mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18.01.2017 13:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Internet Druckerei- PDF Erstellung vom 02.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Internet Druckerei- PDF Erstellung
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
ziko
Threadersteller

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 02.10.2005 12:19
Titel

Internet Druckerei- PDF Erstellung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was soll ich beachten, wenn ich eine PDF Datei erstellen will,
die zum Drucken einer Online-Druckerei zugesendet werden soll?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das sagt dir deine Online-Druckerei am besten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 13:57
Titel

Re: Internet Druckerei- PDF Erstellung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ziko hat geschrieben:
Was soll ich beachten, wenn ich eine PDF Datei erstellen will,
die zum Drucken einer Online-Druckerei zugesendet werden soll?


jo im grunde das selbe, wie bei allen anderen druckereien auch...

farbraum cmyk
richtige größe
3 mm beschnitt (kann von anbieter zu anbieter variieren. manche wollen nur 2 manche sogar 5)
druckfähige auflösung
keine echtfarben (online-druckereien drucken zumeist nur digital)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 02.10.2005 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn ich jetzt wüsste wo der link schon wieder rumgammelt...

Jaeggi hatte so ne schniecke ppd für offset - fast idiotensicher...
  View user's profile Private Nachricht senden
ziko
Threadersteller

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 02.10.2005 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ist die Druckerei
http://xtcom1.limego.de

ich finde aber nicht genug informationen, über was ich beachten soll.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ziko hat geschrieben:
das ist die Druckerei
http://xtcom1.limego.de

ich finde aber nicht genug informationen, über was ich beachten soll.


lade dir wie auf http://xtcom1.limego.de/shop_content.php?coID=14 beschrieben die ppd und joboptionen herunter und installiere diese bzw. nutze die zur pdf-erstellung. und halt die üblichen dinge bei printprodukten beachten, dann sollte eigentlich nix schief gehen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ziko
Threadersteller

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 03.10.2005 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und was glaubt ihr,
welche grafikprogramme
soll ich benutzen?
welche sind am sichersten?
soll ich photoshop benutzen und als eps speichern?
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.10.2005 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ziko hat geschrieben:
und was glaubt ihr,
welche grafikprogramme
soll ich benutzen?
welche sind am sichersten?
soll ich photoshop benutzen und als eps speichern?


naja es kommt halt drauf an, was du machst. nen einfachen flyer kann man zur not in photoshop machen und dann ein .jpg oder pdf oder eps draus erstellen. sinniger ist es aber wohl, flyer, broschüren usw. in einem layoutprogramm wie indesign oder quark oder zur not programmen wie illustrator, freehand oder corel draw zu erstellen und dann aus diesen programmen heraus ein pdf zu schreiben. zumal dir in photoshop die möglichkeiten fehlen, beschnittmarken usw. anzulegen. photoshop ist wie der name schon sagt eigentlich eher zum bearbeiten von bildern und zum erstellen von collagen gedacht, als zum erstellen ganzer druckerzeugnisse.


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mo 03.10.2005 11:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen "Kartoffeldruck" ... oder: PDF-Erstellung für eine Druckerei
blasse Fotos bei PDF-Erstellung,Farbfrohe PDF-Profis gesucht
pdf erstellung mit quark 6.0
Erstellung einer belichtungsfähigen pdf
PDF/X-3-Erstellung aus FreeHand MX
PDF erstellung für jedermann
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.