mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Nutzenberechnungen vom 19.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Nutzenberechnungen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Manitoba
Threadersteller

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 19.11.2005 14:14
Titel

Nutzenberechnungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

musste die aufgabe wieder raustun *balla balla*


danke für die lösungen!


Zuletzt bearbeitet von Manitoba am Sa 19.11.2005 20:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.11.2005 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab das zwar nie richtig beigebracht bekommen, aber ich versuch mich mal:


beim großen bogen:

100:30 + 70:46 ~ 3 x 1 => 3 Nutzen
75:30 + 100:46 ~ 2 x 2 => 4 Nutzen => also 4 Nutzen => 4 x 470 = 1880 Bogen


beim kleinen format müsste man 3 Nutzen haben, um auf dein endergebnis zu kommen,
ich komme aber nur auf 2 Nutzen.

61:30 + 86:46 ~ 2 x 1 => 2 Nutzen
86:30 + 61:46 ~ 2 x 1 => 2 Nutzen

ich weiß nicht, wie man den reststreifen berücksichtigen sollte bzw. wie man beim kleinen bogen auf 3 nutzen kommt, aber vllt kennt sich da einer besser aus.

hoffe ein wenig geholfen zu haben.


mfg
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
label_red

Dabei seit: 25.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.11.2005 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gggsucker hat geschrieben:
hab das zwar nie richtig beigebracht bekommen, aber ich versuch mich mal:


beim großen bogen:

100:30 + 70:46 ~ 3 x 1 => 3 Nutzen
75:30 + 100:46 ~ 2 x 2 => 4 Nutzen => also 4 Nutzen => 4 x 470 = 1880 Bogen



ich weiß nicht, wie man den reststreifen berücksichtigen sollte bzw. wie man beim kleinen bogen auf 3 nutzen kommt, aber vllt kennt sich da einer besser aus.

hoffe ein wenig geholfen zu haben.



Erster Teil passt und wir übernehmen die 1880 mit in Rechnung 2

Nun rechnen wir weiter etwas praxisfremd über die Fläche:

61cm x 86cm = 5246cm²

30cm x 46cm = 1380cm²

5246cm² / 1380cm² = 3,8

Wir brauchen nur ganze Nutzen, deshalb runden wir ab auf 3.

180 x 3 = 540

1880 aus Rechung 1 + 540 aus Rechnung2 = 2420 Nutzen

Best wishes


Zuletzt bearbeitet von label_red am Sa 19.11.2005 15:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.11.2005 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der erste teil ist richtig erklärt,
2ter teil:

bogen 86*61
plakat 30*46

aus er 86er seite 46 cm * 61 cm abschneiden, ergibt 2 teilbogen:

1.) 46*61cm
daraus dann 2 nutzen 30*46


2.)der restbogen mit 40*61 cm
daraus dann noch 1 Nutzen

somit hast du dann 3 nutzen aus dem bogen
Einfach mal skizzieren und es ist offensichtlich.


klaro oder fragen?

Gruss
M_a_x
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.11.2005 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo, ihr habt recht. danke.

bei meiner "formel" werden ja nur gleich angeordnete nutzen berücksichtigt.
das letzte nutzen wird halt nur um 90° gedreht.

wer weiss, vllt. hilft mir diese kleine übung ja sogar für die ap nächstes jahr.


mfg
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.11.2005 15:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

label_red hat geschrieben:


Erster Teil passt und wir übernehmen die 1880 mit in Rechnung 2

Nun rechnen wir weiter etwas praxisfremd über die Fläche:

61cm x 86cm = 5246cm²

30cm x 46cm = 1380cm²

5246cm² / 1380cm² = 3,8

Wir brauchen nur ganze Nutzen, deshalb runden wir ab auf 3.

180 x 3 = 540

1880 aus Rechung 1 + 540 aus Rechnung2 = 2420 Nutzen

Best wishes



Auch wenn's hier passt, mit der Methode fällst Du auf die Nase:

Beispiel: wenn du das gleiche für ein Plakat 29,7 *44 cm rechnest, erhälst Du 4 Nutzen, kriegst aber nur 3 raus.

die 5246 cm² könnten auch als ein cm breiter Steifen geformt sein, dann kriegst Du überhaupt kein Plakat raus, obwohl Du 3 Nutzen errecnet hast!


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Sa 19.11.2005 15:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
label_red

Dabei seit: 25.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.11.2005 23:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
label_red hat geschrieben:


Erster Teil passt und wir übernehmen die 1880 mit in Rechnung 2

Nun rechnen wir weiter etwas praxisfremd über die Fläche:

61cm x 86cm = 5246cm²

30cm x 46cm = 1380cm²

5246cm² / 1380cm² = 3,8

Wir brauchen nur ganze Nutzen, deshalb runden wir ab auf 3.

180 x 3 = 540

1880 aus Rechung 1 + 540 aus Rechnung2 = 2420 Nutzen

Best wishes



Auch wenn's hier passt, mit der Methode fällst Du auf die Nase:

Beispiel: wenn du das gleiche für ein Plakat 29,7 *44 cm rechnest, erhälst Du 4 Nutzen, kriegst aber nur 3 raus.

die 5246 cm² könnten auch als ein cm breiter Steifen geformt sein, dann kriegst Du überhaupt kein Plakat raus, obwohl Du 3 Nutzen errecnet hast!


Au weia! Es war eine Aufgabe gestellt und diese hab ich gelöst. Punkt. *pah*
Wäre dies Aufgabe anders gestellt wurden, dann hätte ich sie auch anders gelöst. *pah*

Ich möchte an dieser Stelle das jetzt nicht weiter ausweiten. aber wenn eine EINDEUTIGE Aufgabe mit klaren werten gestellt ist, dann beschäftige ich mich nicht mit Nebensächlichkeiten.

Das verstehst du doch *zwinker* oder? 1+1 = 2 obwohl binär könnte es ja auch null sein *hehe*

Fakt ist die gestellte Aufgabe wurde richtig gelöst und ich hätte bei jeder Prüfung volle Punktzahl auf die Aufgabe.

best wishes
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.11.2005 23:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

label_red hat geschrieben:


... Fakt ist die gestellte Aufgabe wurde richtig gelöst und ich hätte bei jeder Prüfung volle Punktzahl auf die Aufgabe.

best wishes

da wette ich dagegen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.