mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kleinseriendruck zuhause oder bei einer Druckerei? vom 20.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Kleinseriendruck zuhause oder bei einer Druckerei?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
mhecker
Threadersteller

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 20.05.2006 11:29
Titel

Kleinseriendruck zuhause oder bei einer Druckerei?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich will wöchentlich ca. 30 Flyer drucken, wobei das benötigte Papier jeweils variieren kann.
Außerdem können die Flyer sowohl s/w, farbig, glänzend und oder matt sein sollen.

Wenn ich die Flyer jedes Mal bei einer Onlinedruckerei drucken lasse, dann kostet das erstens viel und zweitens muss ich bei den meisten Druckereien min. 1000 Flyer drucken lassen, was natürlich viel zu viel ist.

Außerdem soll es schnell gehen: Ich habe die Flyer montags fertig und brauche sie spätestens donnerstags früh.

Wie löse ich das Problem?
Gibt es eine Onlinedruckerei, bei der ich ca. 30 Stk. für unter 25€ drucken lassen kann oder muss ich mir einen vernünftigen Drucker für zu Hause anschaffen? Zweites wäre mir natürlich lieber, weil es auf Dauer günstiger sein dürfte.

Was für einen Drucker könnt ihr mir empfehlen?
Wo kriege ich die unterschiedlichen Papiersorten her?

Danke,
Michael
  View user's profile Private Nachricht senden
netnite

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Thüringen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kauf dir nen Farblaserdrucker und fertig is der lack! Bei der Anzahl solltest du nicht mal im entferntesten darüber nachdenken das von einer druckerei machen zu lassen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mhecker
Threadersteller

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 20.05.2006 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Farblaserdrucker? Das wundert mich jetzt, weil ich sonst immer gehört habe, dass die Tintenstrahldrucker noch besser in der Qualität sind. Dazu sei gesagt, dass es mir in Anbetracht der Auflage nicht auf Geschwindigkeit sondern auf Qualität ankommt.

Gibt es einen bestimmten Drucker den du empfehlen kannst?

Zweite Frage:
Wo kriege ich das Papier her? War letztens in einem Schreibwarenladen und da hatten die nur einseitiges Glanzpapier und außerdem nur in 180g/m^2.

Bin für jegliche Anregungen dankbar!

Michael
  View user's profile Private Nachricht senden
l3mon

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: -5m
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

such dir einen digital-drucker in deiner nähe, tintenspritzer kannst vergessen
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 20.05.2006 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Versuch nicht das Rad neu zu erfinden - das gibt es schon

2. Wend dich an jemanden der sich damit auskennt: größere Copyshops bzw. Digitaldruckanbieter

3. Tintenstrahlerausdrucke auf typischen Bilderdruckpapier (für Flyer) solltest du mal ausprobieren - sieht lustig aus Lächel

Ansonsten kannst du natürlich auch das Geld in einen anständigen Farblaser investieren - wobei sich ernsthaft die Frage stellt ob sich das rentiert...

Drucker:
http://druckerchannel.de/ranking.php?tabelle=laser_farbe
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 20.05.2006 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vllt. nen phaser?
  View user's profile Private Nachricht senden
ArtSyndikat

Dabei seit: 09.02.2006
Ort: Kiel
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 15:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
größere Copyshops


Genau! Gut & günstig. Ein Probedruck gibt Aufschluß und Du mußt Dir für 30 Flyer kein Gerät kaufen. Und für Deine Entwürfe kann ich Dir nur zu einem guten DIN A3-Tintenstrahldrucker raten. Ist auch nicht so teuer wie ein Laser und die Tinte ist auch günstiger als Toner.
  View user's profile Private Nachricht senden
mhecker
Threadersteller

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 20.05.2006 15:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mit dem Digitaldurck klingt wirklich gut.
Werde mich mal schlau machen!

Danke,
Michael
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF auf Drucker zuhause ausgeben
[Druckerei]Suche Druckerei die Gmund/Lakepaper/Conqueror...
Druckerei/Online-Druckerei Abreisskalender mehrere Jahre
Prospekt zu Druckerei -> Druckerei: "Logo hat Streifen"
DRUCKEREI Erfahrungsbericht einer "Druckerei"
Druckerei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.