mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mehrwertsteuer bei Druckerzeugnissen vom 17.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Mehrwertsteuer bei Druckerzeugnissen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
archibald
Threadersteller

Dabei seit: 03.07.2004
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 16:45
Titel

Mehrwertsteuer bei Druckerzeugnissen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

auf Zeitungen/Zeitschriften (oder Publikationen? Keine Ahnung) gilt ja in Deutschland der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 %.
Meine Frage: Gilt dieser Satz beim Verkauf einer Zeitung an den Endverbraucher oder für die Druckdienstleistung der Druckerei? d.h. wenn eine Druckerei mir eine Zeitung herstellt, zahle ich der dann 7 oder 16 Prozent Mehrwertsteuer?

Eine Druckerei hat mir letztens für den Druck einer Schülerzeitung 7 % berechnet. Das fand ich nach genauerem Überlegen etwas seltsam, schließlich verkaufen sie mir ja nur den Druck. War das ein Fehler der Druckerei oder richtig?

Gruß
archibald
  View user's profile Private Nachricht senden
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei der druckerei müsstest du 16% mwst. zahlen, da es sich ja um eine dienstleistung handelt.
beim verkauf einer zeitung an endverbraucher geht´s ja nicht um die packung papier mit druckfarbe, sondern um den inhalt. daher die 7% (meine ich) *Huch*


Zuletzt bearbeitet von benjo am Do 17.02.2005 16:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 16:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weiß etz auch net wie das rechtlich ausschaut, aber wenn die zeitschrift als eine solche verkauft bzw. weiter vertrieben wird dann kommen da ja 7 % mwst drauf. und dieser mwst-satz zahlt letztendlich immer der endkunde. deswegen kann dir die druckerei nur 7 % abrechen. diesen kannst du dir vom finanzamt wiederholen. wenn die druckerei nun 16 % abrechnen würde, dann würde der differenzbetrag zu 7 % zu deinen lasten gehen und das ist nicht richtig, weil du nicht der endkunde des produktes bist, der die mwst zahlt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da hast du auch wieder recht...
ich glaube, deine variante ist logischer Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die 5 jahre wirtschaftskunde scheinen nicht umsonst gewesen zu sein Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
die 5 jahre wirtschaftskunde scheinen nicht umsonst gewesen zu sein Grins


*endlich* hat es sich bezahlt gemacht *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.02.2005 17:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie lange der aUDIOfREAK sehentlich auf so eine Frage warten musste... Es ist so schön, dass die Ausbildung sich heute endlich mal auszahlt, mein Junge! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.02.2005 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

benjamino hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
die 5 jahre wirtschaftskunde scheinen nicht umsonst gewesen zu sein Grins


*endlich* hat es sich bezahlt gemacht *bäh*


mein buchführungsleher hatte wohl mit "ihr lernt für´s leben und net für die schule" doch recht... son mist - ich konnt den arsch net ausstehen * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Effektglitter auf Druckerzeugnissen (Druckveredelung)
Kleine Kreise/Ringe auf Druckerzeugnissen
FileMaker 6.5 Mehrwertsteuer auf 19% umstellen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.