mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pantone >> CMYK vom 25.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Pantone >> CMYK
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
p537
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2006
Ort: Amberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.11.2006 11:56
Titel

Pantone >> CMYK

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

kann mir jemand bei dem Problem weiterhelfen, eine Pantonefarbe annähernd in CMYK darzustellen. Es wäre toll, wenn jemand mit dem entsprechenden Pantonefächer mir die CMYK Werte auslesen könnte (Pantone 144u und 294u).

Würde mich ganz toll freuen.

Vielen Dank, Sven Hamann

ps habe gerade festgestellt, dass ich in der falschen Rubrik gepostet habe - kein Ahnung wie ich das verschiebe...


Zuletzt bearbeitet von p537 am Sa 25.11.2006 12:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
johnny love

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: Los Angeles, CA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.11.2006 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das gabs mal online....aber pantone hats verboten.......
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
p537
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2006
Ort: Amberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.11.2006 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja das habe ich auch schon rausbekommen - schade, aber vielleicht hat ja jemand den Fächer zur Hand und kann mir es schnell raussuchen.

Trotzdem DANKE!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.11.2006 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

geschoben
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.11.2006 13:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.mediengestalter.info/forum/37/faq-sonderfarbe-in-cmyk-umrechnen-4104-1.html

// Photoshop hast du ja oder?



Gru:sse
Ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 26.11.2006 13:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WSHannemann

Dabei seit: 15.10.2006
Ort: Munster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.11.2006 14:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Frage, die immer und immer wieder auftritt, ist, wie man möglichst nahe an Pantone-Sonderfarben herankommt, wenn man nur mit CMYK-Farben arbeitet.


Die kurze Antwort darauf ist: Es geht nicht! Nichtsdestoweniger: die allgemein akzeptierte Methode, es mit den von Pantone zur Verfügung gestellten Werten zu versuchen, ist aus einer Reihe von Gründen ziemlich lahm. Vorausgesetzt du hast deine Photoshop-CMYK-Voreinstellungen mit den Werten konfiguriert, die deinen Druck-Bedingungen entsprechen, geht es deutlich besser.

Benutze die CMYK-Voreinstellungen, um eine Pantone-Farbe zu ersetzen

Wenn du Sonderfarben durch CMYK-Farben ersetzen muss, schlage die Hände nicht über dem Kopf zusammen und verwende die Werte, die Pantone empfiehlt. Deren Berechnungen berücksichtigen nicht den Einfluss des Screening Prozesses. Das heißt: es werden normalerweise die dominierenden Farben nicht genug betont. Außerdem wird der größtmögliche Anteil an schwarzer Farbe zugegeben, was geradezu die Einladung zu einem Punktzuwachs-Desaster ist.

Ein viel besserer Weg ist, die Möglichkeiten Photoshops auszunutzen, um Farbwerte durch die aktuellen CMYK-Voreinstellungen ausrechnen zu lassen, wenn diese auf vernünftige Werte eingestellt sind. Das folgende Beispiel soll das anhand von Pantone 180 (ein tiefes Rot) zeigen:

1. Öffne die Photoshop Standard-Farb-Palette und wähle Pantone 180 aus. Notiere die angegebenen CMYK-Werte: 0C 76M 83Y 11K.

2. Wähle die „Pipette“ und vergesse die CMYK-Werte, sondern notiere die LAB-Werte darüber: 47L 55A 33B.

3. Ändere diese LAB-Werte in etwas vollkommen Zufälliges.

4. Gebe nun die vorher notierten LAB-Werte wieder ein: 47L 55A 33B. Das zwingt Photoshop die CMYK-Entsprechung neu zu errechnen. Das Ergebnis ist: 18C 90M 83Y 2K. Diesen Wert sollte man sich merken und immer dann verwenden, wenn Pantone 180 in CMYK gewandelt werden soll.

Pantone 180 ist, wenn du gerade keinen Farbfächer zur Hand hast, ein sattes Rot, etwas wie die rosige Seite eines Ziegelsteins (im Gegensatz zu der orangenen Seite). Dem Farbzuwachs ist hierbei völlig genüge getan. Wenn die CMYK-Voreinstellung mehr auf Zeitungspapier als auf Magazin-Druck eingestellt ist, sollte der Cyan-Anteil gesenkt werden.

Anders herum geht auch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VicVega
Gesperrt

Dabei seit: 29.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 26.11.2006 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

WSHannemann hat geschrieben:

Wenn du Sonderfarben durch CMYK-Farben ersetzen muss, schlage die Hände nicht über dem Kopf zusammen und verwende die Werte, die Pantone empfiehlt. Deren Berechnungen berücksichtigen nicht den Einfluss des Screening Prozesses. Das heißt: es werden normalerweise die dominierenden Farben nicht genug betont. Außerdem wird der größtmögliche Anteil an schwarzer Farbe zugegeben, was geradezu die Einladung zu einem Punktzuwachs-Desaster ist.


Das scheint mir bei HKS-Fächern das gleiche zu sein.
Während Vorgaben aus einem Digitalfächer rein bunt
aufgebaut sind, gibt HKS sehr viel K zu und reduziert
den Rest.
Ein Punktzuwachs-"Desaster" würde ich dennoch meist
nich erwarten. Die Werte liegen noch klar unter 300.
  View user's profile Private Nachricht senden
MagicTmac

Dabei seit: 27.11.2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen.
Ich habe da mal eine frage ich diese hat zwa nix
mit Pantone und CMYK zu tun aber ich wollte jetzt kein
neues Thema aufmachen denn meine Frage hat auch was mit
Farbe zu tun.
Also ich wollte mal gerne wissen was ich unter "Farbrechnen und Farbabstand" zu verstehn habe

Danke im vorraus

Magic
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen pantone in cmyk
Pantone -> CMYK
Pantone TP in CMYK
CMYK in Pantone
Pantone in Cmyk
von cmyk zu pantone
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.