mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 02:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign Schattenfehler (?) vom 28.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> InDesign Schattenfehler (?)
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 09:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOFREAKs Meinung kann ich nur bekräftigen. Einfach in InDesign die .psd's direkt einladen zu können ist doch eigentlich auch einer der größten Vorteile überhaupt. Und da gibts dann auch sicher keine Probleme. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 11:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
@gmp - bevor du diese freisteller mit tifs machst, speicher das ganze lieber als .psd mit alphakanal ab (aus den freistellern ne auswahl erzeugen und dann auf das ebenenmaskenwerkzeug klicken. ich find die methode sauberer als freistellpfade.


hab das ganze mit gmps Bild mal probiert
und muß feststellen, egal welche Werte
im InDesign eingestellt waren, das tif mit
dem Beschneidungspfad sah einfach besser
bzw. sauberer aus.

Welche Einstellungen verwendest du denn
immer im InDesign? Am Alphakanal kanns
nicht liegen, da dieser, meiner Meinung nach,
gut aussieht. Liegts vielleicht daran, dass der
Alpha-Kanal auch aus Graustufen besteht und
diese, in gmps Bild, sich sich an den Kanten
negativ bemerkbar machen?



Gruß
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mi 29.12.2004 11:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
GMP
Threadersteller

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey, Ihr habt mir wirklich geholfen, danke. * Ich bin unwürdig *
Habs jetzt mit Tif Dateien gemacht und alles ist (endlich) in Ordnung. Danke nochmals *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
@gmp - bevor du diese freisteller mit tifs machst, speicher das ganze lieber als .psd mit alphakanal ab (aus den freistellern ne auswahl erzeugen und dann auf das ebenenmaskenwerkzeug klicken. ich find die methode sauberer als freistellpfade.


hab das ganze mit gmps Bild mal probiert
und muß feststellen, egal welche Werte
im InDesign eingestellt waren, das tif mit
dem Beschneidungspfad sah einfach besser
bzw. sauberer aus.

Welche Einstellungen verwendest du denn
immer im InDesign? Am Alphakanal kanns
nicht liegen, da dieser, meiner Meinung nach,
gut aussieht. Liegts vielleicht daran, dass der
Alpha-Kanal auch aus Graustufen besteht und
diese, in gmps Bild, sich sich an den Kanten
negativ bemerkbar machen?



Gruß
ck


hm gut letztendlich isses egal ob beschneidungspfad oder alphakanal - im druck merkt man da keinen unterschied. ich find halt nur die möglichkeiten die sich durch den alphakanal ergeben besser. da kann man z.b. weiche feisteller und konturen machen oder transparenzen in verschiedenen abstufungen. und weil ich sowas recht gern nutze hab ich mir angewöhnt eben alles mit ebenen- bzw. alphakanalmasken freizustellen. vorteil dabei ist außerdem das ich das ursprüngliche bild immer noch zur verfügung hab und ein .psd nicht wesentlich größer ist als ein .tif
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign - Graustufen PDF erzeugen UND Schattenfehler
[InDesign CS5] XML Import übere mehrere InDesign Dokumente
[indesign-problem] indesign-eps im quark laden geht nicht
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Mac InDesign CS2 Dateien am PC in InDesign CS3 öffnen
Indesign: Inhalte innerhalb zweier Indesign Dokus übernehmen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.