mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.01.2017 14:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PANTONE aufgerastert im Flexodruck?!? vom 25.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> PANTONE aufgerastert im Flexodruck?!?
Autor Nachricht
ehohippus
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 09:16
Titel

PANTONE aufgerastert im Flexodruck?!?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin zusammen,

Ich habe eine drucktechnische Frage.
Kann es beim Flexodruck zu Problemen kommen bzw. ist es überhaupt möglich, einen aufgerasterten Pantone-Ton zu drucken (also z.b. Pantone 2995 40%)???

Hier sagt man mir das sei im Flexo nicht machbar Menno!
Jetzt fehlts mir da an Erfahrung.

Bitte um schnelle Antwort.
Danke eho
  View user's profile Private Nachricht senden
ehohippus
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

no comments?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 10:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Offset-Flexo oder Folienflex Hä? Hä? Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
ehohippus
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es handelt sich um einen umkarton.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du von Wellpappe sprichst, geht das, allerdings je nach Hersteller mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Wenn wir sowas bauen, dann legen wir die Flächen 1:1 im Photoshop an und wandeln das dann in Strich um, Stichwort Diffusion Dither.
siehe

  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ehohippus
Threadersteller

Dabei seit: 15.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 11:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also es handelt sich um Wellpappe und das Layout ist komplett in freehand aufgebaut. bilder gibt es keine, sondern nur flächen. grob gesagt habe ich 20 % Pantone im hintergrund und darüber eine 40% Welle sowie Text in 100% Pantone.
ich weiss echt nicht wo es da probleme geben kann. eventuell bei den überfüllungen an den rändern. deshalb habe ich da bereits weiße konturen angelegt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frag den Hersteller - nur der kann das beantworten.

Gerade bei Kartonagen kann das Ergebnis etwas zwischen Kartoffeldruck und Offset sein.

Mein Beispiel hat auch keine Fotos, da hatten wir uns nur für die Umwandlung der technsichen Flächen in Pixel entschieden, da der Hersteller damit besser zurechtkam als mit nem technischen Raster. Und das Ergebnis war ok
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
niarb2k3

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.12.2005 18:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi eho
schick mir den datensatz mal an stefan4484@mac.com
kann dir dann sagen was dabei raus kommt - arbeite seit 5 jahren beim wellpappendrucker
mfg
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Was ist UV-Flexodruck?
Rastersimulation für Flexodruck
Qualitätsbewertung Flexodruck
3 Farb Flexodruck
Flexodruck oder Digitaldruck?
Flexodruck frage zu Raster
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.