mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 06:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign] jpeg einfügen vom 16.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [InDesign] jpeg einfügen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 16.04.2004 14:54
Titel

[InDesign] jpeg einfügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

wenn ich eine schnelle Antwort bekommen könnte wäre das sehr gut.

Unser Azubi hat ein Buch gestaltet in dem 500 Bilder drin sind. Das dumme ist nur, das die Bilder alles jpeg. Dateien sind! Dann hat er daraus eine PDF geschrieben und über PitStop wurde kein Fehler angezeigt.

Meine Meinung ist nun, das das ganze nicht gedruckt werden kann.

Was sagt ihr dazu?

Danke, Cusario
 
tschifu

Dabei seit: 28.01.2003
Ort: Ingelheim
Alter: 35
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.04.2004 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Denke ich auch, da die Bilder komprimiert und nicht als Binärdaten abgespeichert sind.
Das hat eben Jpeg an sich.
Ich würde sagen alle Bilder neu abspeichern.

edit:

kommt darauf an wie die Bilder im PDF-Dok eingebettet sind.


Zuletzt bearbeitet von tschifu am Fr 16.04.2004 14:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
xana

Dabei seit: 01.03.2004
Ort: Europa
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.04.2004 15:00
Titel

Re: [InDesign] jpeg einfügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Hallo,

wenn ich eine schnelle Antwort bekommen könnte wäre das sehr gut.

Unser Azubi hat ein Buch gestaltet in dem 500 Bilder drin sind. Das dumme ist nur, das die Bilder alles jpeg. Dateien sind! Dann hat er daraus eine PDF geschrieben und über PitStop wurde kein Fehler angezeigt.

Meine Meinung ist nun, das das ganze nicht gedruckt werden kann.

Was sagt ihr dazu?

Danke, Cusario


Wieso sollte man es denn nicht drucken können? Ich benutze immer jpegs im Indesign und hab damit noch nie von meiner Druckerei eins auf den Deckel bekommen.

Wieso funktioniert das denn Deiner Meinung nach nicht?
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 16.04.2004 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe irgendwann, irgendwo mal gehört, dass jpegs. keine druckbaren Dateien sind?!
 
stream.line

Dabei seit: 08.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.04.2004 15:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Ich habe irgendwann, irgendwo mal gehört, dass jpegs. keine druckbaren Dateien sind?!


wieso denn nicht ? wenns nicht grad nur 72 dpi sind Lächel jpg heißt ja nicht gleich, dass es immer runtergerechnete 72 dpi fürs web sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.04.2004 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jpgs sind auf jeden fall druckbar. drauf achten das alles in cmyk ist und gut ist. JPGs weisen aufgrund ihrer komprimierung artefakte auf, wenn die jpgs aber mit 100 % qualität gespeichert sind macht das eigentlich nix bzw. ist im druck eigentlich nicht sichtbar. wenn du ein pdf erstellst werden die bilder auch entweder jpg oder zip-komprimiert. also von dem her kein problem.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Inuita

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: hauptsache sonnig
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.04.2004 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JPGs sind doch Transportformate, da hat man doch immer Datenverluste!
Bei vielen Bildern ist natürlicht sehr zeitaufwenig sie umzuspeichern, Originale als TIFFS oder so abzuspeichern... Wenn die JPGs 300dpi haben, meckern die Drucker schon nicht. Aber eigentlich sind JPGs nicht dafür gedacht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lüttje-Lage

Dabei seit: 23.03.2004
Ort: Hannover
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.04.2004 15:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum sollte das nicht druckbar sein? Wennes sich um eine vernünftige PDF handelt sollte das keine Probleme geben. Der einzige Nachteil von Jpeg ist doch höchstens die Komprimierung und somit Qualitätsminderung. Hast du denn mal 'nen Probedruck gemacht? Und wenn es nur durch den Distiller ist? Sollte eigentlich keine Probleme geben, drucke oft PDfs die Jpegs enthalten.

MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie kann ich hier von meinem Rechner einen Jpeg einfügen
InDesign 2.0 in *.jpeg ?
InDesign exportieren JPEG in 300DPI?
JPEG aus InDesign im Internetexplorer nicht anzeigbar
InDesign CS2: highres JPEG Export
vergrößern von Jpeg's(72>300dpi)für InDesign.ist das möglich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.