mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18.01.2017 11:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Offset Druck: richtiges Schwarz vom 07.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Offset Druck: richtiges Schwarz
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
viewti
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.06.2006 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit dem Profil klappt nicht so ganz weil sich die anderen Farben dann noch ändern, da ich mit verschiedenen Ebenen arbeite in PS müsste es aber doch mit der selektiven Tontrennung doch funktionieren weil das Schwarz allein auf einer Ebene platziert ist oder beeinflusst die Tontrennung auch die anderen Ebenen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

viewti hat geschrieben:
Das mit dem Profil klappt nicht so ganz weil sich die anderen Farben dann noch ändern, da ich mit verschiedenen Ebenen arbeite in PS müsste es aber doch mit der selektiven Tontrennung doch funktionieren weil das Schwarz allein auf einer Ebene platziert ist oder beeinflusst die Tontrennung auch die anderen Ebenen?

Die entscheidende Frage bleibt doch weiterhin, was stört an 325% Flächendeckung?

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
viewti
Threadersteller

Dabei seit: 12.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.06.2006 17:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Drucker hatte mir gesagt dass ich Schwarz nicht aus 400 Prozent bilden soll und was ich gelesen hab deutet darauf hin dass es mit 325% kein richtiges Schwarz ist sondern eher so ein dunkles Braun. Weiter hatte ich gelesen dass richtiges schwarz für Flächen aus C: 20 K: 100 under der Rest 0. Waren meine Quellen da falsch?
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 17:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

viewti hat geschrieben:
Der Drucker hatte mir gesagt dass ich Schwarz nicht aus 400 Prozent bilden soll und was ich gelesen hab deutet darauf hin dass es mit 325% kein richtiges Schwarz ist sondern eher so ein dunkles Braun. Weiter hatte ich gelesen dass richtiges schwarz für Flächen aus C: 20 K: 100 under der Rest 0. Waren meine Quellen da falsch?


Nein. Zunächst einmal hat Dein Drucker Recht was die 400% anbelangt.

Im nächsten Schrift muss man zwischen technischem Raster und Bildraster unterscheiden. Unter einem technischen Raster versteht man Farbflächen, die man mit einem vektororientierten DTP-Programm z.B. Illustrator, Freehand, InDesign, QuarkXpress, CorelDraw etc. anlegt. Schwarz legt man dort in der Regel aus 100% Schwarz an. Bei sehr großen, schwarzen Flächen kann dieses Schwarz aber etwas blaß wirken und im Druck sogar etwas streifig werden. Dies kann man durch eine Beimischung von Cyan verhindern. Man spricht dann von Tiefschwarz. Gebräuchlich ist häufig 100K/50C. Für Fließtexte und feine Linien wird wegen der Gefahr von Passerungenauigkeiten Tiefschwarz nicht eingesetzt.

Beim Bildraster (Photoshop) ergibt sich der Schwärzungsgrad aus den Farbseparationseinstellungen. Dies geschieht heutzutage in der Regel über ein Farbprofil. Dort ist der maximale Farbauftrag definiert. Eine nachträgliche Korrektur des Schwarzaufbaus kann je nach Motiv negative Folgen haben, weshalb ich davon auch abraten würde.

Gruß

Achim

P.S.: 325% Flächendeckung ergibt ein sattes Schwarz.


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Mi 07.06.2006 17:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frisky

Dabei seit: 16.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 03.07.2006 22:46
Titel

Grafik als Nur-Schwarz (100%K) einfügen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, habe eine ähnliche Frage, also poste ich mal hier...

Um einen Bar-Code in ein CMYK-Photoshop-Bild in Photoshop einzufügen darf ich ja nur 100% K benutzen (für die scanbarkeit der Linien. Ist so sicherer.).
Ich habe den Barcode als EPS in graustufen oder CMYK vorliegen (meinetwegen auch RGB aber was soll ich damit Lächel ).
Wie bekomme ich nun den Barcode in NUR K in mein CMYK-Bild??? Nur den Black-Channel anwählen und reinkopieren geht ja nicht! Wenn ich das Grey-Bild reinziehe, macht Photoshop mir ja ein CMYK-Mischschwarz. Dann kann ich's zwar über die Levels wieder in nur-K umwandeln, aber da gibt's doch bestimmt einen einfacheren Trick. Hä?

Zumal ich öfter das "Problem" habe, feine Linien in echt-Schwarz einfügen zu wollen.

Tipps?? also: Bild als Nur-K - Bild in CMYK einfügen - - wie??

VG, Danke,

Frisky
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen RGB-Schwarz im PDF soll 100% Schwarz für Druck werden
[Druck] Wieviel %-Schwarz ergibt Schwarz?
Was ist Offset-Druck?
Datenvorbereitung für Offset-Druck
Offset - Druck im 70'er Raster
Offset Druck Din A6 Flyer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.