mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Fragen zum Druck] - Auflösung? - PDF binär? vom 04.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Fragen zum Druck] - Auflösung? - PDF binär?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 04.02.2005 13:40
Titel

Re: 200 dpi

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
lynette hat geschrieben:
nochmal zu den bildern:
soll ich sie dann hochrechnen?







danke übrigens für die hilfe, ich habe mal gelernt, keine frage ist zu doof, um gestellt zu werden...


Es wird ja nicht wirklich die tatsächliche Menge an Bildinformationen erhöht. Das bild wird nur aufgepumpt. Und das kann Quark auch. Da brauchst du also nicht nochmal mit PS dran.



da habe ich mal wieder gelernt, das es besser sein soll dieses in PS zu machen.
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.02.2005 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich behaupte, bei einem ordentlich geschriebenem PDF und bei circa 100 dpi Unterschied sieht man den Unterschied nicht wirklich.

Ist halt eine Sache zwischen Aufwand und Nutzen. Wenn du die Zeit hast, die Bilder umzurechnen, dann kannst du das natürlich tun. Mit welcher Quark-Version arbeitest du denn?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 04.02.2005 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Ich behaupte, bei einem ordentlich geschriebenem PDF und bei circa 100 dpi Unterschied sieht man den Unterschied nicht wirklich.


ich behaupte das Gegenteil. (aus eigener Erfahrung)
 
lynette
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.02.2005 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich arbeite mit quark 5.0
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.02.2005 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Ich behaupte, bei einem ordentlich geschriebenem PDF und bei circa 100 dpi Unterschied sieht man den Unterschied nicht wirklich.

ich behaupte das Gegenteil. (aus eigener Erfahrung)

Ich schliesse mich an.

Das beste ist noch immer fraktale / intelligente Interpolation.
(Je nach Objekt) Tools dazu wären SSpline oder PhotoZoom pro.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.02.2005 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Ich behaupte, bei einem ordentlich geschriebenem PDF und bei circa 100 dpi Unterschied sieht man den Unterschied nicht wirklich.

ich behaupte das Gegenteil. (aus eigener Erfahrung)

Ich schliesse mich an.

Das beste ist noch immer fraktale / intelligente Interpolation.
(Je nach Objekt) Tools dazu wären SSpline oder PhotoZoom pro.


Andere Interpolationsarten stehen natürlich außer rage. Da man dazu zusätzlichse Software benötigt, aheb ich die mal außen vor gelassen.

Bei den Unterschieden reden wir aber schon über die Unterschiede durch Interpolation in Quark oder Interpolation in PS oder? Kenn das nur aus Quark 6. Wie der Algorithmus bei Versionen darunter aussieht, kann ich nicht beurteilen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.02.2005 14:45
Titel

Re: [Fragen zum Druck] - Auflösung? - PDF binär?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lynette hat geschrieben:
ich mache gerade eine broschüre in quark druckfertig und habe 2 fragen:
1. die grafiken wurden mir in 200 dpi geliefert (sind art comic-zeuchnung, vollflächige farben, keine übergänge)
kann ich sie so lassen?

Das kann man so eigentlich nicht beantworten, da es von der Rasterfrequenz (lpi) beim Druck abhängt.
Sind es 150 bzw. 175lpi fehlen dir ca. 100 bis 150dpi, das ist nicht gerade wenig.
Werden denn die Bilder 1:1 platziert?

Wenn nicht, solltest du versuchen die Bilder mit einer besseren Auflösung zu bekommen. Klappt das nicht
kannst du mit der von cyanamide angesprochenen Methode/Programme die besseren Ergebnisse bekommen.
(da es Comic-Zeichnungen sind)

lynette hat geschrieben:
2. ist es okay bei der pdf-erstellung unter optionen bei bilder binär einzustellen?

Man sagt die Einstellung „ASCII“ wäre kompatibler weil „Binär“ bei der ein oder anderen Software
Probleme machen kann (nicht muss!). Die Einstellung „ASCII“ erzeugt allerdings größere Dateien.

Nimroy hat geschrieben:
Bei den Unterschieden reden wir aber schon über die Unterschiede durch Interpolation in Quark oder Interpolation in PS oder? Kenn das nur aus Quark 6. Wie der Algorithmus bei Versionen darunter aussieht, kann ich nicht beurteilen.

Quark kann Bilder interpoliert skalieren? *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Auflösung für Druck
Auflösung und Arbeitsflächengröße bei Druck in A6 ?
Probleme mit Auflösung (Druck)
Was brauche ich für eine Auflösung für den Druck?
Auflösung ausreichend für Druck?
Welche Auflösung für Screenshots im Druck?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.