mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Katalog - ca. 20 Seiten - was verlangen? vom 21.12.2005


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Katalog - ca. 20 Seiten - was verlangen?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
schneeflocke
Threadersteller

Dabei seit: 21.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 21.12.2005 16:09
Titel

Katalog - ca. 20 Seiten - was verlangen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo lieben Forenuser,

ich bin seit letztem Jahr Mediengestalterin und habe mir vor ein paar Wochen endlich eine Steuernummer geholt da schon öfters Anfragen an mich kamen ob ich denn nicht auch privat etwas machen kann. Da ich momentan noch ohne Job bin (bzw. nur in einer Kneipe jobbe) kommt mir sowas ja auch recht.

Jetzt hab ich eine Anfrage bekommen über eine Kataloggestaltung. Ich dacht mir 25 Euro/Std wären da Angebracht. Allerdings habe ich mir das mal ausgerechnet, und bei 20 Stunden bin ich da ja schon bei 500 Euro (ich denke nicht das ich weniger Zeit brauche, eher noch mehr Std).

Was meint Ihr? Wie soll ich das Angebot schreiben bzw. findet Ihr 25 Euro/Std zu viel und findet Ihr dass ich mit 20 Std zu hoch rechne?

Viele Grüße,
Mone

PS: Ich hoffe ich hab das hier jetzt in die richtige Abteilung des Forums geschrieben Lächel


Zuletzt bearbeitet von schneeflocke am Mi 21.12.2005 16:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 16:14
Titel

Re: Katalog - ca. 20 Seiten - was verlangen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schneeflocke hat geschrieben:
Was meint Ihr? Wie soll ich das Angebot schreiben bzw. findet Ihr 25 Euro/Std zu viel und findet Ihr dass ich mit 20 Std zu hoch rechne?


Stundensatz * benötigte Zeit = Preis. Wir wissen nicht, wie hoch Deine Ausgaben sind bzw. ob 25 Euro in der Stunde Deine lfd. Kosten decken. Wir wissen nicht, wie lange Du dafür brauchst. Du musst den Preis schon selbst kalkulieren.


Zuletzt bearbeitet von Zeithase am Mi 21.12.2005 16:28, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 16:26
Titel

Re: Katalog - ca. 20 Seiten - was verlangen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein befreundeter Grafiker erzählte mir von einem Kollegen der ein Angebot für eine 60-Seiter schreiben sollte. Mit ihm um den Job konkurrierte eine selbstständige Mediengestalterin, die für das Projekt 1200,- EUR haben wollte. Das kam dann selbst dem Kunden unseriös billig vor und er vertraute dem Auftrag dann doch dem deutlich teureren Kollegen an.

Meine Erfahrung: Kataloge sind sehr viel Arbeit. Allein die notwenigen Besprechungen und Korrekturläufe fressen unheimlich viel Zeit. Das solltest Du einkalkulieren. Am Ende wird es wohl ein Vielfaches von 500,- Euro werden (hängt natürlich von der Seitenzahl ab). Denke bitte daran, dass Du als Selbstständige auch deutlich höhere Ausgaben hast bzw. haben wirst.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 16:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

25 Euro pro Stunde sind auch ein bissel arg wenig, würd ich meinen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du dich selbstständig gemacht hast, hast du sicherlich vorher auch ein wenig Finanz- und Umsatzplanung betrieben. Rechne doch erst mal aus, wie hoch deine Kosten im Monat sind. Dann überlegst du dir, wieviele Arbeitsstunden dir effektiv zur Verfügung stehen. Die Kosten teilst du durch die Stunden und hast einen groben Richtwert. Wenn du zum Beispiel sagts, ich habe ungefähr Kosten von 3000 € (da ist jetzt das was man zum Leben ausgibt auch mit drin) und ich kann 200 Stunden arbeiten, dann musst du pro Stunde 15 € nehmen. Aber da du später vielleicht festestellst oder von andere gehört hast, dass es am Anfang schleppend geht, wirst du vielleicht realistisch nur 100 Stunden verkaufen können. Also musst du schon 30 €/h nehmen. Aber du musst ja nicht nur deine Kosten decken, sondern auch für die Zukunft gewappnet sein. Und die 100 verkauften Stunden sind ja auch nur ein durchschnittlicher Wert am Anfang sind es eher weniger, weil du noch nicht so viele Kunden hast. Also musst du schon ca. 50 €/h nehmen. Für 50€/h bist du aber vielleicht zu teuer für die geplante Kundenstruktur...

Du siehst also, es ist eine sehr individuelle und sehr sensible Wechselbeziehung zwischen Preis und Stundensatz. Das wirst letztendlich nur du dir selbst beantworten können. Aber 25€/h scheint mir relativ wenig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 18:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenns ein unaufwendiger 20seiter ist, würde ich mit ca. 800 – 1.000 eur reiner arbeitszeit rechnen.


e: ich würde mit 1h pro seite rechnen und einen durchschnittlichen stundensatz von 40-50eur nehmen.


Zuletzt bearbeitet von nike am Mi 21.12.2005 18:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 20:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich fass es einfach nicht, dass es immer wieder Leute gibt, die erst ein Gewerbe anmelden und dann feststellen, das sie dafür von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.

Das ist wie in einem schlechten Westernfilm: Erst schießen, dann fragen...

Im Ernst: Würdest Du Dir erst ein Auto kaufen und dann erst hinterher feststellen, das Du es gar nicht fahren kannst, weil Du überhaupt keinen Führerschein hast? Genauso verhälst Du dich hier!

Weißt Du was? Nimm doch einfach nur 5,- EUR die Stunde! Da bist Du schon sehr schnell pleite (bei Deinem Wirtschaftswissen wird das sowieso unvermeidlich sein) und Dein potentieller Arbeitgeber, der sonst den Job bekommen hätte auch.

Armes Deutschland! Für Gewerbeanmelder sollte auch sowas wie ein Idiotentest eingeführt werden - ehrlich! * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hä? @sidschei
dann freu dich doch - du hast bald einen "konkurrenten" weniger * Ich geb auf... *

ich denke, dass es jeder selber wissen muss, ob und wie er in die selbständigkeit geht. und es ist sicher auch legitim, dann auch "blöde" fragen zu stellen. es werfe der den ersten stein, der ohne schuld ist.

ich bin ein verfechter von learning by doing. und solange das fachliche wissen da ist - no prob. für den rest gibt es foren und steuerberater!

nikes "kalkulation" halte ich auch für realistisch.

radi


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Mi 21.12.2005 20:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kostenvoranschlag Katalog // 200 Seiten
Umsetzungsfragen: 300 Seiten Katalog in 1 Datei
Welchen Preis kann ich für einen 100-Seiten-Katalog nehmen?
600 Seiten Katalog erstellen mit Indesign CS3
InDesign Katalog - zusätzlich ausklappbare Seiten/Register
Indesign CS2: Alle Seiten um 2 Seiten nach hinten rücken
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.