mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe, Neuanfänger mit Digitalkamera hat Schwierigkeiten vom 06.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Hilfe, Neuanfänger mit Digitalkamera hat Schwierigkeiten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
lacoste
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2003
Ort: Lünen, NRW, Deutschland
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 09:17
Titel

Hilfe, Neuanfänger mit Digitalkamera hat Schwierigkeiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,
Bin selbst MD Printler und habe mir jetzt eine Digitalkamera zugelegt, ne Casio QV- R51 5 Mega Pixel, Das Ding war echt teuer. Hab jetzt aber ein Problem, sämtliche Aufnahmen selbst Aufnahmen mit 2560 x1920 im Feinmodus ergeben immer wieder in Photoshop geöffnet eine Auflösung von 72 dpi. Je mehr Pixel umso größer wird das Bild, statt einer besseren Auflösung. Solche Bilder lassen sich doch nicht reproduzieren oder muss ich doch wieder auf Spiegelreflex umsteigen.

Danke im voraus
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrischan

Dabei seit: 05.10.2003
Ort: Kiel
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ergibt doch 614*460 Pixel mit 300 dpi
Oder was meinst du ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
label_red

Dabei seit: 25.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na irgendwie ist das ja auch logisch! wenn du in deiner max bildgröße zusätzlich
300 dpi hättest könntes du vielleicht 3 bilder aufnehmen dann wäre der speicher
voll! wenn du daber ein großes bild der max. auflösung deines senors dann der
reproduktion anpasst, zurückrechnest und die auflösung per fotoshop auf 300
dpi erhöst dürfte das kein problem darstellen!
trotzdem analog bleibt analog! und diese quali wirst du digital halt nicht erreichen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lacoste
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2003
Ort: Lünen, NRW, Deutschland
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 10:19
Titel

Ist doch irgendwie eine Interpoaltion oder nicht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn ich Daten rauf und runter rechnen muss geht mir auf jeden Fall was an Qualität verloren.
Wenn ich doch ein Bild mit 2560 x1920 Pixel und einer Bildgrösse von ca. 900mm x 700mm habe und einer Auflösung von 72 dpi, rechne dann auf 150mm x 100mm und 300dpi runter, dann kannste die Qualität ziemlich in die Tonne treten.
Gibt es denn bei Digitalkameras keine CCD' Sensoren mit einer höheren Auflösung ohne gleich ein Eigenheim dafür eintauschen zu müssen?

mfg
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrischan

Dabei seit: 05.10.2003
Ort: Kiel
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso runterrechnen ? DPI heisst doch Dots per inch ,oder ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab den doppelpost aus dem "Produktion"-bereich entfernt und die dortigen 2 antworten kommen
jetzt hierhin:

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
Ich weiß zwar nicht warum die Aufnahme trotz "Feinmodus" nur 72 dpi ergibt, aber das ist eigentlich ja auch egal. Bei der Menge an Pixeln müßtest du bei 72 dpi ja Maße von je fast einem Meter haben.

Guck rechts! Geb doch einfach im Photoshop unter Bild/Bildgröße bei der Auflösung 300 dpi ein (natürlich ohne Bildneuberechung).


Dann haben deine Billder selbst bei 300 dpi noch genügend Größe.



Gruß
Cocktailkrabbe




Der_Morph hat geschrieben:
Logisch wirds in photoshop größer wenns pic mehr pixel hat. dem screen isses schnurz welche dpizahl du hast?!
oder willst einfach die dpi zahl fürn druck ändern, also pixelauflösung behalten und dpi ändern? dafür klick bild - bildgröße - änder da die dpi und neuberechnung aus oder danach setz die original pixelgröße oben wieder ein

ed: war wer schneller


next time chose one ....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lacoste
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2003
Ort: Lünen, NRW, Deutschland
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 11:57
Titel

Sorry meine Pixel/inch

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich meine natürlich die Auflösung in Photoshop Pixel/inch Sorry.

Hab tatsächlich eine Größe von fast einem Meter mit 72 pixel/inch. Auch ohne Neuberechnung runter auf 300 ppi ist die Qualität relativ bescheiden, gegenüber einer Spiegelreflex natürlich. Hat denn von euch einer beruflich mit Fotografie etwas zu tun ? oder beschäftigt sich mit Digitalfotografie schon etwas länger ? Wäre dankbar für ein paar Tips oder Adressen im Netz wo man Material zum Nachlesen finden würde.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.06.2004 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo siehst du denn, dass die Qualität bescheiden ist? Hast dus mal zum Entwickeln in ein Fotostudio gegeben oder nur auf dem heimischen Tintenpisser ausgedruckt?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Schwierigkeiten Ankerpunkte zu löschen
Illustrator macht schwierigkeiten: kein skalierungsrahmen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.