mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Grafik für eine Zeitungs-Einschaltung vom 19.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Grafik für eine Zeitungs-Einschaltung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Schneckerl
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 07:33
Titel

Grafik für eine Zeitungs-Einschaltung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr da draußen!

Technische Frage für eine Grafik, die in einer Tageszeitung geschaltet werden soll:

Habe in Photoshop Originalgrafik reingeholt,
dann rundherum noch 2-färbig 3 Wörter und Felder gebaut.
Zum Schluss ein .pdf draus gemacht.

Die Agentur sagt, so kann der Entwurf nicht übernommen werden,
weil man das normalerweise in XPress macht???
Das muss doch mit Photoshop genauso passen.
Ist ein sehr kleines Inserat mit 45x45mm.

Kann es sein, dass es an der Freeware-pdf-Version liegt?

Was sagt ihr dazu?

Danke für euren Rat!!! LG Schneckerl
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 19.06.2006 07:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Nee, nee, nee *


streng dich doch mal ein bisschen an bei deinen Fragen?



S/W Anzeige?
Wie PDF gemacht?
Hast du vielleicht eine Sonderfarbe drin?Wie sind die Spezifikationen der Druckerei?

Der Druckerei sollte es eigentlich nicht interessieren mit welchem Programm du die Anzeige gestaltest!
 
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 08:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

wenn durch nutzung einer ungeeigneten software, oder durch falsche anwendung eine potentielle reklamation ins haus steht, dann sollte das jede druckerei interessieren.
tippe mal darauf, das du verpixelte daten angelegt hast. im groben zeitungsraster fällt das stark auf.

halte das vorgehen der druckerei nicht für falsch. im gegenteil... das ist doch service am kunden, auf potentielle fehler hinzuweisen!

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schneckerl
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 08:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Originallogo war nur Schwarz
Hab noch eine andere Farbe dazugemacht

pdf: speichern unter: Dateiname+pdf-Format

Farbmodus: CMYK, keine Sonderfarben

Spez. Druckerei: hatte keine Vorgaben.
Hab mich aber schlau gemacht.
Soll pdf sein, Pdf-Erstellung über Acrobat Distiller, Schriften eingebettet (?)
  View user's profile Private Nachricht senden
Schneckerl
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 08:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klar, wenn die Druckerei die und die Vorgaben braucht, eh klar.

Situation ist so:
Ich bin Kunde, Agentur dazwischen, die jetzt (wahrscheinlich nicht kostenlos) das ganze nachbaut
für die Zeitung...

Wäre es die Druckerei, die sagt so und so, wär das eh voll in Ordnung...

* Ich will nix hören... * * Mal bisschen die Nase pudern... *
  View user's profile Private Nachricht senden
son10

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 08:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, es würde uns alle interessieren, warum die Datei so nicht übernommen werden kann.
Bis jetzt könnte man nur spekulieren, was du falsch gemacht haben könntest.
Mögliche Fehlerquellen: falsche Farben, Auflösung, Gesamtfarbauftrag/Tonwertzuwachs nicht beachtet....
  View user's profile Private Nachricht senden
Schneckerl
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.06.2006 10:14
Titel

Der genaue Vorgang

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht nochmal, wie ichs gemacht hab:

1. Photoshop neue Datei anlegen
2. Öffnen Originaldatei schwarzes Logo, Rüberziehen in neue Datei
3. Anlegen eines schwarzen Rahmens, Anlegen eines orangen Quadrats CMYK
4. Neue Textebene 1 Wort
5. 4 neue Ebenen für Schrägstellung 4 Wörter

Speichern in psd
Speichern unter ... pdf

Die Agentur meinte: Schriften müssen eingebettet werden ????

So, vielleicht wars jetzt verständlicher ... Dankeschön!
  View user's profile Private Nachricht senden
son10

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: Niederrhein
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Anzeige soll auch tatsächlich 4-farbig sein oder schwarz mit einer Sonderfarbe?
Tipp: Da du nicht wirklich weisst, was du tust Lächel , speicher die Datei als TIF in 300 dpi und schicke diese zur Zeitung.
Das geht natürlich nur, wenn du die Anzeige in 4c gebucht hast! Ansonsten kann ich dir nur zu einem Layoutprogramm raten. Ganz für nix gibt's da z.B. Ragtime (www.ragtime.de).

Gruß
son10
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Zeitungs-Anzeige, Bilder zu dunkel
Frage zu mm-Angabe bzgl. Farbzuschlag in Zeitungs-Mediadaten
wann ist eine grafik eine grafik?
suche grafik
Illustrator- Grafik
Grafik - Weihnachten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.