mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Partisanenfänger? (Drucktechnik) vom 09.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Partisanenfänger? (Drucktechnik)
Autor Nachricht
artifix
Threadersteller

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 12:41
Titel

Partisanenfänger? (Drucktechnik)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

mir ist gerade der Ausdruck "Partisanenfänger" im Zusammenhang mit Drucktechnik aufgefallen. Ich habe keine Ahnung, was der Begriff bedeuten soll. Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Paul_Tergeist

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Kulturerbe Zollverein
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 12:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nach 3 minuten googlen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Butzen_%28Druck%29
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
artifix
Threadersteller

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist ja interessant. Ich hatte den Begriff bei Wikipedia.de eingegeben und kein Suchergebniss angezeigt bekommen. * Keine Ahnung... *
Trotzdem vielen Dank.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 09.06.2006 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin mir nicht sicher, ob die Erklärung bei Wikipedia so richtig ist. Als "Partisanen" werden meiner Meinung nach Fremdparktikel bezeichnet die unter der Druckplatte oder unter dem Gummituch liegen. Sie wirken sozusagen "aus dem Untergrund" und verursachen in der Regel im gegensatz zu Butzen kreisrunde Ringe auf dem Bedruckstoff.
Allerdings sind mir Partisanenfangsysteme nicht bekannt.


Zuletzt bearbeitet von am Fr 09.06.2006 13:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 10.06.2006 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der paule hat recht, es ist einfach eine spezielle farbauftragswalze im farbwerk die die butzen von der platte zieht.

gruß..................... E.B.
 
Paul_Tergeist

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Kulturerbe Zollverein
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.06.2006 06:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab auch nur nach dem partisanenfänger gegoogled, bin auf den zweiten treffer gegangen, da dann auf die englische übersetzung. da hats mir dann das ›hickey picker‹ wieder in deutsch zurück übersetzt. das is ne gute möglichkeit alternative bezeichnungen für etwas zu finden *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Fragen zur Drucktechnik
[Suche]Fachbuch zur Drucktechnik
drucktechnik buch gesucht
Referat: Druckmethoden | Drucktechnik
[Drucktechnik] Phosphoreszierende Farbe drucken?
[Problem] Welche Drucktechnik bei glattem Naturpapier?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.