mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 22:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Layoutaufbereitung für Messestand vom 20.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Layoutaufbereitung für Messestand
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
sk
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2002
Ort: Göttingen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.09.2004 12:09
Titel

Layoutaufbereitung für Messestand

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,
ich bekomme gleich einen kunden der einen messestand von mir layoutet haben möchte. der stand ist ein pop up system und die firma die mir die digitaldrucke usw. auf platte kaschieren, haben mir ein merkblatt gefaxt mit dem hinweis das ich die digitaldruckvorlage bezüglich des bildmaterials bei dem endformat mindestens auf 80-100 dpi (häh)bringen soll...ich hatte mir den skalierungsfaktor ausgerechnet (bezüglich fotos) und bin auf 600% gekommen, dass hieße wenn ich meine datei anlege z.B. 1:6 sollten meine fotos schon mindestens 600dpi haben. der kunde bringt mir bildmaterial vorbei das ich selbst bis 1200 dpi einscannen könnte. die fotos sind im original 25x15cm davon verwende ich einen ausschnitt von 4x4cm mal SF 600% für den späteren digitaldruck. bin mit dieser aufgabe gerade etwas überfordert und mache es zum ersten mal. vielleicht hat ja jemand schon eine vorlage für messestände digital aufbereitet???

*HELP*

LG
sk
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.09.2004 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hat nichts mit dem Messestand zu tun, sondern mit dem Druck.

Der Drucker benötigt die Daten im Endformat, bezogen auf die Größe.
Nämlich 1:1. Sprich die Datei muss fertig in dem Endmass angelegt sein,
also so groß wie die Drucke werden sollen.
Dabei soll die Datei eine Auflösung von mindestens 100dpi haben, für
Messestände sollte die Qualität evtl. etwas höher sein, sprich bei ca.
200dpi liegen.
Und die Masse des Messestandes bzw. der Drucke bekommst du dann
ja in deinem Fall auch von dem Hersteller der Drucke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.09.2004 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

îch glaub dein maßstab ist zu klein.
wenn du deine maße nur auf die hälfe der ausgangsgröße anlegst, dann ist dein verwendetes bild nur 1/4 so groß.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sk
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2002
Ort: Göttingen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.09.2004 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay ich hatte mal einen folder erstellt und soll die bilder verwenden. daher habe ich meinen SF von 600% her. den maßstab müsste ich noch berechnen, wenn ich weiß was drauf soll. zur druckgeschichte @cyanamide mir wurde mitgeteielt das ich die datei auch in einem proportionalen skalierungsfaktor anlegen kann, demnach wohl nicht 1:1, wäre das überhaupt möglich in AI? bei 380x230 cm
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.09.2004 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Größe ist in AI noch kein Problem.
Ich lege sämtliche Sachen in der Größenordnung (und noch viel größer, z.B
Busbeschriftungen entweder in FlexiSign oder Illustrator an.)

Warum solltest du das im Massstab 1* grmbl * anlegen?
Wenn dann was schief läuft im Druck bist du der 'gearschte', da sämtliche
Digitaldrucker, ich inklusive, ausschliesslich 1:1 Daten annhemen um diese
mögliche Fehlerquelle von Anfang an auszuschliessen.

Übrigens bleibt die Dateigröße (MB) die gleiche, also warum das hin und her?
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.09.2004 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sk hat geschrieben:
... auch in einem proportionalen skalierungsfaktor anlegen kann, demnach wohl nicht 1:1, wäre das überhaupt möglich in AI? bei 380x230 cm


Lege dein Format doch einfach 1:10 oder 1:5 an.
Jeder vernünftige Digitaldruckbetrieb mit Großformatdruckern
hat doch sowieso ein Skalierungsprogramm für ihre Kisten.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.09.2004 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frank hat geschrieben:
sk hat geschrieben:
... auch in einem proportionalen skalierungsfaktor anlegen kann, demnach wohl nicht 1:1, wäre das überhaupt möglich in AI? bei 380x230 cm


Lege dein Format doch einfach 1:10 oder 1:5 an.
Jeder vernünftige Digitaldruckbetrieb mit Großformatdruckern
hat doch sowieso ein Skalierungsprogramm für ihre Kisten.

Natürlich, aber die meisten entziehen sich dem.
Warum nicht direkt 1:1? Was ist das Problem.
Das Skalieren ist eine mögliche Fehlerquelle.
  View user's profile Private Nachricht senden
sk
Threadersteller

Dabei seit: 04.07.2002
Ort: Göttingen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.09.2004 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay, in diesen größendimensionen habe ich noch nicht layoutet...alles klar.ich dachte nur die druckerei kann sich das flexibel skalieren zumal der stand aus sechs einzelnen segmenten besteht und die müssen das dann schließlich auf die platten kaschieren und das problematische mit den stoßkanten etc. beachten. aber nochmal zu den bildern, der kunde gibt mir die ich scanne sie nochmal ein, wie hoch muss ich gehen? formatgröße der bilder?
dann leg ich in Ai die datei an 1:1 und lad mir die bilder ein!


Zuletzt bearbeitet von sk am Mo 20.09.2004 12:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Messestand mit InDesign?
Software zur Visualisierung von Messestand
Grafik für Messestand mit Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.