mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lohnt sich T-Shirt Siebdruck? vom 09.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Lohnt sich T-Shirt Siebdruck?
Autor Nachricht
ojay
Threadersteller

Dabei seit: 07.09.2005
Ort: Bingen
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 04:30
Titel

Lohnt sich T-Shirt Siebdruck?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi to all,

bin neu hier im Forum und hab gesehen, dass es hier ein paar leute gibt, die mit t-shirt druck bewandert sind bzw. anscheinend auch einen Shop haben.

Meine Frage lautet: Lohnt sich das eigene T-Shirts zu siebdrucken und zu verkaufen? Verdient man was dran, oder ist der Arbeitsaufwand zu groß für die wohl eher kleinen Mengen?

Danke schon mal im voraus

ojay
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
transit

Dabei seit: 08.09.2005
Ort: Loccum
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 07:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kann man so pauschal nicht beantworten. Da müßte man schon mehr wissen. z.B. Motiv, Anzahl der Farben, Grundfarbe Shirt. Einfarbige Kleinauflagen sind besser im Transfer zu erstellen und kostengünstiger. Einfach mal nachfragen.

info@thorek-werbung.de
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Stephan

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Hamm
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 18:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie schon erwähnt.. so pauschal kann man das wirklich nicht sagen!...

Wenn du jemanden hättest, der die Shirts für dich verkauft... oder du zumindest die "connections" *zwinker* hast könnte es erfolgreich werden...

An welche Stückzahl, Farben etc dachtest du denn?

Für mehr Infos kannst du dich auch gerne mit mir in verbindung machen... Ich bedrucke u.A auch T-Shirts *zwinker*

MfG
Stephan
  View user's profile Private Nachricht senden
reside

Dabei seit: 23.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.09.2005 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey,

wie schon mehrmals erwähnt kann man es nicht pauschal beantworten.


Ich würd aber mal sagen das es sich auf jedenfall unter 10stk überhaupt nicht lohnt!

Selbst wenn du ca. 50 stk. hast, bei einem 2 oder 3 Farbendruck rechnet es sich nicht ganz! Es ist zwar locker Zahlbar...aber richtig Kohle kannst du damit nicht machen!


gruß
.reside
  View user's profile Private Nachricht senden
Ballroom Schmitz

Dabei seit: 18.03.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.09.2005 22:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1c und 2c Strichdruck rechnet sich oft schon ab 20 Stück.

Raster sieht u.U. wieder anders aus, muss man sehen wie das Motiv aussieht,
bei nem Foto haut die Separation bei Kleinauflagen ziemlich rein, auf dunklen
Textilien kommste mit CMYK nicht weit, das ist dann ne Schmuckfarbseparation.

Textilsiebdruck ist individuell: Motiv zeigen, dann kann man mehr sagen.
  View user's profile Private Nachricht senden
ojay
Threadersteller

Dabei seit: 07.09.2005
Ort: Bingen
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.09.2005 06:28
Titel

Präziser

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HALLO,

...und erstmal danke fürs Antworten, ich weiss meine Frage ist etwas unpräzise gewesen.

Ich bin Offset Drucker und habe günstig ne komplette Siebdruckwerkstatt zugelegt. Habe auch Erfahrung beim Siebdruck. Lege grade kräftig los mit Stickern und Postern, ich will aber aber auch T-Shirts siebdrucken (qualitativ hochwertig vom Material >>mind. 200g/m, etc-,...), erstmal 1-2 farbige Sachen, Raster und Strichmotive.
Das bekomme ich mit der Anlage problemslos hin, aber will ich mehrfarbig drucken und mit dem Gedanken spiele ich natürlich, wäre ein Siebdruck Karussel ne echte Bereicherung.
Und da rührt auch schon die Frage her,
die Anschaffungskosten für ein Siebdruck-Karussel sind nicht grade billig für "mal so nebenher",
deshalb wäre die Frage präziser, wenn ich fragen würde,
ob es sich lohnt auf diesem Segment "Fuß" zu fassen? T-Shirts etc. übers Web und diverse Shops (..kenne ich auch schon welche, die dies machen würden...) zu vertreiben?

