mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Online-Druckereien PLZ9 vom 05.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Online-Druckereien PLZ9
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 13:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

das was der nighthawk geschrieben hat, kann ich nur vollstens unterstreichen.
wenn du doch eh pro woche definitiv 10 nutzen am start hast, dann lass dir doch von einer lokalen druckerei ein angebot eines zusammendrucks erstellen. idealerweise kaufst du den ganzen bogen.
alternative wäre vielleicht auch lohndruck (wenn dir das nicht zu viel aufwand mit der papierbestellung etc. ist).

das prinzip (wie nighthawk schrieb - ich wills nur nochmal betonen) der online-druckerein um auf diese schlagenden preise zu kommen, ist ja im wesentlichen nur der zusammendruck. von der verwaltung der kunden per email seh ich aus mangel an gewicht im vergleich zu den druckkostne mal ab.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HaraldQ
Threadersteller

Dabei seit: 05.04.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst Do 06.04.2006 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja gut und schön: aber:
Ich habe dann z.B. 4 Visitenkarten auf 300g, matt lackiert, 2 lang DIN-Flyer auf 170g, glänzend, 1 lang DIN Flyer 250g matt, 1 Plakat 50x70 auf 135g Bilderdruck (und dann vielleicht nur 200 Stück) usw,

also die Idee ist ja schon gut, aber.... .

Und: die Billig-Druckereien stellen meistens ca. 150 Nutzen auf einen Bogen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lupusfried

Dabei seit: 17.01.2005
Ort: Daheim
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte denen vorgestern geschrieben und vielleicht ne Stunde später Antwort erhalten. Telefonisch konnte ich dort allerdings niemanden erreichen.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HaraldQ hat geschrieben:
Ja gut und schön: aber:
Ich habe dann z.B. 4 Visitenkarten auf 300g, matt lackiert, 2 lang DIN-Flyer auf 170g, glänzend, 1 lang DIN Flyer 250g matt, 1 Plakat 50x70 auf 135g Bilderdruck (und dann vielleicht nur 200 Stück) usw,


achso. hörte sich so an, als wär das alles gleich. mal versucht mit nem kleineren bogenformat zu rechnen ? 25x35, 50x70 etc.?

Zitat:

Und: die Billig-Druckereien stellen meistens ca. 150 Nutzen auf einen Bogen.


stimmt!

type1[/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vale-feil

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flyeralarm ist der reinste scheiß * Ich muß mich mal kurz übergeben... *
Hatte mal Probleme mit denen und da waren die unkompetent wie nochmal was.
Mein Auftragsgeber wollte jedoch weiter bei denen drucken, weil sie die günstigten sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 06.04.2006 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geb doch mal "diedruckerei.de" in unsere Suchmaske ein. Dort findest du ein paar User die schon ein paar Sachen dort drucken haben lassen. Vielleicht helfen die dir weiter.

Viel Spass noch.

//
Du machst 10 Aufträge in der Woche? Hut ab!!
 
HaraldQ
Threadersteller

Dabei seit: 05.04.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst Fr 07.04.2006 10:23
Titel

Ein Tip für Ein-Mann-Agenturen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Natürlich haut mein Rechenbeispiel so nicht ganz hin, weil ich auch Aufträge fast für lau mache.

Aber das hat sich eigentlich bewährt: Wenn man ab und zu mal Aufträge für wohltätige oder gemeinnützige Organisationen nur gegen Spendenquittung macht (und die dabei dann auch nicht bei den Druckkosten über den Tisch zieht), kann man auf deren Flyer oder Poster eigentlich immer eine Werbung als Sponsor bekommen.

Das ist erstens also für einen guten Zweck und zweitens haufenweise kostenlose Eigenwerbung.

Es hebt ja auch das Ansehen und Image der eigenen Agentur, daß man so etwas macht.

Und der gewaltigste Nebeneffekt ist: diese Organisationen haben natürlich sehr gute Kontakte fast überallhin, weil sie ja auch sehr potente Sponsoren mit im Boot haben. Es ergeben sich also fast immer richtig gute Folgeaufträge.

Diesen Hinweis gebe ich gerne weiter, weil ich finde, daß auch "Wohltäter" richtig gute Werbung haben sollten,
weil es in unserer Zeit verdammt wichtig ist, daß es solche gibt.

Das ist also, wie man so schön sagt im Endeffekt eine "Win-Win"-Situation.
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.04.2006 08:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, also wie weit ist den dein einzugsgebiet?

in nürnberg selbst ist flyermeyer okay.

was gibt es noch:

flyerdevil
schnelldrucksued...
und tümmel

ansonsten ins telefonbuch gucken.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ? zu Online-Druckereien
Was steckt hinter Online-Druckereien?
[Qualität] Briefpapier bei Online Druckereien
Einfarbiger Druck bei online Druckereien
[Frage] Speziele Online-Druckereien
Druckereien CH vs. DE
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.