mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Papierbruch im Falz vom 04.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Papierbruch im Falz
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Ridman
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Lübeck
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 11:34
Titel

Papierbruch im Falz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi allerseits,

es geht um einen 4-seiter, bisher gedruckt auf Zanders mega matt 170gr.
Die Außenseite ist fast flächig schwarz als Sonderfarbe (Ci-Vorgabe).

Trotz (vorsichtiger) Falzung und Dispersionslack bricht das Papier im Rücken immer etwas auf.
Haben bereits ein paar Bogen "JOB-Parilux" mitlaufen lassen, von dem behauptet wurde, dass
das Material aufgrund eines Anteils an Kunststofffasern keinesfalls brechen würde.
Aber das Ergebnis ist auch nicht optimal, trotz des mehr als doppelten Preises.

Hat jemand von Euch Erfahrungen diesbezüglich gemacht und kann mir einen Tipp bzgl. Material
und/oder Fertigung geben um dieses hässliche Aufbrechen auszuschießen ??

Danke erstmal.

RID
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.07.2006 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß nicht, wie dick bei dem Medium die 170g
sind, ggf. sollte man mal rillen/nuten testen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wurde das Papier vorher genutet?
  View user's profile Private Nachricht senden
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Ich weiß nicht, wie dick bei dem Medium die 170g
sind, ggf. sollte man mal rillen/nuten testen...


Definitiv bei 170g und Vollflächendruck nuten/rillen.

Frage: Wie falzt man vorsichtig? Die Einstellung kenn ich von unserer Falzstrecke nicht. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
blickverdichtung

Dabei seit: 20.09.2004
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.07.2006 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur mal blöd gefragt: die laufrichtung ist schon richtig beachtet worden, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nam-x

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gleiche problem hatte ich neulich auch mit 170offset matt, vollfläche pantone blau.

1. auf laufichtung achten (sollte klar sein)
2. statt lacken evtl lieber dünn laminieren
3. nuten (geht auf heidelberger cylinder bzw tiegel recht kostengünstig.
  View user's profile Private Nachricht senden
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nam-x hat geschrieben:

2. statt lacken evtl lieber dünn laminieren


Sperrt das nicht auf? * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
Ridman
Threadersteller

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Lübeck
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also erst mal vielen Dank für die Ideen.

Hatte ich vergessen: Das Material wird natürlich genutet und die Laufrichtung wurde beachtet.
Laminieren geht nicht, weil auf den Disper-Lack noch zusätzlich partiell UV-Lackiert wird.

Meine einzige Idee war, ein Material zu finden, dass weniger leicht bricht.
Sollte allerdings dem vorgegebenen Zanders Mega matt weitgehend entsprechen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kennzeichung von Falz
Falz - mit oder ohne Überlappung?
Suche Druckerei für einen 3 Fach Falz
DIN lang und der Falz - Erfahrungen ?
Falz wie Makieren (InDesign) bitte schnell!
Imprint wie weit von der Falz beim Flyer?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.