mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 09:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: LPi und DPI vom 26.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> LPi und DPI
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.02.2004 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bastiwelt hat geschrieben:

Und dpi = lpi x Tonwertstufen
z.B. 150 lpi x 16 = 2450 dpi


Und wie passen dann 175 lpi / 2400 dpi in diese Rechnung? Habe ich dann 13,7 Tonwertstufen oder ist die Distiller PPD kaputt? *zwinker*

Achim M. hat geschrieben:

Leider verwenden viele Programme (z.B. Photoshop) den Begriff 'dpi' anstelle von 'ppi'. Was dazu führt, dass in der Praxis der Begriff 'dpi' als universale Einheit für alle Auslösungsarten benutzt wird. Was - wie man hier ja sieht - leider auch immer wieder zu sprachlichen Mißverständnissen führt.


... letztlich doch aber völlig Wurst ist.

Nun könnte man noch überlegen, ob Pixel und Dot gleich oder unterschiedlich groß sind und bei gleicher Auflösung mehr Linien auf eine Fläche passen als Dots oder umgekehrt und dann sind wir völlig confused ...

Viele Grüße *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.02.2004 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

d.byro hat geschrieben:
Bastiwelt hat geschrieben:

Und dpi = lpi x Tonwertstufen
z.B. 150 lpi x 16 = 2450 dpi

Und wie passen dann 175 lpi / 2400 dpi in diese Rechnung? Habe ich dann 13,7 Tonwertstufen oder ist die Distiller PPD kaputt? *zwinker*


Dem Distiller ist das völlig egal, weil er überhaupt keine Rasterung vornimmt. Er merkt sich die Rasterweite und kann sie ins PDF schreiben. Mehr nicht. Die Auflösung ist für die Kurvenannäherung von Vektorobjekten wichtig. 2400 dpi erzeugt hier quasi Kurven ohne "Ecken und Kanten".

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Do 26.02.2004 14:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.02.2004 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hehe ... der Mann ist doch einfach nicht zu toppen ... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Jannchen

Dabei seit: 06.07.2009
Ort: OG
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 02.03.2010 23:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht kann mir hier ja auch jemand helfen.

ich glaub ich steh grad einfach aufm schlauch, is ja auch schon spät. *balla balla*

es geht um die umrechnung von cm in inch, 1 inch ist ja bekanntlich 2,54 cm,
theoretisch würde dann 1 cm = 0,39 inch ergeben. also der eine cm wird geteilt durch die 2,54 gerechnet. richtig?

warum wird dann beim 60er Raster (also 60 l/cm) mal 2,54 gerechnet?


Bitte helft meinem verdrehten gehirn auf die sprünge!
  View user's profile Private Nachricht senden
VicVega
Gesperrt

Dabei seit: 29.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 03.03.2010 02:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau, Süsse *zwinker*

1 cm = 0,39 inch
60 linien pro centimeter
ist also das gleiche wie
60 linien pro 0,39 inch.

Und nimmst dus halt mal
damit du weißt wieviele
Linien auf einem ganzen
inch sind und nicht nur
auf 0,39 inch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Jannchen

Dabei seit: 06.07.2009
Ort: OG
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.03.2010 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey, ja klar.

Jetzt hats Klick gemacht. Vielen Dank.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen dpi? oder doch lpi? hillfeeee
Dringend Hilfe bei Druck, LPI, DPI und den Zusammenhängen
Anregungen für Aufgaben gesucht: Auflösung DPI, LPI und PPI
150 dpi für Schilder, aber Druckerei druckt mit 720 dpi?
Raster auf LPI umrechnen
Ein Dia (36*24 mm) mit 9600 dpi auf 300 dpi verkleinern?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.