mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDF-Exportvorgaben für InDesign CS vom 14.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> PDF-Exportvorgaben für InDesign CS
Autor Nachricht
Sheryl
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2004
Ort: Gifhorn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 20:27
Titel

PDF-Exportvorgaben für InDesign CS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, ich habe ein kleines problem. und ja, ich habe die suche benutzt und nichts gefunden, vielleicht hab ich auch nur falsch gesucht.
zum problem: ich habe einen unkommerziellen flyer in indesign cs erstellt und nun möchte ich die daten als pdf an die druckerei weitergeben. kann mir jemand sagen, welche einstellungen man da genau einstellen muss, damit das pdf nachher möglichst so aussieht, wie es aussehen soll? ich habe schon mehrere versuche gestartet, aber jedes mal sind die farben total verhunzt - am bildschirm sowie im ausdruck. ich habe die farben extra aus einer farbtabelle mit geprooften beispielen genommen, um sicher zu gehen, dass die farben nachher auch wirklich so aussehen, wie ich mir das eben vorgestellt habe. da der flyer für einen privaten zweck ist, wäre es zu aufwändig das ganze jetzt mit dem komisch aussehenden pdf proofen zu lassen.

wie gesagt meine frage: welche einstellungen muss ich vornehmen, um ein möglichst originalgetreues pdf zu schreiben?

jetzt bitte keine blöden kommentare oder so, ich bin azubi im ersten lehrjahr und darf sowas fragen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 21:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Sheryl,

erstellst du das pdf über den
PDF-Export-Befehl oder übers
Druckmenü?

In welchem Farbraum sind die
Farben angelegt?

Beim PDF-Export gibt es den
Punkt „Erweitert/Farbe“.
Dort sollte normalerweise
unverändert stehen.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Sheryl
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2004
Ort: Gifhorn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 22:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich habe es bis jetzt nur über die export-funktion von adobe indesign gemacht und eben diese farbeinstellung auf "unverändert lassen" gestellt bzw. stehen lassen. die farben sind in cmyk angelegt oder wie meinst du das jetzt mit farbraum? also das pdf für die bildschirmdarstellung hat stellt die farben genauso da, wie ich sie eigentlich festgelegt habe und auch wenn ich dieses pdf ausdrucke, kommt das ergebnis wesentlich näher an das eigentlich erwartete heran. so sollte das natürlich nicht sein. und nun weiß ich nicht, wie ich das problem in den griff bekommen soll.... *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 22:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sheryl hat geschrieben:
also das pdf für die bildschirmdarstellung hat stellt die farben genauso da, wie ich sie eigentlich festgelegt habe und auch wenn ich dieses pdf ausdrucke, kommt das ergebnis wesentlich näher an das eigentlich erwartete heran.


Sorry, habs mir jetzt mindestens
fünfmal durchgelesen und verstehe
es immer noch nicht Ooops

Wo stimmen deine Farben nicht mehr,
im pdf oder im Ausdruck?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sheryl
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2004
Ort: Gifhorn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 23:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*gg* äh sorry, deutsche sprache, schwere sprache *zwinker*

ich wollte damit eigentlich sagen, dass wenn ich die exportvorgabe auf "bildschirmdarstellung" einstelle die farben auf dem bildschirm im pdf und auch im ausdruck von selbigen übereinstimmen mit den farben, die ich eigentlich festgelegt habe. lege ich die exportvorgabe auf "druck", stimmen die farben im pdf und auch im ausdruck von dem pdf überhaupt nicht.
aber ich kann ja schlecht ein pdf, das für die bildschirmdarstellungs optimiert ist an die druckerei weitergeben *g*

mittlerweile habe ich es schon über den distiller probiert, da scheint das ergebnis schon besser zu sein, nur sind die pdf-dateien trotz höchster qualitätseinstellungen immer weniger als 300kb groß.... das kann ja eigentlich auch nicht sein. oh mann, schon schlecht, wenn man keine ahnung hat. auf der arbeit ist alles so schön von der technik voreingestellt und ich brauch nur als pdf drucken... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
BuHmann

Dabei seit: 14.10.2004
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 23:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du in Indesign irgendwas mit Color Management eingestellt?
Also wenn du Dateien an eine Druckerei weitergibst würde ich immer
noch den Weg über den Distiller gehen.
Wenn sowieso alles in 4c angelegt ist kannst du beim PDF Export auch auf cmyk gehen.
!Wichtig auch hier kein Color Management verwenden!
Ansonsten wüsste ich auch nicht was schief läuft.
Mach doch mal einen Screen von deinen Einstellungen oder poste mal das PDF.

Habe ich das richtig verstanden das die gewählten Farben in deinem
PDF und deinem Ausdruck nicht so aussehen wie im Proof, ist das dein Problem?
Kannst Natürlich nicht erwarten das Farben aus einem Proof auf dem Bildschirm (RGB)
und im Digital Druck genauso aussehen.

Falls ich dich Falsch verstanden habe Streiche die letzten Zeilen bitte.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign CS2 - Problem beim speichern der Exportvorgaben
[PDF/Acrob] Metadaten direkt aus InDesign ins PDF schreiben?
Hilfe ! Indesign: PDF exportieren, PDF hat roten Rand
PDF X3 aus InDesign CS2-Datei – weiße Linien im PDF
Problem PDF Export bei platzierter PDF - Fehler in InDesign
[ID CS5 + PDF/X-3] Indesign verhunzt im PDF das EPS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.