mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo - Format/Farbraum-Fragen vom 05.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Logo - Format/Farbraum-Fragen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gibts schon was von der Star-Designer-Front zu berichten?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BillyDerKatz

Dabei seit: 26.05.2005
Ort: heilbronn
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DivDachs hat geschrieben:
So, jetzt will ich aber auch mal eins von den hoch gepriesenen Logos sehen!


ich auch!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
March

Dabei seit: 11.08.2003
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 15.12.2005 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich musste auch schon einige male rgb daten abliefern...war ich auch etwas verwundert und habe mehrmas nachgefragt ob sie sich nicht nur verrsprochen haben....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ingomat247

Dabei seit: 22.11.2005
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bastiwelt hat geschrieben:

Gibts schon was von der Star-Designer-Front zu berichten?

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bemerkenswert finde ich in der Tat, wieviel destruktive Kritik der ursprüngliche Post hervorgerufen hat.
Echt super *Thumbs up!*

Obwohl ich selber `n Newbie bin, der hier evtl. gar nix zu melden hat, bin ich der Meinung, dass jemand, der nicht so viel Ahnung hat, wie manch anderer im Forum, trotzdem das Recht hat, eine Frage zu stellen und darauf auch vernünftiges Feedback bekommen sollte. Oder?
Auch wenn diese Frage vielleicht nicht präzise oder mit weniger Hintergrundwissen gestellt wurde:
Das ist doch nun wirklich kein Grund, derart herabwürdigend abzugehen.

Das ist nur m e i n e Meinung. Für konstruktive Kritik bin auch ich jederzeit offen.

Gruss, ingo
  View user's profile Private Nachricht senden
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

super ingo, merkste nicht selber. * Ööhm... ja? *


Hätteste es ganz gelesen, hättest du gemerkt, dass es später nur noch darum ging, dass beatz sich anscheinend für einen topdesigner hält, dessen Logos in Designbüchern erscheinen, er aber:
a.) nicht mal mit den Farbräumen umgehen kann.
b.) nicht im Stande zu sein scheint, mal was von seiner grandiosen Arbeit zu zeigen.

Es regt sich niemand über die Newbie-Fragen an sich auf.


Zuletzt bearbeitet von Bastiwelt am Do 15.12.2005 15:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ingomat247

Dabei seit: 22.11.2005
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 15:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe es zufällig ganz gelesen und bin der Meinung, dass es schon sehr viele Peoples gibt, die Theorie und Praxis verwechseln. Mir ging es im 1. und 2. Lehrjahr nicht anders.
Aber muss man deshalb so rumdissen? Wenn er es nicht direkt auf die Reihe bekommt... Kann ja verschiedene Gründe haben. Vielleicht kann oder will er es nicht publik machen.

Aber nu is auch gut. Sorry, wollte Dich nicht persönlich angreifen.

Gruss, ingo
  View user's profile Private Nachricht senden
Testkandidat

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.12.2005 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe ihn nicht gedisset, ich glaube seine Frage war ja beantwortet. Ich wollte die Diskussion daher erweitern. Also meine Frage.

Haben schon mehrere von RGB-Pixeldaten an Druckereinen, bzw. deren Vorstufe gehört? Wenn ja wer kann eine Begründung geben warum die sie wollen.

Bitte helft mir, sonst stehe ich hier ja als Depp oder Scherzkeks da. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Testkandidat hat geschrieben:
Haben schon mehrere von RGB-Pixeldaten an Druckereinen, bzw. deren Vorstufe gehört? Wenn ja wer kann eine Begründung geben warum die sie wollen.


Weil profilierte RGB-Daten besser sind als falsche CMYK-Daten.

In vielen Agenturen werden Bilddaten leider ohne Fachkenntnis in CMYK gewandelt. Also kommt bei den Druckereien vielfach ein Mischmasch aus "Euroscale Coated" und "Swop Coated" an. Solange man im Bogenoffsetdruck auf gestrichenem Papier arbeitet und der Kunde (Werbeagentur) nicht auf farbverbindlichen Druck nach ISO 12647-2 Wert legt, mag das noch einigermaßen funktionieren. Sobald aber von der Rolle oder auf anderen Papierqualitäten gedruckt wird, ist die Druckerei meist der Leidtragende. Bei anderen Druckverfahren die schlicht einen anderen Schwarzaufbau benötigen als im Offsetdruck (z.B. Tief- oder Flexodruck) ist den CMYK-Daten oftmals nur noch mit entsprechend starker Korrektur beizukommen.

Deshalb wäre es generell sinnvoller, die Farbseparation in den Produktionsprozeß soweit wie möglich nach hinten zu verlegen (Druckerei). Die Weitergabe von RGB- oder Lab-Bilddaten bezeichnet man deshalb auch als medienneutrale Datenlieferung. Diese Möglichkeit ist auch der Grundlegende Unterschied zwischen PDF/X-1a und PDF/X-3. Ersterer Standard erlaubt nur CMYK und Schmuckfarben. Der PDF/X-3-Standard erlaubt auf Drängen deutscher und schweizer Experten auch profilierte RGB- und Lab-Daten.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Inserat im PDF Format mit Bilder im RGB Farbraum
Folgendes Jugendfeuerwehr Logo im EPS-Format gesucht
suche dringen bmw logo im .cdr format
Indesign CS5: Format und dann nächstes Format
Format offen: A4, Format geschlossen: A5 wie ist der Umfang?
AI Farbraum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.