mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 07:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: offene druckdaten weitergeben? vom 09.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> offene druckdaten weitergeben?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
pixelpaxel
Threadersteller

Dabei seit: 23.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 09.01.2007 10:49
Titel

offene druckdaten weitergeben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, ich habe ein umfangreichen katalog in indesign erstellt. als pdf weitergegeben und er wurde gedruckt. jetzt will der kunde für zukünftige kataloge die offenen druckdaten...muß ich sie weitergeben?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.01.2007 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

woher sollen wir wissen, was vereinbart war...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
pixelpaxel
Threadersteller

Dabei seit: 23.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 09.01.2007 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in meinem Angebot stand:

Katalog: Entwicklung eines Seitenlayouts
und Umsetzung bis zur Druckvorstufe (bis zu 40 Seiten)

sonst gab es keine Vereinbarungen


Zuletzt bearbeitet von pixelpaxel am Di 09.01.2007 11:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.01.2007 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

offene daten musst du keine rausrücken. du kannst deinem kunden ein druckfähiges pdf aushändigen für einen eventuellen nachdruck. wenn er offene daten will (um damit z.b. schnell den günstigeren grafiker zu nehmen, anstatt dich), lass ihn dafür löhnen.

beim auto bekomm ich ja auch keine baupläne dazu, wenn ich den karren kauf. der kunde hat die gestaltung und umsetzung eines katalogs bestellt und auch bekommen. somit vertrag erfüllt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pixelpaxel
Threadersteller

Dabei seit: 23.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 09.01.2007 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok das ist sicher mit dem risiko verbunden, den kunden zu verlieren aber gut.

wieviel nimmt man für 52 seiten daten? in etwa übern daumen gepeilt bei nem größeren kunden für weltweite nutzung?

in prozent vom gesamtvolumen? eine idee? kann mir das rein gar nicht in zahlen vorstellen....


Zuletzt bearbeitet von pixelpaxel am Di 09.01.2007 11:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.01.2007 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpaxel hat geschrieben:
ok das ist sicher mit dem risiko verbunden, den kunden zu verlieren aber gut.

wieviel nimmt man für 52 seiten daten? in etwa übern daumen gepeilt bei nem größeren kunden für weltweite nutzung?

in prozent vom gesamtvolumen? eine idee? kann mir das rein gar nicht in zahlen vorstellen....



wenn der Kunde Dich als kompetenten Partner behalten wollen würde, würde er wohl kaum die Rohdaten anfordern, oder ?
Also stell Dich darauf ein, dass der Kunde eh woanders hingeht.

Lizenzkosten, bzw. Nutzungsrechte sind frei verhandelbar, das regelt der Markt.

1,5-3 fache der Erstellungskosten
oder ein Pauschalbetrag, einfach erdacht oder kalkuliert nach Deiner Arbeitszeit multipliziert mal Faktor x

Kommt drauf an was der Kunde bereit ist zu zahlen - das ist Dein Risiko da einen guten Preis für Dich zu kalkulieren. Aber lass mich raten, der will bestimmt nichts zahlen.

Schade, dass es scheinbar immer noch diese Form der Kunden gibt. Anstatt sich auf den Fachmann zu verlassen, wird die zeit damit verplempert nach billigen Alternativen zu suchen. Und eins ist ja klar: wer billig kauft, kauft doppelt !
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.01.2007 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="nighthawk96"]
pixelpaxel hat geschrieben:
ok das ist sicher mit dem risiko verbunden, den kunden zu verlieren aber gut.

wieviel nimmt man für 52 seiten daten? in etwa übern daumen gepeilt bei nem größeren kunden für weltweite nutzung?



hm ich würd evtl. vorher erstmal nachfragen warum er überhaupt die rohdaten will. viele kunden verlangen die einfach aus gewohnheit ("hammer scho imma so gmachd"). und früher war es ja auch durchaus üblich, offene daten zu versenden. aber seit pdf hat sich das da maßgeblich geändert.

frag ihn doch einfach, ob ihm nich ein druckfähiges pdf für seine unterlagen reicht und du ungern "dein wissen" (was offene daten ja mitunter sind) rausgibst. vielleicht isses ja auch gar nich so schlimm wie es sich anhört.

wenn der kunde allerdings durchscheinen lässt, das du abserviert und durch wen anders ersetzt werden sollst würd ich kohle verlangen.... ich würd den preis auch nicht zu niedrig ansetzen... wenn nicht sogar den komplettpreis, den er schon gezahlt hatte nochmal...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Di 09.01.2007 13:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarcoA

Dabei seit: 22.11.2006
Ort: Kassel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.01.2007 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpaxel hat geschrieben:

Schade, dass es scheinbar immer noch diese Form der Kunden gibt. Anstatt sich auf den Fachmann zu verlassen, wird die zeit damit verplempert nach billigen Alternativen zu suchen. Und eins ist ja klar: wer billig kauft, kauft doppelt !


sehr schön auf den punkt gebracht!


Zuletzt bearbeitet von MarcoA am Di 09.01.2007 13:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF weitergeben...?
Wie Schriftarten weitergeben unter Windows?
einzelne gestaltungselemente weitergeben?
Adobe PDF-Vorgaben erstellen, laden und weitergeben
Offene Buchstaben
Illustrator Druckdaten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.