mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 11:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustratorin sucht Druckvorstufe für Dummies vom 12.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Illustratorin sucht Druckvorstufe für Dummies
Autor Nachricht
Enoki
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 12.12.2005 10:10
Titel

Illustratorin sucht Druckvorstufe für Dummies

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebes Forum,

Ich bin keine Mediengestalterin, sondern Illustratorin und kämpfe grade mit einem schweren Problem.
Wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, wäre ich echt sehr froh!

Mein Problem ist, dass ich auch mal Jobs im Bereich Mediengestaltung reinbekomme. Dann weiß ich oft nicht, ob meine Dateien korrekt angelegt sind. Was mich bislang immer rettete ist, dass mein Monitor freundlicherweise sehr annähernd das zeigt, was ich hinterher von der Druckerei bekomme. Aber das kann es ja nicht sein. Das ist im Grunde ein totaler Blindflug. Von der Druckvorstufe habe ich also keinen großen Schimmer. Ich kann in Photoshop eine Bildbearbeitung (Gradation usw.) vornehmen, weil ich künstlerisch viel mit Fotos zu tun habe. Natürlich kenn ich die Basics, weiß, was RGB ist und CMYK. Vor 15 Jahren habe eine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin gemacht.

Ein Mysterium ist zB:
Wieso hat eine CMYK-Farbe aus Freehand die ich nach Photoshop über die Zwischenablage einkopiere, plötzlich andere CMYK-Werte (und sieht natürlich auch anders aus)? Das ist mir ein totales Rätsel und ich weiß auch nicht, inwiefern sich das auf das Druckergebnis auswirkt. Wie gehe ich damit um? Liegt das Problem an Freehand (ich hab kein Layoutprogramm)?
Zb habe ich kürzlich erst von einer Druckerei erfahren, dass es ein Unterschied ist, ob man Dateien in Photoshop sofort als CMYK anlegt oder von RGB zu CMYK umwandelt. Aber: ich verwende erst einmal RGB-Tifs beim layouten, weil die am Bildschirm logischerweise "normal" aussehen, und wandle die nachträglich um. Wie macht man das nun professionell?

Was ich suche ist also eine Art Druckvorstufe für Dummies, damit ich korrekte Druck-Dateien anlegen kann.
Ein gutes Fachbuch, das man selbst begreifen kann oder eine informative Internetseite mit Tutorials, um die gröbsten Fehler zu vermeiden. Basiswissen ist bei mir ja vorhanden.

Über Tipps dankbar ist
Enoki
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.12.2005 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Buchtipp: DTP-Druckreif.

Surftipp: Unsere Suche. Kam schon tausend mal, genau DAS Thema. * Such, Fiffi, such! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Enoki
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 12.12.2005 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Cyanamide,

das kann sein (kam schon tausendmal).
Aber was soll ich da für Stichworte in die Suche eingeben?
Druckvorstufe für Dummies?
Ich geh ja auch erstmal davon aus, dass das hier ein Profi-Forum ist und nicht so häufig Fragen wie meine gestellt werden. Zumindest fand ich die Beiträge/Fragen hier schon sehr professioneller Natur, da muss man als Keine-Ahnung-Haber erst mal durchsteigen. Ist man hier regelmäßig, ist alles sehr offensichtlich und einfach, zumal als Profi, weil man die Fachausdrücke kennt. Vielleicht wäre ein extra Thread sinnvoll? Oder hab ich den übersehen? Ich guck gleich noch mal ...

Danke auf jeden Fall für den Buchtipp!

Enoki
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.12.2005 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alleine in unseren FAQ Print findest du alles zu
Farbräumen sowie vieles andere was wichtig
ist. Alles auf die Schnelle zu Erklären geht eh
nicht. Dafür gibt's ja eine Ausbildung oder dicke
Fachbücher, wie das von mir empfohlene.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustratorin zu Jobs verhelfen
Über/Unterfüllen für Dummies, oder...
Druckreif für Dummies - Buchtipps
druckfähiges PDF für Dummies in QuarXpress 9
dtp-Software für "dummies" gesucht
Kostenkalkulation Druckvorstufe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.