mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Französische Anführungszeichen am PC vom 25.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Französische Anführungszeichen am PC
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
pantonine

Dabei seit: 03.03.2011
Ort: gehen Sie bitte weiter…
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 22.07.2011 00:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Legs Dir auf die Tastatur. Unter Windows bspw: http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id=21476#instructions
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.07.2011 05:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shureido hat geschrieben:
TinCup hat geschrieben:
Entweder mit der Zeichentabelle (Zubehör-Systemprogramme-Zeichentabelle)

oder direkt mit Alt-0171 « (Zahlen aufm Numpad) und Alt-0187 »
Glaub, für die Frenchies muß es sorum »« sein?!?

HTH,
--Cup


//edit: Systemprogramme, nicht Dienstprogramme...war im flashcen OS


so in «Frankreich, Belgien, Niederlande, Schweiz, Österreich» und so in »Deutschland aber auch in Österreich die können sich wieder nicht entscheiden...«

Gruß
Stimmt nicht:
In Österreich gilt IMMER exakt die selbe Punktation und An- und Abführung wie in Deutschland. »« und ›‹.
In der Schweiz und allen romanischen Ländern genau umgekehrt.
Musste sein, ich bin ein Österreicher, der zwischen Deutschland und Österreich (in Bayern) wohnt.
(Und was die Rechtschreibung angeht, so hat Österreich die beiden letzten Rechtschreibreformen sofort und wesentlich rascher als irgend ein deutsches Bundesland umgesetzt und es wurde auch weitestgehend von der Bevölkerung akzeptiert. Es gelten lediglich bei einigen Wörtern, vor allem im Food-Bereich, Austrizismen sowie einige wenige grammatikalische Geschlechter anders und zudem wegen de bajuvarischen Herkunft der Sprache bzw. des Dialekts sind mehr bairische (nicht bayrische) im Gebrauch.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Fr 22.07.2011 05:25, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.07.2011 05:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer mit InDesign arbeitet, der soll für jede Sprache die korrekten Anführungszeichen in den Voreinstellungen definieren und dann im Absatz- bzw. abweichend im Zeichenformat die korrekte Sprache einstellen. Dann nimmt InDesign automatisch die für die jeweilige Sprache korrekten An- und Abführungen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Französische Anführungszeichen
[InDesign CS] französische Anführungszeichen
Französische Anführungszeichen funktionieren nicht
Französische Schreibweisen
französische datenangaben
Französische Schreibschrift Kindgerecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.