Was meint ihr? Kann man so auch überleben?...wenn das Design und die Ware stimmt natürlich vorausgesetzt!!!

greetz

ojay
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.09.2005 21:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An mir ist es völlig vorbeigegangen. Lächel

Ich habe in einer Siebdruckerei gelernt, wir hatten unter anderem auch 2 von den Karussellen.
'ne recht gute Auftragsquelle für Siebdruckartikel im Allgemeinen sind so Versandhäuser wie Schneider oder Oppermann, die Tinneffkrams mit Logo verkaufen. Die Drucke machen die normalerweise nicht selbst sondern geben die an Fremdfirmen, und das wäre deine Chance... Damit kann man schon Geld machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bloodyStreets_de

Dabei seit: 16.04.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 21.05.2007 22:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, also bei mir geht das relativ gut, liegt vielleicht auch am Preis... Darüber sollte man sich klar sein, Leute sehen in erster Linie den Preis, "richtige" Kunden, die nicht abzocken wohl eher Qualität.
Meine Angebote sehen in etwa wie folgt aus:

Shirt 160g/m², Doppelnähte an den wichtigsten Stellen, nach 10x waschen ist schwarz auch immer noch schwarz und da ich die selbst trage (Bandshirts / Firmenshirts) erzähle ich auch keinen Bullshit!

Dazu dann der Siebdruck, der bis A4 oder etwas größer nachträglich erhitzt wird, ähnelt dann nem Flexdruck, ist aber "knitterfreier" und das Shirt kann man "ziehen" wie man will, der Druck reißt und bricht nicht. Zumindest erstmal, weil Ermüdungserscheinungen hat wohl jedes Material.

Kostet (netto) mit 1- Farbe 5,00 € einseitig, 7,00 Euro beidseitig und je Zusatzfarbe 1,- € je Seite, dann rechnet man noch die Märchensteuer drauf und so biete ich z.b. das 5,00 Euro Shirt für 5,95 zum VK an, ab dem ersten Stück, ohne Mindestabnahme, aber allein aus schlechtem Gewissen *gg* rate ich jedem Kunden zu mehr, was bei den Preisen auch kaum einen stört. Ähnlich günstig mache ich das auch mit Banner etc. dazu braucht man zwar einen festen Kundenstamm um das nötige "Kleingeld" über die Masse zu holen und wenn du noch keine Masse hast, wirst du spätestens dann scheitern wenn deine Kunden solch Kampfangebote wie meine oder anderer sehen. Daher sollte man überlegen ob man sich selbst die ganze Maschinerie zulegt oder nicht. Das du 200g Shirts nehmen willst ist okay, dagegen ist nichts einzuwenden, jedoch wirst du das auf den Preis schlagen müssen und dann brauchst du die Kunden, die nie auf den Preis schauen, sondern nur auf Qualität, wobei ich ehrlich gesagt sehr viel von meinen Billigshirts halte. Ungelogen, die Polos der Firma, von der ich die Shirts beziehe, sind für den A****, daher nehme ich dann auch dort die festeren Shirt für nen Euro mehr, dass macht mich preislich immer noch Wettbewerbsfähig, denn wer bietet schon ein gutes Polo mit Druck (einseitg, eine Farbe) ab 8,50 Euro an? Nicht viele denke ich. Da ich, so wie jeder Kleinunternehmer auf Masse setze und gerne mit anderen Firmen zusammenarbeite kann man mir hierzu auch gerne eine PN oder Mail schicken. Mir gehts, wie jedem anderen darum etwas Geld zu machen und ich bin froh, dass ich nen Banner anstatt für 438 netto für 99 brutto verkaufen kann. Mein Ziel ist es eher den Leuten klar zu machen, dass man auch gutes für günstig bekommen kann, ich fahr dann zwar meinen Opel und trag Jeans, im Gegensatz zu den "richtigen " Werbefirmen aber ab und zu einem von den großen einen Auftrag wegzuschnappen beruhigt ungemein ;D

info@bloodystreets.de - für diejenigen die vielleicht Interesse an weiteren Vertriebswegen haben.

Da hab ich jetzt zwar schön Werbung gemacht, aber was solls, Leben und leben lassen
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen T- Shirt Produktion 07 (Siebdruck)
Siebdruck Shirt Fragen
[Suche] T-Shirt Druckerei Offset/siebdruck
Siebdruck auf T-Shirt noch einmal überdrucken?
Drucker kaufen. Lohnt sich das ?
CorelDraw, lohnt der Umstieg auf X3?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.