mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kosteneinschätzung vom 20.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Kosteneinschätzung
Autor Nachricht
easteregg
Threadersteller

Dabei seit: 15.02.2003
Ort: Deutschland
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.01.2004 17:47
Titel

Kosteneinschätzung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
da ich ein Schülerpraktikum bei Gruner und Jahr mache, und dadurch an den Druck näher herangeführt werde, wollte ich mich mal erkundigen, was es ungefähr kosten würde, ein Heft DinA5 im Offset-Druck zu drucken. Als Seitenzahl nehmen wir einfach mal 50 und als Auflage ne niedrige, nämlich 100.
Was dürfte da maximal und was minimal an Kosten auf mich zukommen? Bzw. wie kann ich die Kosten noch senken, trotzdem mit Offset (Nicht Tiefdruck)?

MfG,
easteregg
  View user's profile Private Nachricht senden
tomaschek
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 20.01.2004 18:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sw oder farbe? also bei so einer geringen auflage würd ich eher im digitaldruck machen lassen.
 
Anzeige
Anzeige
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.01.2004 19:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

..geschlossen A5 oder offenes format A5 ??

kosten kannst du sparen indem du entweder ein sehr billiges papier nimmst oder sw bzw. mit sonderfarben statt 4c druckst (da du bei vierfarbigen druck auch vier filme brauchst und die sich im preis stark bemerkbar machen)

..sonst frag doch einfach mal bei einer druckerei an !!


Zuletzt bearbeitet von heim_experimente am Di 20.01.2004 19:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
louzifer

Dabei seit: 20.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 10:34
Titel

Re: Kosteneinschätzung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

easteregg hat geschrieben:
Hi,
Als Seitenzahl nehmen wir einfach mal 50 und als Auflage ne niedrige, nämlich 100.
Was dürfte da maximal und was minimal an Kosten auf mich zukommen? Bzw. wie kann ich die Kosten noch senken, trotzdem mit Offset (Nicht Tiefdruck)?

MfG,
easteregg


1. Seitenanzahl immer durch 4 Teilbar anlegen, sonst ist keine Heftung möglich, es sei denn du möchtest vorne oder hinten (oder irgendwo) eine Einschlagseite haben.
2. Kosten bei der miniauflage können stark schwanken.
im Digitaldruck so ca. bei 800 eur (netto)
im Offstedruck so ca. bei 1.500 eur (netto)

die Summen sind nur richtwerte, gibts sicher druckereien, die das auch günstiger machen, kommt auf die größe der druckerei an, kleiner meist günstiger. habe hier nur mal schnell recherchierbare preise genommen.

LG
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
easteregg
Threadersteller

Dabei seit: 15.02.2003
Ort: Deutschland
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 17:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ok, dann mal genauer: in Farbe Grins
Würde es billiger, wenn ich statt einer 100ter ne 70er Auflage nehme?
Kann ich viel sparen, wenn ich in den Digitaldruck gehe?
Wenn es durch eine Einschlagseite nicht teurer wird, dann immer mit. Ansonsten sagen wir 60 Seiten Grins

Mfg,
easteregg
  View user's profile Private Nachricht senden
louzifer

Dabei seit: 20.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

easteregg hat geschrieben:
Hi,
ok, dann mal genauer: in Farbe Grins
Würde es billiger, wenn ich statt einer 100ter ne 70er Auflage nehme?


nein, jedenfalls nicht im Offsetdruck

easteregg hat geschrieben:
Kann ich viel sparen, wenn ich in den Digitaldruck gehe?
Wenn es durch eine Einschlagseite nicht teurer wird, dann immer mit. Ansonsten sagen wir 60 Seiten


ja, es gibt schon gute Copyshops, die einen richtig guten Digidruck machen können und da kommt es dann auch auf die Stückzahl an.
Vorsicht! Laß die Seitenzahl nicht zu hoch erden, sonst lässt sich das ding nicht mehr richtig heften und sieht komisch aus, weil es immer etwas offen steht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
easteregg
Threadersteller

Dabei seit: 15.02.2003
Ort: Deutschland
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 18:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist denn eine Einschlagsseite teuer? Würde die sonst präferieren.

MfG,
easteregg
  View user's profile Private Nachricht senden
louzifer

Dabei seit: 20.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 18:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann dir nicht jeder heften bzw. steht zu weit über das Druckbogenformat hinaus, können die meisten nicht im Digitaldruck machen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.