mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo - Format/Farbraum-Fragen vom 05.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Logo - Format/Farbraum-Fragen
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.12.2005 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Testkandidat hat geschrieben:
Bei Fotos verlangen viele Druckereien inzwischen auch RGB-Daten um ihre Einstellungen bei der Umwandlung in RGB vornehmen zu können. Diese breücksichtigen Tonwertzuwachs, Schwarzaufbau, Farbprofile, etc.


scherz, oder? Au weia!

denke ich auch.

vllt. wird hier grade digital- mit offsetdruck verwechselt.
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.12.2005 14:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder druckereien mit fotolabors???? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Testkandidat

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.12.2005 18:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, kein Scherz. Ich rede von Druckereien mit eigener Druckvorstufe inkl. CTP-Belichtern und großen Rollenoffsetmaschienen. Gerade bei Naturpapieren durchaus sinnvoll. Die haben teilweise für jede Druckmaschiene in ihrem Haus andere Tonwertzuwachskurven die sie drüberrechnen lassen.

Zuletzt bearbeitet von Testkandidat am Fr 09.12.2005 18:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.12.2005 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ah. und wer ist verantwortlich für die daten, wenn dann was nicht
stimmt, mit den schwarzwerten oder so?
  View user's profile Private Nachricht senden
Testkandidat

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.12.2005 18:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Immer derjenige der es Schuld war natürlich.

Die Frage lässt sich so einfach nicht beantworten. Wenn in dem RGB schon kein anständiges Schwarz definiert ist, der Kunde, sonst wohl meistens die Druckerei.
Aber es ist ja xtra-gedacht um genauer auf die Druckmaschiene eingehen zu können.
Es werden ja mehr Tonwertverschiebungen durch zu alte Maschienen oder schlechtes Papier verursacht als bei der Umrechnerei von RGB in CMYK.

Aber genau habe ich das auch nicht verstanden. Habe es schon öfter von Druckereien gehört.


Zuletzt bearbeitet von Testkandidat am Fr 09.12.2005 18:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.12.2005 18:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also die druckerei.

was der grund ist, warum man das im regelfall selbst macht.
sonst hat man doch keine kontrolle mehr darüber.

wofür gibt's profile, welche die druckerei einem liefern kann?
  View user's profile Private Nachricht senden
Testkandidat

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.12.2005 19:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei manchen Grafikern ist es auch besser wenn sie nicht die Kontrolle haben. Lächel Nix für ungut.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.12.2005 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sicher,
sieht man hier leider zu oft. Aber nichts desto trotz - welche
Versicherung nimmt den freiwillig diese Haftung auf sich?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Inserat im PDF Format mit Bilder im RGB Farbraum
Folgendes Jugendfeuerwehr Logo im EPS-Format gesucht
suche dringen bmw logo im .cdr format
Indesign CS5: Format und dann nächstes Format
Format offen: A4, Format geschlossen: A5 wie ist der Umfang?
AI Farbraum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.