mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Heidelberger Flexomailer vom 06.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Heidelberger Flexomailer
Autor Nachricht
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.01.2006 01:43
Titel

Heidelberger Flexomailer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich arbeite derzeit u.a. an einem Trickfalzflyer.

Das Ding muß daher an verschiedensten Stellen gestanzt, perforiert oder wahlweise gerillt, genutet und gefalzt und anschließend noch an vier Punkten verklebt werden.

Die Druckerei meines Vertrauens würde das händisch von einem Druckweiterverarbeiter erledigen lassen. Nur ginge das tierisch in die Kohle und selbst die angepeilte 10'000er Auflage würde die Stückkosten für einen Flyer auf über 1,50 anschwellen lassen. Das fand dann selbst der Drucker meines Vertrauens ein wenig happig.

Er hat mir empfohlen, mich nach einer Druckerei mit einem Heidelberger Flexomailer umzusehen, der entsprechend meinen Anforderungen aufgebaut ist, da diese Maschine alle geforderten Arbeitsschritte in einem Produktionsgang erledigen kann und so wohl auch zu günstigeren Stückkosten führt. Davon soll es in Deutschland aber nur 3 Stück geben - er konnte mir aber nicht sagen, wer so ein Maschinchen hat.

Google hat mir leider nur Seiten ausgespuckt, die das hohe Lied auf diese Maschine unter den Maschinen singen, aber keine Druckereien, die über eine verfügen.

Kann mir hier jemand sagen, wo ich eine solche Flexomailer finde? Sonst müßte ich mal direkt bei Heidelberger anfragen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ron21

Dabei seit: 24.11.2005
Ort: _________®²¹_________
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.01.2006 03:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie heißt die Maschine genau???


schau mal hier...habe da mal gejobt...vielleicht haben die was???
landerer
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 06.01.2006 07:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meld dich doch einfach mal bei Heidelberg, und frag nach. Die können dir sicher verraten welche Dienstleister den Flexomailer besitzen.
 
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.01.2006 08:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ron21 hat geschrieben:
wie heißt die Maschine genau???


schau mal hier...habe da mal gejobt...vielleicht haben die was???
landerer


Landerer hat sich ja wohl auf Verpackungen spezialisiert, ich will aber einen Flyer mit Trickfalz produzieren lassen...

Die Maschine heißt "Flexomailer" und ist von Heidelberger. Einen genaueren Namen gibt es nicht dafür. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist jeder Flexomailer eine Spezialanfertigung für die jeweilige Druckerei. Manche drucken und falzen eben nur in einem Arbeitsgang, manche drucken,stanzen und falzen in einem Arbeitsgang, usw.

Ich suche eine, die in einem Durchgang druckt, stanzt, perforiert (oder wahlweise rillt), falzt und verklebt.

Von dieser Konfiguration soll es drei Stück in Deutschland geben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sisaya

Dabei seit: 30.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 07.01.2006 14:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

www.dinner-preprint.de? Das klingt sehr danach
Grüße
Tanja
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 07.01.2006 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe ich da jetzt was übersehen?

Unter Maschinenpark Offsetdruck sind nur einige "Heidelberger Speedmaster" aufgeführt.
Und bei Maschinenpark Weiterverarbeitung wiederum einzelne Weiterverarbeitungsmaschinen.

Das könnte ja meine Druckbude auch... Das wird nur teuer!

Ich suche einen Flexomailer...

Noch jemand 'ne Idee?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sisaya

Dabei seit: 30.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 08.01.2006 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Angeblich haben die sowas, nur wahrscheinlich nicht aktualisiert im Web.

http://www.dinner-druck.de/aktuelles/news.htm

da gibts ein PDF, wo sie das bewerben.

Grüße
Tanja
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Heidelberger Schriftart gesucht...
Heidelberger Tiegel Stanzen einrichten und zurichten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.