mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Metallic-Folie Gold oder Silber vom 14.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Metallic-Folie Gold oder Silber
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
RaBa
Threadersteller

Dabei seit: 14.01.2007
Ort: -
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.01.2007 13:06
Titel

Metallic-Folie Gold oder Silber

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an alle,

hat jemand die Erfahrung gemacht, dass Folie (z.B. 751C OraCal) in Gold oder Silber, die verklebt wurde, mit der Zeit schwarz (dunkel, wolkig, fleckig) wird?

Verklebt auf Glas oder AluDibond. Nach ca. 2 Jahren war die Folie kaputt. Weiß jemand woran das liegen kann?

Außerdem, kann man anhand des Aufdruckes (Nummernkennzeichnung) feststellen wann die Folie hergestellt wurde?
Ich bin mir nie sicher, ob die Folie die mir geliefert wird schon Jahre gelagert wurde oder ob sie "frisch" ist.

Danke für Antworten / Tipps / Erfahrungen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Codenamenina

Dabei seit: 12.11.2005
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 14.01.2007 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
also erlebt habe ich das noch nicht. Im Notfall würde ich mich an den Folienlieferanten wenden oder direkt ein Stück zu Orafol einschicken. Die haben Möglichkeiten zur Feststellung.
Bei so einer Folie kann man aber oftmals davon ausgehen das sie schön länger liegt, weil es keine gängige Folie ist. (Je nach Folienlieferanten auch unterschiedlich.

Lange gelagerte Folien erkennt man oft an der Schrumpfung. Also wenn die Folie schmaler ist, als das Trägerpapier.

Gruß Nina
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
xBe

Dabei seit: 03.06.2006
Ort: Mönchengladbach
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.01.2007 21:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kannst es auch erkennen, wenn die Folie mega am Trägerpapier klebt... dann ist sie meistens auch schon älter!

Gruß xBe
  View user's profile Private Nachricht senden
RaBa
Threadersteller

Dabei seit: 14.01.2007
Ort: -
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.01.2007 08:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, danke.
hab noch reststücke der gold-folie - keine schrumpfung zu erkennen, haftet normal auf trägerpapier - sieht eigentlich gut aus.

die verfärbung der gold-folie ist für mich unerklärlich - dachte, vll. ist das sowas wie ne chem. reaktion und jemand hat auch schon den fall gehabt und kann mir seine erfahrung mitteilen, bzw. ob man da vorbeugende maßnahmen ergreifen muss.
wie gesagt, betrifft nur metallic-folien.
  View user's profile Private Nachricht senden
xBe

Dabei seit: 03.06.2006
Ort: Mönchengladbach
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.01.2007 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie und wo sind die denn gelagert?
  View user's profile Private Nachricht senden
RaBa
Threadersteller

Dabei seit: 14.01.2007
Ort: -
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.01.2007 10:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also:
die folie die bei mir gelagert ist (16-18°) weist keine veränderung auf.

die gold-folie, die ich vor ca. 1,5 jahren auf weiß beschichtetes alu-dibond (vollflächig 300 x 100 cm) verklebt habe, hat sich verfärbt und sieht jetzt aus, als wäre sie total dreckig, ist sie aber nicht, sondern sie hat sich grau verfärbt.

die anderen farben auf dem schild (rot und bildmotiv) sind immer noch wie neu.

kunde hat natürlich reklamiert Menno!
ich versuche den grund für die verfärbung herauszufinden, also ob's an der folie liegt (dann kann ich diese nämlich reklamieren) oder an was anderem (???)
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.01.2007 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ggf. falsche reinigung?
  View user's profile Private Nachricht senden
sunnybj83

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.01.2007 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was sagt denn die folien serie über ihre haltbarkeit?
also bei cromfloie weiß ich zb. des man sie nur kurzfristig einsetzten kann.
mactac gibt zum beispiel feste angaben:
98er serie 5-7 jahre
89er serie 2-3 jahre . . .

orafol macht des auch
700 hält länger als 600, weiß aber grad nix auswendig.

schau des mal nach.

prinzipiel würd ich dir bei speziellen folien wie metallikeffekten
eher zu 3m oder avery raten.
die sind zwar deutlich teuerer aber avery hat da auch ne bessere qualität.
die firma kommt aus amiland, die verwenden schon länger und häufiger solche folien.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Gold, Silber, Bronze - Farbtöne
[Suche] Visitenkarten Heißfolienprägeung gold/silber
Illustr. Grafikstil Metall Gold kombinieren mit HKS 98 Gold?
Metallic Farben
Pantone Metallic Farbe
Feinpapier metallic wo beziehen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.