mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mimaki CG-60ST oder Summa D60 Schneideplotter? vom 27.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Mimaki CG-60ST oder Summa D60 Schneideplotter?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
p3st

Dabei seit: 07.07.2005
Ort: Hessen
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.02.2006 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achso, nun erreicht es auch meine Gehirnwindungen. Das war auf die winzigen Details bezogen. Das bringt mich laufend zur Weißglut. 5mm Buchstaben mit dem Cutter von der Trägerfolie lösen, ohne die Punzen zu zerhacken... Vielleicht auch einer der Gründe, warum wir den Plotterkram gar nicht erst in der Preisliste haben und nur auf Anfrage anbieten *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.02.2006 16:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo, macht sinn - besonders bei größeren aufträgen ist
reine arbeit nach preisliste für'n a....
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen welche Schneidesoftware für MIMAKI CG-60st ?
SUMMA D60 - Papier stanzen / komplett durchschneiden
Plotter - Einmessen des Mediums deaktivieren ( Summa D60 )
Mimaki CG-60st über Netzwerk ansteuern mit Vista 64bit
Schneideplotter Software Mimaki CG 45 MGL II gesucht
Schneidplotter Summacut D60 - richtige Wahl ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.