mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zum Foliendruck für PKW-Beschriftung vom 10.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Frage zum Foliendruck für PKW-Beschriftung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
EM-FACTORY
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2003
Ort: Nordstemmen
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 19:11
Titel

Frage zum Foliendruck für PKW-Beschriftung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

kann mir jemand einen Anbieter nennen, wo ich Drucker für den Foliendruck sowie Zubehör bekommen kann ?

Kenne mich mit der Materie nicht aus und möchte mich gerne Informaieren !



Gruss Sascha
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
criscris

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: INAM
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei druckern würde ich mal bei mimaki, roland, zünd, encad cannon etc. nachforschen und mir ein modell aussuchen, das mindestens mit 6 farben arbeitet...

folien gibts bei avery, 3m, sihl, mactac, oracal....

zubehör brauste eventuell n laminiergerät gängig is eigentlich eins das kalt und heißlaminieren kann bzw. ich würd mich auch nach flüssig laminaten umsehen

und den rest gibt es von firmen wie igepa, brunner und allen anderen die das zeug vertreiben
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 10.10.2005 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, nun nennst du erst mal dein Budget und dein genaues
Vorhaben - dann kann ich dir mal sagen, was du alles
benötigst und was du dafür so alles bekommst.


Alles andere ist kokolores.
  View user's profile Private Nachricht senden
BillyDerKatz

Dabei seit: 26.05.2005
Ort: heilbronn
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.10.2005 07:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das rechnet sich nur, wenn die maschinen jden tag laufen, und die meisten billigen taugen nichts. wenn du nur ab und dann was zum bedrucken hast, oder auf vielleicht 5 - 10m² kommst, ist es sinnvoller du gibst es ausser haus...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EM-FACTORY
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2003
Ort: Nordstemmen
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.10.2005 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wollte eigentlich erstmal ein paar grundlegende Dinge wissen. Was für Drucker bei Folienbeschriftung überhaupt verwendet werden und wo man diese, zzgl. Zubehör beziehen kann. Ich bekomme öfter hin und wieder anfragen von Kunden zwecks Fahrzeugbeschriftungen usw...

Ich selbst habe mein Fahrzeug vor kurzem auch von einer Agentur beschriften lassen. Jedoch möchte ich mich vielleicht mal an dieses Gebiet heran wagen.

Wenn handelt es sich um kleinere PKW-Beschriftungen und vielleicht Beschriftungen für Transporter. Jedoch nicht grösser...

Eine günstiger Variante wäre anfangs warhrscheinlich erstmal am besten um zu schauen ob sich das Ganze rentiert!


Zuletzt bearbeitet von EM-FACTORY am Di 11.10.2005 12:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.10.2005 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, da genügt erst mal eine Schneideplotter.
Und das muss noch nicht mal unbedingt ein großer sein.

Neu dürftest du einen für rund 3000€ bekommen, dann
noch Folien für rund 1000€ auf Lager (von den wichtigsten
Farben ja paar Meter + Applikation etc.)

Also um die 5000€ inkl Software musst du schon rechnen,
wenn's was halbwegs vernünftiges sein soll.
  View user's profile Private Nachricht senden
EM-FACTORY
Threadersteller

Dabei seit: 25.09.2003
Ort: Nordstemmen
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.10.2005 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine günstiger Alternative wäre natürlich besser. Es handelt sich in erster Linie um dezente Fahrzeugbeschriftungen. Welche Grösse sollte so ein Schneideplotter denn in erster Linie mindest haben? 600 mm oder mehr? Hast du vieleicht eine URL für mich wo man solche Drucker günstig erwerben kann. Vielleicht ist auch ein Gebrauchter zum Anfang ausreichend.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.10.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, bei ebay etc. wirst du kleine Geräte gebraucht für um die
500-1000€ finden, so 500-600mm. Und Material auf Lager sollte
auch schon eine gewisse Menge vorhanden sein...

Also für klein und Gebraucht musst du mindestens 2000€ hinlegen.
5000€ dann für neu und halbwegs vernünftig.

Sonst hat das keinen Zweck.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hängeschild für PKW Innenspiegel
[Suche] Vektorzeichnungen PKW/LKWs f. Autowerbung
Suche dringend Foto von Autotransporter und PKW im Profil
Foliendruck
Foliendruck
Foliendruck für Autoscheibe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.