mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zum Foliendruck für PKW-Beschriftung vom 10.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Frage zum Foliendruck für PKW-Beschriftung
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
EM-FACTORY
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2003
Ort: Nordstemmen
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.10.2005 16:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soweit so gut. Für das Ausschneiden der Folien in Form von z.B. einer Internet Domain benötige ich einen Schneideplotter, sowie dazugehörige Folien. Soweit verstanden.

Jedoch wie sieht es aus, wenn ich ein mehrfarbiges Logo eines Kunden drucken soll? Was für einen Drucker benötige ich da? Und was für eine Folie benötige ich dazu?

Ich möchte erstmal das grundlegende Verfahren verstehen um mir ein Bild von der ganzen Angelegenheit amchen zu können.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.10.2005 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da musst du für was einigermassen gutes schon mindestens
15000€ oder mehr hinlegen. (Das wäre dann z.B. ein 5500er
HP inkl RIP und paar Medien). Was richtig gutes, also Lösemittel-
druck, beginnt so bei 20000 - 25000€... usw.

Günstig wäre so'n Gerber-Edge-Schrott, aber das ist dann
im Verbrauch viel zu teuer... und die Quali taugt mir mal rein
gar nicht (Also von der Lebensdauer)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
scorpion

Dabei seit: 21.07.2005
Ort: Weiden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

alter Beitrag, aber trotzdem noch ein kleiner Nachtrag.

Für diese Zwecke würde ich keinen Dye-Based Plotter nehmen.

Hier wäre der Roland SP-300 Eco Solvent der ideale Drucker,
er kann schneiden und drucken (Print&Cut) und liefert super
Ergebnisse, das alles bei moderaten Verbrauchskosten.

So kann man mit Folienbuchstaben oder auch mit farbigen Logos
arbeiten, da Eco-Solvent kann man ihn auch in geschlossenen Räumen
ohne spezieller Lüftung aufstellen.

Er ist ab ca. 13.000 € zu haben, da nehm ich keinen HP mehr,
da kann auch die beste Pigmenttinte nicht mithalten.

http://www.eurosystems.lu/index.dml?unten=produkte/drucker/Roland-SP-300.htm&von=html


Grüße Scorp
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hängeschild für PKW Innenspiegel
[Suche] Vektorzeichnungen PKW/LKWs f. Autowerbung
Suche dringend Foto von Autotransporter und PKW im Profil
Foliendruck
Foliendruck
Foliendruck für Autoscheibe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.