mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: imagebroschüre für kreativ-agentur -> format? vom 12.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> imagebroschüre für kreativ-agentur -> format?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
i47
Threadersteller

Dabei seit: 03.06.2004
Ort: München
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 10:41
Titel

imagebroschüre für kreativ-agentur -> format?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen,

ich muss zugeben, ich bin im moment etwas ratlos.
es geht um die erstellung einer imagebroschüre für eine agentur zur selbstdarstellung.
und zwar um das format.
ich habe mich etwas erkundigt, vorallem bei bekannten, die raten mir alle zu DinA4, da das "am seriösesten" wirkt.
im netz find ich dazu nix vernünftiger.
eine hab ich gefunden,als pdf, die war etwas größer als dinA5 im gleichen seitenverhältnis.
da die agentur aber dynamisch jung und spritzig wirken soll, und vorallem der schwerpunkt auf kreativität und nicht auf klassischem handling liegen soll find ich das aber eben zu "spiesig"...

was würdet ihr machen?
quadratisch? größer? kleiner? querformat?

ich denk mir halt, es muss auffallen, das ding, wenns beim kunden auf dem schreibtisch liegt, es sollt aber nicht zu sperrig oder kompliziert sein (falt-chaos oder so) - wenns zu klein ist, verschwindets vielleicht schnell....

hab ihr damit erfahrung. was macht man in so nem fall am besten?

danke schon mal,


tom
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.05.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde ein längliches Querformat nice, z. B. ähnlich von Tischkalendern (ca. 12 x 30 cm) Und je nach Seitenzahl kann man da noch mit ner schicken Bindung punkten! *Thumbs up!*

Das ganze muss allerdings zu den zu verwendenden Inhalten (vor allem Texte!) passen...


Zuletzt bearbeitet von ines am Do 12.05.2005 11:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
nicole29
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 12.05.2005 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie sehen die sonstigen Werbemittel - und die Website der Agentur aus - es sollte doch alles zusamenpassen?

Ein DIN A5 Querformat ist auch ganz nett - nicht zu groß - nicht zu klein - und das Cover kann man ja
in einer auffallenden Farbe gestalten... orange - giftgrün *ha ha* oder so ähnlich
Schwarzweiß - ist doch sonst alles bunt heute...
 
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich vergleiche gestaltung immer gerne mit musik. jedes element in der grafik ist wie ein instrument. und jetzt fragst du wie du mit einer violine eine gelungene symphonie zaubern kannst.

deine frage ist der falsche ansatz. wie soll man zu einem format raten, wenn man die anderen variablen nicht kennt. du brauchst ein konzept für deine imagebroschüre, kein format.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.05.2005 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist die einzig wahre Aussage hier. <-- Schuld!
  View user's profile Private Nachricht senden
bk1

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 13:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sollte eine Kreativ-Agentur nicht selbst kreativ genug sein,
sich eine feine Imagebroschüre zu basteln?

Möglich ist doch alles...aber DIN A4 Hochformat ist ja wenig kreativ und
wenig jung und spritzig. Wir haben z. B. ein quadratisches Format 210 x
210...find ich eigentlich recht hübsch.

Aber wie schon gesagt, können wir hier eigentlich keine richtigen Vor-
schläge machen, sondern nur erzählen, was wir schonmal woanders
gesehen haben. Das Format muss einfach passen...Man könnte z. B.
auf der Website nach auffälligen Formen suchen. Ist da häufig das
Quadrat verwandt, würde halt auch die Imagebroschüre quadratisch
werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
i47
Threadersteller

Dabei seit: 03.06.2004
Ort: München
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stimmt ihr habt recht Lächel
eigentlich sollten die das selbst machen können. aber ich glaube die wollen sich die zeit nicht nehmen und ich kann evtl. wenn ich den job gut mache als fester freier einsteigen...
am konzept haperts noch ein wenig. inhaltlich steht schon was, aber der äußerliche aufbau schwebt noch im raum. ich wollte zuerst auch mit einem 210x210-layout anfangen, dann kamen mir, wie gesagt, zweifel.
der ansatz, bestehende elemente, z.b. von der website, zu übernehmen ist natürlich der beste, und da gibts auch haufenweise quadrate Lächel

und zu "du brauchst ein konzept für deine imagebroschüre, kein format." kann ich nur sagen: irgendwo muss man mit dem konzept ja anfangen und da dacht ich, wärs am besten mit dem format, ... aus welchem ich dann das restliche konzept aufbaue Lächel ist wohl ein teufelskreis... ^^

danke erstmal für die hilfreichen kommentare,

tom
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.05.2005 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein format ist doch kein konzept. bei konzepten gehts um inhalte. überleg dir ein thema und hangel dich dann weiter.

z.b. thema: wir sind das salz in der suppe -- visual: kochen, gewürze, teller etc. -- umsetzung: könnte z.b. ein päckchen salz auf das cover. oder es hat ne tellerform oder die eines kochbuchs … das ist jetzt nur zur veranschaulichung und mit sicherheit kein wahnsinnskonzept aber vielleicht verstehtst du, auf was ich hinaus will.


ps: lies dir mal mario prickens kribbeln im kopf durch
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Imagebroschüre
Imagebroschüre vs. Produktbroschüre
inhalte - imagebroschüre
Logoreferenzen in Imagebroschüre
Imagebroschüre für Kindermodeagentur
Imagebroschüre Vektor-Diagramm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.