mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freistellerpfad nicht mehr nötig? vom 15.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Freistellerpfad nicht mehr nötig?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.11.2004 17:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schlachobers hat geschrieben:
Gehst du dabei ganz ordinaer ueber "importieren"? Und kommen weiche Schatten gut ueber eine in InDseign angelegte Flaeche?
Habt ihr das auch schon mit anderen Applikationen probiert? Illustrator/Freehand??


naja - plazieren halt wie bei bildern halt auch Lächel

bei grafiken aus illustrator bin ich vorsichtig. besonders wenn hier irgendwelche verläufe, schatten oder sonstige effekte angewendet wurden. da plaziere ich dann ein druckfähiges pdf in indesign.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schlachobers

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: USA
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.11.2004 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schuldigung. Ich meinte eigentlich umgekehrt:
psd in Freehand/Illustrator plazieren?

Trotzdem ist Deine antwort zu gebrauchen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.11.2004 18:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz ährlisch? - Ich hab's noch nie anders gemacht (weil ich auch noch nie mit was anderem als InDesign 2 und Photoshop gearbeitet hab.)
  View user's profile Private Nachricht senden
Brünzessin

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.11.2004 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du solltest das aber auf jeden Fall mit dem weiterverarbeiter klären! Wir arbeiten noch mit ArtPro 7.5, was noch keine Transparenzen versteht. Da kann es schon mal vorkommen, das aus einer Bilddatei 50 gemacht werden. Je nachdem wie die EPS geschrieben wurde. Kann auch Probleme geben wenn in Illustrator Objekte auf multiplizieren stehn oder Schlagschatten angelegt sind.

Wir stellen aber den Kunden ein Datenblatt zur Verfügung auf dem genau steht wie Daten anzulegen sind, welche Programm verwendet werden, Farben, Überfüllungen, Schriftgrößen, Liniestärken...

Da fällt mir ein: Wenn ihr in den Agenturen Daten anlegt, fragt ihr vorher bei der Druckerei an welche Programme verwendet werden können? Wenn wir Sachen extern drucken lassen gehn wir eigentlich immer so vor, haben aber auch öfters Probleme das Kundendaten aus Programversionen kommen die wir noch nicht haben und die Kunden sich weigern das zu konvertieren. Wie geht ihr vor?
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.11.2004 20:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Brünzessin hat geschrieben:
Wie geht ihr vor?


PDF/X. Die Lösung für alle Fragen des Datenaustauschs. Und auch in Sachen Transparenzen die Lösung. Da eine PDF/X-Datei keine Transparenzen enthalten darf, müssen alle Transparenzen heruntergerechnet werden. Die PDF/X-Datei ist dann 'flach' und man kann die Qualität der Transparenzreduzierung am Bildschirm oder im Ausdruck beurteilen. Technisch gesehen unterscheidet sich das Ergebnis dann nicht mehr von einem Dokument, das nie Transparenzen enthielt.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 15.11.2004 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist die Transparenz denn bereits im pdf, ich sag mal, "gerastert"? Ist jetzt eine blöde Frage, aber so etwas verwende ich äußerst selten...

Zitat:
Wir stellen aber den Kunden ein Datenblatt zur Verfügung auf dem genau steht wie Daten anzulegen sind, welche Programm verwendet werden, Farben, Überfüllungen, Schriftgrößen, Liniestärken...


Ich denke, so etwas ist wirklich mehr oder weniger vom Aussterben bedroht. Sollte auf jeden Fall.

//
Wie ist das eigentlich bei Schriften, die im PSD instanziiert werden? Werden die automatisch als fehlend angemerkt, wenn die PSD-Datei auf einem anderen System in einem InDesign-Dokument auftaucht? Oder wird die Schrift etwa bereits eingebettet?


Zuletzt bearbeitet von am Mo 15.11.2004 22:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
n0Fear

Dabei seit: 17.07.2003
Ort: EARTH @ 7.316 O 52.683 N
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.11.2004 22:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Wie ist das eigentlich bei Schriften, die im PSD instanziiert werden? Werden die automatisch als fehlend angemerkt, wenn die PSD-Datei auf einem anderen System in einem InDesign-Dokument auftaucht? Oder wird die Schrift etwa bereits eingebettet?


Soweit ich weiss werden bei PSDs die "gerasterte" ansicht in Textebenen mit gespeichert. Falls man jedoch was ändern will, würde er meckern von wegen schrift nicht vorhanden. aber nur auslesen geht soweit ich weiss auch ohne schrift da die pixeldaten gespeichert werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.11.2004 23:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nimm als austauschformat pdf. das wird in nächster zeit immer kommen und alles andere - zumindest bei adobe verdrängen. pixel, vektor, fonts - alles bleibt erhalten. psd stirbt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Freistellerpfad in Photoshop CS
wie erstelle ich einen Freistellerpfad in PS CS
www nötig oder nicht
Verwendung von pt als Größe nötig?
Megaformate für LKW-Aufkleber nötig?
schnelle Hilfe nötig - BITTE
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.