mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 03:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mit welchen Kosten für einen Designer muss ich rechnen? vom 07.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Mit welchen Kosten für einen Designer muss ich rechnen?
Autor Nachricht
Trip5
Threadersteller

Dabei seit: 07.10.2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Sa 07.10.2006 13:26
Titel

Mit welchen Kosten für einen Designer muss ich rechnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich hab mal eine Frage und würde gerne eure Meinung hören: Ich habe gerade meine kaufm. Ausbildung abgeschlossen und fange nächstes Jahr mit meinem BWL Studium an. Da ich für mein Studium natürlich ein bisschen Geld benötige ist mir die Idee gekommen ein kleines Streetlabel für stylische Shirts, Hoodies etc. zu gründen.

Meine Frage ist nun eigentlich was ich für ein solches Vorhaben alles berücksichtigen muss. Kenne mich zwar im kaufmännischen Bereich Verkauf, Marketing, Logistik etc. sehr gut aus, jedoch braucht man ja auch gute grafische Kenntnisse um ein solches vorhaben zu realisieren. Hier kenne ich mich nicht so gut aus.

Möchte de Textilien mit hochwertigen Vektorgrafiken (da ich im Besitz eines Schneideplotters bin) veredeln.

Jetzt meine eigentliche Frage: Wie sollte ich an die ganze Sache rangehen? Wie finde ich einen Designer bzw. Grafiker für eine solches Projekt und mit welchen Kosten für diese muss ich rechnen? Ich denke für eine Start-Kollektion müssten ca. 20 edele und trendy Motive zur Verfügung stehen. Werde ich Designer finden die auf eine angemessene Gewinnbasis tätig werden? So das beide Seiten beim Verkauf davon profitieren und vor allem gute Arbeit leisten um eine hohe Verkaufsmenge zu erreichen.

Ich würde mich sehr über ein paar Meinungen von euch freuen.


Zuletzt bearbeitet von Trip5 am Mo 09.10.2006 07:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Kai.S

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denk da wirds schwierig jemanden zu finden,
da du den Designer ja kaum bezahlen wirst, bevor die Verkäufe anlaufen
und welcher professionelle Designer, der fähig isst Schneideplotter geeignete Vektorgrafiken zu erstellen,
kann es sich schon erlauben 20 oder mehr Motive in Vorleistung zu erstellen, wenn er nur im Erfolgsfall überhaupt Kohle zu sehen bekommt... aber dennoch viel Glück, vielleicht findet sich ein junges Talent, das sich austoben will!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da gibts bestimmt welche.
schiebs - wenn du alle "parameter" geklärt hast - einfach in die jobbörse hier und inserier vielleicht in lokalen zeitungen und schwubs wird sich schon einer finden - is doch ne gute idee.
vielleicht nimmst du ja auch mehrere leute anteilig etc...
und optimistisch denken auch designer ...

du hörst dich ja bisher nach realistischen preisen an.
und im voraus müssen designagenturen so und so meist arbeiten Lächel
also - gutes gelingen!

mfg
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Trip5
Threadersteller

Dabei seit: 07.10.2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.10.2006 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antworten. Ich hoffe auch einen geeigneten Designer oder auch gerne mehrere zu finden, welche sich einem solchen Projekt anschließen.

Für mein Vorhaben suche ich jedoch Leute die eventuell schon einige stylische Grafiken/Motive auf Ihrem Pc gelagert haben bzw. diese ohne Vorlage durch mich erstellen können. Beispiele für eine Stielrichtung kann ich aber zur Verfügung stellen.

Wie hoch müsste eine Gewinnprovision ausfallen? Hab momentan mal mit einer Vergütung zwischen 25 und 40 % kalkuliert. Ist das realistisch?

Die Höhe der Provision hängt natürlich davon ab, welche Vertriebsstrukturen aufgebaut werden müssen und natürlich von der Qualität der Designs.

Ich suche auch nicht zwingend nach ausgebildeten Grafikern. Wenn ein Student oder eine grafikinteressierte Person stylische Designs abliefert, hab ich damit auch keine Probleme.
  View user's profile Private Nachricht senden
Kai.S

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.10.2006 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frag mal bei Martin (info@mdotk.com) an, war unser alter Grafiker, der hat schon ein paar stylishe Motive in seinem Spreadshirt-Shop, evtl. geht da was zam Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PDF aus Word rechnen
Im InDesign CS4 Rechnen
Kann der Acrobar Pro auch rechnen?
CMYK 72/36/0/0 Wie wird es aussehen? Womit muß ich rechnen?
72dpi von DigiCam auf 300dpi rechnen
Vektorgrafiken beim PDF-Rechnen umwandeln (CS 5.5.)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.