mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 21:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [PDF] offene PDF vom 05.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [PDF] offene PDF
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

er verwechselt das mit Sicherheit mit der wirklichen offenen Datei (Quark, InDesign...).
Und wenn er es nich verwechselt und die im nachhinein noch am PDF schrauben wollen (mit PitStop oder Acro - wie schon gesagt) – dann sollte es ihm jemand ganz schleunigst ausreden! Das ist nämlich Bockmist. Sowas macht man im äußersten Notfall und sonst auch schon gar nicht.

Gruß,

modo
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 18:13
Titel

Re: [PDF] offene PDF

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
Hi,

Ein Kunde möchte eine "offene PDF", die von Tochterunternehmen auch geändert werden kann. Ich höre das zum ersten mal. Wisst ihr was gemeint ist?


Im Illustrator kann man eine Datei als PDF speichern UND die Illu-Funktionen beibehalten. Das könnte ich mir vorstellen. Alles andere gibt es nicht und macht auch keinen Sinn. Dann eher die Original-Daten beilegen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
matis

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Siegen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein ich meine eine PDF die der Kunde in seinem Acrobat reader (nicht Professional Version)
öffnen kann und Texte umschreiben kann. zB bei Visitenkarten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 18:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

matis hat geschrieben:
Nein ich meine eine PDF die der Kunde in seinem Acrobat reader (nicht Professional Version)
öffnen kann und Texte umschreiben kann. zB bei Visitenkarten.


GIBT ES NICHT - es sei denn, es ist ein Formular ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 18:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

matis hat geschrieben:
Nein ich meine eine PDF die der Kunde in seinem Acrobat reader (nicht Professional Version)
öffnen kann und Texte umschreiben kann. zB bei Visitenkarten.


Das geht nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vex

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Schwerin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.01.2006 18:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also mit Pit Stop kannste so gut wie alles ändern im PDF, von Farben Texten etc. sogar Bilder kann man bewegen bzw. vergrößern oder verkleinern.. macht aber ehrlich nicht viel Sinn. In nem PDf sollte man wirklich nur im Notfall was ändern, lieber in den Ursprungsdaten und dann neu schreiben
  View user's profile Private Nachricht senden
deluxer

Dabei seit: 05.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.07.2009 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich muss den Thread mal nach oben holen:
Aktuell gestalte ich grade für einen Kunden eine Broschüre. Diese soll nun textlich nochmal korrigiert werden. Da sind minimale Fehler drin, die der Kunde selber ausbügeln will. Deshalb möchte er von mir ein "offenes PDF", wo er den Text (besser gesagt einzelne Buchstaben) korrigieren kann. Also falschen Buchstaben weg, neuen Buchstaben hin.
Ich arbeite mit InDesign. Gibt es eine Möglichkeit so eine PDF Datei zu erstellen? Meines Wissens eigentlich nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
naturalshirts

Dabei seit: 15.06.2009
Ort: Potsdam
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.07.2009 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

deluxer hat geschrieben:
Ich muss den Thread mal nach oben holen:
Aktuell gestalte ich grade für einen Kunden eine Broschüre. Diese soll nun textlich nochmal korrigiert werden. Da sind minimale Fehler drin, die der Kunde selber ausbügeln will. Deshalb möchte er von mir ein "offenes PDF", wo er den Text (besser gesagt einzelne Buchstaben) korrigieren kann. Also falschen Buchstaben weg, neuen Buchstaben hin.
Ich arbeite mit InDesign. Gibt es eine Möglichkeit so eine PDF Datei zu erstellen? Meines Wissens eigentlich nicht.


Du gestaltest die Broschüre und er will die Schreibfehler korrigieren? Warum? Will er Geld sparen? Er braucht ja auch wenigstens den Acrobat, um in der PDF was ändern zu können, und auch das hat Grenzen. Aber den Kunden in ner Broschüren-PDF rumbasteln zu lassen, die dann ja noch gedruckt werden soll, finde ich echt riskant. Dann schraubt er wo rum, wovon er keine Ahnung hat, und kommt nachher zu dir und beklagt sich über fehlerhafte Drucke. Du kannst die Sachen doch viel schneller korrigieren. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PDF vs. offene Dateien | Adobe PDF Druckertreiber |3 mm Rand
PDF oder offene Datei
[PDF] Gesucht Tool um 2 Blätter (pdf) auf eine Seite (pdf)
[PDF/Acrob] Metadaten direkt aus InDesign ins PDF schreiben?
Hilfe ! Indesign: PDF exportieren, PDF hat roten Rand
blasse Fotos bei PDF-Erstellung,Farbfrohe PDF-Profis gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.