mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator Dateien für Druck vorbereiten vom 03.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Illustrator Dateien für Druck vorbereiten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
magnum12
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2005
Ort: Darmstadt
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 13:27
Titel

Illustrator Dateien für Druck vorbereiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich bin Anfänger und möchte meine Illustrator Dateien (für eine CD) für den Druck vorbereiten, so daß das Presswerk damit was anfangen kann.

Ich habe mich mit dem Presswerk auf eine eps geinigt.
Nun meine Fragen:

1.) Wie setze ich Schnittmarken an die Papiergrenze?
2.) Wie kann ich am besten eine CD (also rund) in Illustrator gestalten? Kreise müssen sich auf den gleichen Mittelpunkt beziehen und in ihrer Größe definierbar sein.
3.) Wie setze ich eine Passermarke nahe an die CD?
4.) Wie setze ich ein Kreuz in die Mitte?

Die Spezifikationen:
Code:
http://strecker-medien.de/download/filmspezifikation_cd_siebdruck_strecker.pdf



Auch gerne per ICQ: 349982910

VIELEN DANK
  View user's profile Private Nachricht senden
ericblue

Dabei seit: 27.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau mal in die illustrator Vorlagen mit rein, da sind einige Muster für CDs als *.ai bei

wollen die wirklich die passermarken und schnittmarken mit drauf haben, ja?
machen die meisten druckereien eigentlich dann selber.

kreuz in die mitte, würde ich jetzt spontan über das "Ausrichten" in Illustrator machen.
Also die ganze CD am Mittelpunkt meiner Seite ausrichten
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
system

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 16:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für die CD selbst gibt man lediglich die äußere Kontur (120mm) als Farbe Stanze o.ä. an. Passer braucht man nicht. Die lesen sich das EPS eh in ein anderes Programm ein. Interessant sind dann aber immer noch die druckbaren Bereiche (außen 117mm). Diese variieren. Die Daten bekommt man aber von der Druckerei (innere Ring kann, muß aber nicht bedruckbar sein).
Hab mir das PDF angsehen. Ist doch gut erklärt. Nur Filme wirst du sicherlich nicht liefern, oder?
Ansonsten sind doch alle Maße angegeben und wie man Linien und Kreise setzt ist hoffentlich nicht gefragt???


Zuletzt bearbeitet von system am Di 03.05.2005 16:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
magnum12
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2005
Ort: Darmstadt
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ericblue hat geschrieben:
schau mal in die illustrator Vorlagen mit rein, da sind einige Muster für CDs als *.ai bei


ist bei meinem cs nicht dabei. kannst du mir die schicken?
  View user's profile Private Nachricht senden
system

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

magnum12 hat geschrieben:
ericblue hat geschrieben:
schau mal in die illustrator Vorlagen mit rein, da sind einige Muster für CDs als *.ai bei


ist bei meinem cs nicht dabei. kannst du mir die schicken?


Ist bei jedem CS dabei, es sei denn man hat eine illegale, unvollständig kopierte Version...
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

man setzt die passermarken nicht selbst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
magnum12
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2005
Ort: Darmstadt
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 16:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

system hat geschrieben:
Für die CD selbst gibt man lediglich die äußere Kontur (120mm) als Farbe Stanze o.ä. an. Passer braucht man nicht. Die lesen sich das EPS eh in ein anderes Programm ein. Interessant sind dann aber immer noch die druckbaren Bereiche (außen 117mm). Diese variieren. Die Daten bekommt man aber von der Druckerei (innere Ring kann, muß aber nicht bedruckbar sein).
Hab mir das PDF angsehen. Ist doch gut erklärt. Nur Filme wirst du sicherlich nicht liefern, oder?
Ansonsten sind doch alle Maße angegeben und wie man Linien und Kreise setzt ist hoffentlich nicht gefragt???

Nee, danach ist natürlich nicht gefragt. *zwinker*

Also ich habe jetzt 117 mm Arbeitsfläche (bedruckbarer Bereich laut Spezifikationen), habe nichts über den Rand gekleckert, und den Bereich in der Mitte (17 mm) frei gelassen.
Den Rest macht die Druckerei?
Da war das ja halb so wild... * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
magnum12
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2005
Ort: Darmstadt
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.05.2005 17:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

system hat geschrieben:
Ist bei jedem CS dabei, es sei denn man hat eine illegale, unvollständig kopierte Version...

Dann habe ich es schlicht nicht gefunden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Brauche Hilfe!! Illustrator Daten für Druck vorbereiten
Buchstabe auf Druck und Plott vorbereiten in Illustrator CS3
Cd Label, wie Dateien vorbereiten?
Dateien fuer Offsetdruck vorbereiten
[Illustrator CS2] Druck dauert lang bei großen Dateien
PDF Dokument für Druck vorbereiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.