hat, aber ich lehn mich da nich soweit ausm fenster, wart einfach ab, was der achim dazu zu sagen hat...

bis denne
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Trink Heiße milch.
Aber dank dir Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 21:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:
x3 is son pdf standart der sich, soweit ich weiss, noch nich ganz durchgestzt hat, aber ich lehn mich da nich soweit ausm fenster, wart einfach ab, was der achim dazu zu sagen hat...


Das PDF-Format ist nicht ausschließlich zur Erstellung von Druckvorlagen konzipiert worden, deshalb kann ein PDF-Dokument Elemente (Formularfelder, Sounds etc.) oder Definitionen (falsche Farbräume, falschen Bemaßung etc.) enthalten, die eine Weiterverarbeitung in der Druckvorstufe unmöglich machen. Um einen verbindlichen Austausch von PDF-Dokumenten innerhalb der Druckvorstufe zu ermöglichen, wurde eine geeignete PDF-Spezifikation als ISO-Norm definiert. Der Einfachheithalber nennt man diese Normen PDF/X (X = Exchange). Der kostenlose PDF-Inspector (in Acrobat 6 integriert) kann ein PDF-Dokument auf die Spezifikationen überprüfen und dann als PDF mit einem PDF/X-Zertifikat sichern.

Die wichtigsten Normen sind PDF/X-1a und PDF/X-3. PDF/X-3 ist die weitgehenste Norm, die sich in Zukunft wahrscheinlich durchsetzen wird. Sie läßt auch medienneutrale Farbräume (LAB, RGB) zu, so dass PDF-Dokumente erzeugt werden können, die nicht an einen speziellen Druckprozess gebunden sind. Die Druckerei kann dann das Dokument mit geeigneten Tools gemäß der Eigenschaften der Druckmaschine separieren.

Mehr Infos: PublishingPraxis 6/2002

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ah sauber ok das peil ich soweit aber muss ein pdf x3 kompatibel sein oder kann ich es auch so drucken lassen denn eigentlich ist bei dem ding wie ich oben beschrieb nix dabei.nur vectoren in angegebenem farbton und ein graustufen tiff das mit dem farbton in freehand eingefärbt wurde
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 22:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rusty hat geschrieben:
ah sauber ok das peil ich soweit aber muss ein pdf x3 kompatibel sein oder kann ich es auch so drucken lassen denn eigentlich ist bei dem ding wie ich oben beschrieb nix dabei.nur vectoren in angegebenem farbton und ein graustufen tiff das mit dem farbton in freehand eingefärbt wurde


Nein, muss es nicht. Trotzdem macht ein Prüfvorgang mit dem PDF-Inspector häufig Sinn, weil man damit viele Probleme aufspüren kann (fehlerhafte Auflösung, ungewollte Farben, fehlende Schriften etc.).

Apropos Freehand: Der Freehand-PDF-Export ist ausgesprochen fehleranfällig (Schriften werden nicht korrekt eingebunden). Deshalb sollte man aus Freehand PDFs für die Druckvorstufe immer über den Distiller erzeugen.

Gute Distillereinstellungen gibt's hier.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

über den drucken dialog geh ich eh immer nicht über exportieren als pdf.
sauber die settings guck ich mir mal an.Danke für deine Hilfe
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... achim meint dass du dir erst ne .ps datei aus freehand erzeugst und die dann selber in den destiller lädst...

danke für den link, achim, sieht gut aus...
bis denne
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [PDF] Gesucht Tool um 2 Blätter (pdf) auf eine Seite (pdf)
[PDF/Acrob] Metadaten direkt aus InDesign ins PDF schreiben?
Hilfe ! Indesign: PDF exportieren, PDF hat roten Rand
blasse Fotos bei PDF-Erstellung,Farbfrohe PDF-Profis gesucht
Export PDF: Eingefügte PDf-Dateien (sehr groß) als Bitmap
PDF vs. offene Dateien | Adobe PDF Druckertreiber |3 mm Rand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.